Umwandlungsstörung?

  • Hallo zusammen, ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich echt verzweifelt bin, da ich das Gefühl habe, dass ich das L-Thyroxin nicht mehr "vertrage".

    Ich glaube ich laufe in eine Umwandlungsstörung rein... Ich recherchiere auch schon, was ich hier dazu im Forum finde :Daumen:


    Kurz zu mir, ich habe seit fast 20 Jahren Hashi und nehme in all den Jahren immer L-Thyroxin ein (von Henning). Meine Werte haben die Jahre immer ab und an stark geschwankt. Ca 1-2x im Jahr muss ich anpassen. Entweder steigern oder senken... manchmal ist es auch 2 Jahre ok, und dann auf einmal geht es mir total schlecht und ich muss die Dosis anpassen. Irgendwie kriege ich keine "Ruhe" rein. (Dazu habe ich auch noch MS, nehme aber seit Jahren keine Medikamente, da es mir gut geht).


    Momentan ist es leider so, dass ich extreme Extrasystolen habe, Herzstolpern, das ist immer mein Indikator, dass die Schildi Werte spinnen. Die Lösung vom Kardiologen: Betablocker erhöhen, der als Anti Arryhthmetikum wirkt. Ich habe aber insgesamt eher niedrigen Blutdruck, was teilweise dazu führt, dass ich mit nem Blutdruck von 105 zu 60 und Puls bei 50 durch die Gegend schlafwandel ;-)


    Nun war es wieder soweit, dass ich wochenlang heftig Herzstolpern hatte und dann habe ich die Blutwerte bestimmen lassen, TSH bei fast 7, also dicke UF.


    Nun meine Frage - sorry für den langen Text - meint ihr da deutet sich eine Umwandlungsstörung an? FT4 ist oben an der Grenze, FT3 unten...

    TSH 6.9 (0.55 - 4.8)

    fT4 16.8 (8.9 - 17.6)

    fT3 2,67 (2.3 - 4.2)


    Also wäre meine Laien Interpretation, dass das L-Thyroxin nicht komplett umgewandelt wird? (ich hatte vor BE die Tabletten nicht genommen)


    Mein Hausarzt meinte, ich solle Thyroxin erhöhen. Ich war bei 125. Nun reagiert mein Körper extrem sensibel auf Erhöhung. Ich habe 4 Tage eine viertel 25er dazu genommen und das war ok, gestern eine halbe 25er und ich hatte sofort tagsüber Herzstolpern.

    Ich hab einfach das Gefühl, ich komme aus der UF nicht raus, da ich das erhöhen nicht vertrage, obwohl ich ja mehr brauche...


    Was meint ihr? T3 dazu? Leider utopisch hier in Köln kurz vor Weihnachten einen Arzt zu finden, der sich auskennt....


    Vielen Dank, falls jemand von Euch einen Rat hat!


    Liebe Grüße,

    Anna

  • Hallo Anna!
    ich habe Dir im Vorstellungsbereich unseren Fragebogen gesendet.

    Bevor wir hier loslegen, bitte versuche, uns so viel wie möglich dort zu beantworten.

    Das hilft sehr, Dir einen sinnvollen, toen Faden zu geben.


    LG Augenstern

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Hallo Augenstern,

    ganz lieben Dank für die schnelle Antwort, ich habe mal alles ausgefüllt und freue mich auf den Austausch!


    Ich wünsche einen schönen Tag :-)

    Viele Grüße,

    Anna

  • Hier musst Du leider noch ein bisschen warten, hab grad keine Zeit, das Mittagessen ruft, ziemlich laut :zwinkern:


    LGA

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • hallo,


    Ich habe mir kurz Zeit.


    Möchte dir aber Hoffnung machen das du dein Herzstolpern los wirst..

    Ich hatte das ganz schlimm in uf ... seit ft3 und ft4 im oberen norm Bereich (teilweise darüber) liegen kommt das nur noch wenn mich etwas wirklich aufregt...

    Ich habe zu keiner Zeit Betablocker genommen...

  • So, jetzt ist alles fertig, der Schneespaziergang auch erledigt und die Kerzen brennen.


    Hier nun meine Punkte:


    1. Anna, gibt es noch andere Werte außer denen, die Du gepostet hast?

    Grad was die SD betrifft, kann man sich nicht allein damit beschäftigen, es gehört sehr viel dazu!

    Bitte stelle doch mal rein, was du da hast. Gern auch in Dein Profil.


    2. Hast Du schon den Diagnosethread entdeckt?

    Vorschlag (Diag.)

    Bitte gehe den mal durch und schaue, was Du wann davon schon mal abgearbeitet hast.

    Grad auch HPU abzuklären ist mega wichtig!!!

    Das geht ohne Arzt, 24h Sammelurin bei KEAC bestellen und daheim machen.


    3. Wie sieht es aus mit Splitten der L-Thyroxin Dosis.

    Dazu lies Dir bitte folgenden Beitrag durch:

    L-Thyroxin & Thybon: Zur verteilten Einnahme der Schilddrüsen-Hormone (Morgens, Mittags, Abends) - H.C.'s Blog

    Unser Haus-und Hofschreiber hat das Thema prima zusammengefasst und erläutert. :zwinkern:


    4. Gibt es einen Ultraschallbericht?


    5. Worauf beruhen Deine Einnahmen der Nems, wurde da zwischendurch auch kontrolliert?


    6. Welche Formen von Magnesium und B12 nutzt Du?


    7. Normwerte der Blutwerte sind ziemlich selten auch Gesundheitswerte. Deshalb ist die Aussage, "alles ok" für uns hier nicht zwingend relevant.

    Dazu gibt es auch einen wichtigen Beitrag im Blog von HC:

    Labor-, Referenz- und Blutwerte sind (oft) keine Gesundheitswerte - H.C.'s Blog


    8. Dein sehr hohes TSH passt nicht so recht zu den freien Werten. Deshalb sehe ich es als wichtig an, das Drumherum gut abzuklären.

    Ja, das fT3 ist sehr niedrig und kann einiges an Problemen, auch das Herzklopfen/Rhythmusstörungen verursachen.

    Selen kann bisschen helfen, aber es muss auch eine gute Formsein, z.B. Selenhefe.

    Vielleicht brauchst Du aber einfach auch das T3 (Thybon)


    Nur, damit würde ich warten, bis Du alle Werte hast, weißt, ob Du HPU hast und T4 splittest.


    9. Folgendes solltest Du bitte auch durchgehen:

    Leberunterstützung und Bindemittel, Zweck und Choreografie - Wichtige Informationen und Gesundheitsthemen - Hashimoto-Forum

    Das ist elementare Vorarbeit!!


    10. Auch meine Zusammenfassung, was man tun sollte und ohne Arzt gut machbar ist, wäre eine prima Abendlektüre :zwinkern:

