Nesselsucht

  • Hallo


    Hat jemand Erfahrung mit Nesselsucht im Zusammenhang mit Hashimoto?


    Nach meiner Fehlgeburt vor 8 Monaten, habe ich seit 6 Monaten chronische Nesselsucht. Mal ist es stärker, mal weniger stark. Ich kann es teilweise mit Antihistaminika unter Kontrolle halten, aber auch nicht immer. Manchmal ist es so schlimm, dass meine ganzen Beine und Arme voll sind mit dem Ausschlag. Im Gesicht hatte ich es teilweise auch schon.


    Meine Frauenärztin sagt es hängt mit der Fehlgeburt und den Hormonen zusammen. Meine Schilddrüsen-Werte sind jedoch seit 3 Monaten wieder gut.

    ft3 5.3 pmol/l (3.7-6.7)

    ft4 17.5 pmol/l (12.4-20.2)


    Habt ihr Ratschläge, was ich gegen die Nesselsucht machen kann?


    Merci!

    Namaste
    Limami

  • Hast du die Ausschläge immer an der selben stelle?

    Habe seit gut 2 Monaten am Hals einen Ausschlag, der ab und zu auch brennt..

    Bisher konnte ich den nicht zuordnen, die Hautärzte gaben mir schon verschiedene Cremes hat aber nichts gebracht.

  • Ich habe den Ausschlag meistens an den Beinen, aber er wandert auch gerne mal zu den Armen hoch. Cremen helfen mir gar nicht. Was etwas Abhilfe schafft sind Antihistaminika. Aber diese möchte ich nun auch nicht ununterbrochen zu mir nehmen...

    Ist dein Ausschlag immer nach 24 Stunden weg und taucht dann wieder auf?

    Namaste
    Limami

  • Ich habe es umgekehrt: über Nacht wird der Ausschlag sehr schlimm und verschwindet tagsüber wieder langsam. Aber trotzdem klingt dein Ausschlag für mich nach Nesselsucht. Taucht es den nach einem bestimmten Schema aus? Ist es eine allergische Reaktion? Neues Parfüm? Creme? Neue Essgewohnheit?

    Ich habe leider keine Ursache gefunden.


    Ich habe leider noch keine Heilung gefunden. Falls du etwas erfährst, wäre ich dir dankbar, wenn du es im Forum mitteilen würdest.

    Namaste
    Limami

  • Gehe mal den Diagnosethread durch!

    Vor allem das Hormonprofil wäre wichtig.


    Oft ist das Cortisol zu niedrig.


    Außerdem ist die Haut unser größtes Organ und Entgiftung läuft auch diesen Weg.


    Lisa, hast Du HPU?

    Wenn ja, was genau nimmst Du ein?


    Factory, Du hast doch HPU?

    Nimm genügend Bindemittel, sodass Du nicht zu viel über die Haut entgiften musst.

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Es ist das erste Mal, dass ich von HPU lese. Ich habe mich gerade eben übers Netz informiert. Die Symptome passen. Besonders hätte ich das erste Mal eine Erklärung für meine morgendliche Übelkeit...


    Ich werde mich erst einmal durch checken lassen und mich dann wieder melden. (Das wird jedoch erst in 4 Monaten möglich sein, weil ich bis dahin noch auf Reisen bin.)


    Falls die Nesselsucht noch andere Ursachen haben könnte, wäre ich dankbar für Ratschläge, sodass ich es gleich mit überprüfen lassen kann.


    Was für Bindemittel sind hilfreich, um nicht über die Haut zu entgiften?


    P.S.: Der Eintritt ins Forum hat sich definitiv gelohnt, danke für eure Arbeit!

    Namaste
    Limami

  • Was für Bindemittel sind hilfreich, um nicht über die Haut zu entgiften?

    Chitosan, Flohsamenschalen und Samen, Panazee, evtl. auch mal Heilerde wären Möglichkeiten für den Darm.


    Pekticlean ist ein Bindemittel, das sehr gut im Blut wirkt.

    Leider sehr teuer und daher nicht für die tägliche Einnahme geeignet.

    Zumindest für den Normalverdiener:zwinkern:

    P.S.: Der Eintritt ins Forum hat sich definitiv gelohnt, danke für eure Arbeit!

    Danke für die freundliche Rückmeldung!:Loveeyes:


    Alles Gute auf Deiner Reise!!!

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Lieber Augenstern


    Könntest du mir bitte noch einmal den Link zum Diagnosethread schicken? Die, die ich finde, funktionieren leider nicht mehr.


    Nachdem ich nun ein "Schilddrüsen-Kompetenzzentrum" angeschrieben habe mit der Frage ob ich ein grosses Blutbild sowie das erweiterte Untersuchungspaket bei ihnen untersuchen lassen kann, bekam ich folgendes als Antwort:


    Nach Rücksprache mit Herrn Dr. Engel möchte ich Ihnen folgendes mitteilen:

    1. Wir sind ein Institut ausschliesslich auf Schilddrüsendiagnostik spezialisiert.

    2. Das bedeutet, dass wir uns in Bezug auf das Labor auch nur auf die für die Schilddrüse notwendigen Daten konzentrieren.


    Mich demotivieren solche Aussagen immer wieder. :heul:


    Bei welchem Arzt macht es Sinn solch eine Untersuchung machen zu lassen? Allgemein Mediziner?


    Vielen Dank und liebe Grüsse

    Namaste
    Limami

  • Liebe Limami,


    das ist schön, daß ich den Damen hier auch einmal behilflich sein darf.

    Ich habe den Diagnose_Thread fast auswendig gelernt und weiß daher, wo er zu finden ist.

    Ganz oben im Hauptforum.


    Viele Grüße Theo

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Endokrinologe schon sinnvoll oder warten? 2

      • SheepSheep
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      288
      2
    3. SheepSheep

    1. Bitte um Hilfe/Tipps 2

      • Zamaus
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      297
      2
    3. Augenstern

    1. Auf der Suche nach weiterer Störung / Befund 31

      • Caro83
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      2,5k
      31
    3. Augenstern

    1. Lymphknoten Nacken spürbar und Juckreiz 2

      • Lanka18
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      254
      2
    3. Lanka18

    1. Bitte um Hilfe/Rat 124

      • Kirsche80
    2. Antworten
      124
      Zugriffe
      4,7k
      124
    3. Kirsche80