Beiträge von Augenstern

    Hi liebe Leute!


    Ich denke, fast jeder hier hat mal Grund zu Schimpfen, Jammern oder Meckern.

    Vielleicht tuts ja gut, das hier raus zu lassen?!


    Fühlt Euch frei, nur bitte ohne Beleidigungen, sonst kommt die Zensur um die Ecke und schwupp, ist der Beitrag weg. :CrazyGrins:


    Wie vor Kurzem mit dem Video, welches ich verlinkt hatte geschehen, wirklich krass.

    Darüber könnte ich mich extrem aufregen!!!

    Ein Thema, was nicht in die Gesellschaft passt und es wird einfach ins Nirwana geschickt.


    LG

    Augenstern

    Schnell schon mal garnix machen!


    Lies Dir bitte unbedingt hier den ganzen Thread nochmal durch.

    Langsam!

    Da stehen einige wichtige Dinge drin, die Du beachten, abarbeiten solltest.


    Außerdem halte Dich an meine Tipps für den Alltag!

    Vor allem was Smartphone, Schnurlostelefon Wlan betrifft.

    Das meine ich absolut extrem ernst!!!

    Hier der Thread:

    Tipps zur Unterstützung der Gesundheit im Alltag

    Auch die Verlinkungen lesen, ist auch wichtig für den Vater deines Kindes.


    Außerdem auch hier unsere Tipps für Schwangere:

    Einige Tipps für unsere schwangeren Hashidamen ;-)


    Ich denke, das reicht erst mal. Arbeite die Sachen durch und mache Dir Gedanken darüber, Kinder kriegen ist ja eine große Verantwortung, der man sich widmen sollte.


    Alles Gute für Dich!


    LGA

    Du treibst da wahrscheinlich an, was Dein Körper eigentlich nicht verkraften kann.

    Der Kopf will mehr, der Körper kann vielleicht nicht ganz so viel.

    Da das Mittelmaß zu finden, ist schwierig.


    Jod ist ein Turbo und es ist halt nicht gesagt, dass es grad körperlich gut ist.

    Vielleicht bisschen weniger einwerfen?


    Klar, auch für T4 hat der Körper seine absolut diffizilen Regulationssysteme.

    Ihn da zu überlisten macht nicht immer Sinn. (z.B. mit Thybon)


    LGA

    Ich würde es folgendermaßen machen:


    Morgens 25µg T4

    Abends auf der Bettkante 12,5µg T4 (also ein Viertel der 50ziger Tablette nehmen.


    Das hältst Du dann 4 Wochen und misst wieder.


    Hast Du denn alle anderen Werte aus dem Basisprogramm im Diagnosethread angegangen?

    Allein an der SD herum schrauben funktioniert nicht!


    LGA

    Thybon hat aber ganz schön starke Nebenwirkungen. Für das Herz ist Thybon überhaupt nicht gut, Herzstolpern oder gar Herzrasen mitten in der Nacht ist möglich. Man muss mit Thybon laut den Erfahrungsberichten im Netz und Youtube extrem aufpassen, aber ich spreche das Problem an.

    Das hat nur solche Auswirkungen, wenn man es

    a) nicht braucht

    b) zu viel auf einmal nimmt

    c) es nicht langsam mit niedriger Dosis (höchstens 5µg) anfängt, besser mit 2,5µg einsteigen


    T3 wurde auch zum Dopen oder Abnehmen genutzt und hat deshalb einen schlechten Ruf.

    Die Ärzte vergessen, dass man die Tablette ja teilen kann und gehen immer davon aus, sich die ganze Tab einzuwerfen.


    Wer zu wenig T3 hat, kann übrigens die gleichen Symptome haben.

    Und nun überlege ich noch L-Tyrosin zu bestellen.

    Damit beschäftige Dich erst mal sehr genau!!!

    https://hcfricke.com/2018/01/1…licht-damit-zu-tun-haben/

    https://hcfricke.com/2019/01/3…onin-die-schilddruese-co/


    Lies diese Beiträge am besten mehrmals und auch die Querverweise!

    Bei Nutzung solcher Stoffe muss man wissen, welche Vernetzungen da mit betroffen sind.

    Das sind keine Gummibärchen, auch, wenn sie einem in den entsprechenden Kreisen gern als solche verkauft werden.


    LGA

    LT wirkt ja, wenn ich jetzt mal die "vor dem Schub"-Zeiten anschaue (falls es ein Schub ist), sogut wie gar nicht aufs ft3. Hatte es ja sogar gesenkt, die Erhöhung davor. Und selbst wenn es sich wieder umkehrt, dann wirkt es auch erst nach 6 Wochen. Also kann man ja nicht wirklich nach akuten Beschwerden nachlegen. Ich verzweifle mit diesem LT :Durchgeknallt:

    Falsch :zwinkern:

    Wieso kommst Du darauf, dass LT keinen Einfluss auf T3 hat???

    Es ist das Ausgangshormon vom T3.

    Das Bisschen, was die SD selbst macht, fällt da kaum ins gewicht..

    erst dann, wenn sie garnix mehr macht, wird es eng. Das kann die andere Umwandlung meistens nicht ausgleichen.

    Jod (Jod aber erst nach dieser Blutentnahme angefangen),

    Würde ich weg lassen!!! :hexe:


    Lies hier:

    https://hcfricke.com/2016/06/2…-nebennierenschwaeche-co/


    alle paar Tage ne Riesendosis D (+Magnesium) oder B12 dazu,

    Was heißt das?

    Wo bleibt K2 oder viel grünes Gemüse/Kräuter?


    Hochdosen werden nicht gut verwurstet, besser ca. 4.000IE täglich nehmen.