Wer hat Erfahrung mit Herzrasen?

  • Mit Herzrasen fing bei mir alles an. Leider weiss ich bis heute nicht, inwieweit das HR mit der SD zu tun hat. Ich hatte es mit hohen und niedrigen SD-Werten. Der Rhythmologe vermutet eine AV-Reentry-Tachikardie, die durch Extrasystolen getriggert sein kann.
    Wie äußert sich bei Euch das Herzrasen? Plötzlich oder ansteigend?
    Wie hoch ist der Puls?
    Wie lange dauert es an?
    Was macht ihr dann?


    Ich bin für Mitte Nov. Zur Katheterablation angemeldet. Hat das jemand machen lassen?
    lg

  • Hallo Mare,
    bei mir fing es auch mit Herzrasen und Blutdruckkrise an, bekam nach etlichen Untersuchungen dann Blutdruckmedis. Es wurde aber nicht wesentlich besser. Hatte immer Extrasystolen und hohen Puls der teilweise mal besser was aber oft ohne Anstrengung bei 130. Durch Zufall kam dann Hashimoto
    heraus, hatte aber noch Schildrüsenwerte im unteren Normbereich. Der NUK stellte dann Vitamin D Mangel, Biotinmangel, Selenmangel, B12Mangel fest und verordnete die Einnahme um die Mängel zu beheben. Zusätzlich bekam ich dann L Thyroxin, dass ich jetzt schon langsam auf 62,5 gesteiert habe. Langsam wirds besser, Extrasystolen nur noch selten, Puls zwar noch ein bisschen zu hoch aber momentan erträglich. Vitaminmängel waren bei der letzten BE wieder im unteren Normbereich.
    LG Binella

  • Hallo Binella, danke für die Antwort. Vitaminmaengel muss ich als naechstes untersuchen lassen. Ich nehme bisher nur Tromcardin (Magnesium). Hohe Blutdruckschwankungen kenne ich auch. Die Betablocker sollte ich aber absetzen.Der Kardiologe meint, dass sie mir nicht helfen, da ich trotzdem Anfaelle von HR bekomme. Daher die Ablation. Mein Puls bewegt sivh aber dann meist um 180.
    Extrasystolen treten bei mir auch vermehrt in Phasen von Hormonschwankungen auf.
    LG

  • Hallo,


    Zu dem Pulsthema würde ich gerne mehr erfahren.
    Hat jemand von euch das in den griff bekommen? Wenn ja, wie? Meine ärzte sind überfragt! Kann ich einfach Vitamin b aus der Drogerie nehmen?

  • Hallo Mare,
    Betablocker hatte ich auch abgesetzt, da mein hoher Blutdruck und das Herzrasen immer anfallsweise kamen. manchmal ein Woche gut und dann plötzlich wieder obwohl ich an den Medikamenten nichts geändert hatte. Das ging lange so, immer wieder war ich in der Notaufnahme nach ein paar Stunden konnte ich wieder heim gehen und alles war wieder weg. Aber seit meine Schildrüse eingestellt wird und ich diese Vitamine nehme wirds besser. Die Mängel wurden aber vorher alle im Blut bestimmt. B12 habe ich mir spritzen lassen. Bei mir wars bei LT 50 zuerst besser und dann kam alles wieder, jetzt bei 62,5 LT haben die Symptome wieder nachgelassen. Mein puls war oft nach dem Aufstehen schon bei 130, während dem Herzrasen war der Puls auch viel höher.


    Lg Grüße
    Binella

  • Hallo Binella,
    Du scheinst also auch verschiedene Arten von HR zu haben, habe ich das richtig verstanden?


    Also ich kam gestern auch wieder mal in die Notaufnahme. Bei mir entsteht es meist plötzlich durch eine Extrasystole und klappt dann regelrecht von normalem Puls auf 140-180. Die Aerzte meinen, ich hätte eine zusätzliche angeborene elektr. Leitung, was durch eine Extrasystole zum falschen Zeitpunkt ausgelöst wird. dies konnte erst festgestellt werden, weil ich mehrmals das HR im EKG eingefangen habe in der CardioAcutStation.


    Das andere was ich kenne, ist ein hoher Puls bis ca.130 bei geringster Anstrengung, z.B. Beim Treppensteigen. Der steigt aber langsam an und beruhigt sich auch wieder bei Entspannung. Meist ist das verbunden mit Atemnot.
    Ich weiß nicht genau ob das UF - oder ÜF-Symptome sind, da sich dies bei mir durch den noch laufenden Radiojodprozess abwechselt.


    Ich drück dir die Daumen, dass Deine Einstellungszeit ohne viele Notaufnahmen über die Bühne geht.


    LG

  • Hallo,


    bei mir kam Herzrasen und Atemnot immer bei Eisenmangel (Eisenmangelanämie) vor -
    seit ich regelmäßig Eisen nehme ist es so gut wie verschwunden. Hab auch schon von anderen
    gehört, dass es unter Eiseneinnahme besser wurde.


    :Wink:

    BE 06.05.2014
    seit Anfang Dez. 2013 112,5 Euthyrox und 5mg Thybon
    TSH 0,07 (0,270 -4,200)
    fT3 4,1pmol/l (3,1-6,8) 27,03 %
    fT4 13,6pmol/l (7 - 17) 66 %
    Erhöhung am 24.5.2014 auf
    125 Euthyrox und 10mg Thybon

  • Dankeschön für den Tipp. Das werde ich mal testen lassen.
    LG

  • Hallo, das mit dem Eisen werd ich auch mal probieren. Mein Eiseanspeicher war vor ca. 3 Jahren auch mal fast leer, musste Eisen nehmen, bekam aber schrecklich Verstopfung. Mittlerweile hat sich der Eisenspeicher erhohlt sagen die Ärzte. Ferritin war so auf 64, jedoch Herzrasen und Extrasystohlen habe ich immer wiedermal, sowie einen hohen Puls bei kleinsten Anstrengungen. Manchmal schon wenn ich beim Einkaufen mit jemanden rede, kommen diese Herzstolperer und ich bin dann plötzlich ganz außer Atem. Auch der Blutdruck steigt dann etwas an. Auch mit den Augen habe ich dann etwas Probleme und bekomme Nacken und Rückenverspannungen. Seit ich Lt 62,5 nehme ist es zwar deutlich besser, es kommen aber immer wieder Tage mit Herzstolpern und hohen Puls und so zittriges Gefühl.
    Seit Lt war ich jetzt nicht mehr in der Notaufnahme. Vorher wurde ich dreimal mit Blaulicht ins Krankenhaus gebracht, große Aufregung, Intensivstation, nichts herrausgefunden. Danach unzählige Male selbst in die Notaufnahme. Meistens begann es schon vorher mit Extrasystoheln, dann hohen Puls
    und dann schoss der Blutdruck dermaßen in die Höhe, dass ich in die Notaufnahme musste.
    Aber seit Lt und Vitaminen ist es Gott sei Dank besser. Aber manche Tage eben immer noch so, dass ich denke jetzt geht alles wieder von vorne los. Aber man darf die Hoffnung nie aufgeben, dass es wieder gut wird.


    LG Binella

  • Mein Ferritin- Wert liegt bei 39.5 ng/ml (Referenz: 13 - 150). Das ist dann wahrscheinlich recht niedrig und auch bei mir der Auslöser für Herzrasen/Stolpern nach geringer Anstrengung und hin und wieder Atemnot.
    Wo sollte der Ferritin-Wert denn bei Hashis liegen? Meine Ärztin meinte es sei ok so... :O

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Darmprobleme 224

      • saloschka10
    2. Antworten
      224
      Zugriffe
      35k
      224
    3. Spencer

    1. HPU Therapie 45

      • milkalotte
    2. Antworten
      45
      Zugriffe
      8,8k
      45
    3. Venice

    1. Hashimoto und Muskelschwäche?! 32

      • Vani
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      7,3k
      32
    3. Mekendra

    1. Krebsprävention 91

      • Anas22
    2. Antworten
      91
      Zugriffe
      6,2k
      91
    3. Venice

    1. zu wenig Magensäure 50

      • Juna
    2. Antworten
      50
      Zugriffe
      3,1k
      50
    3. Juna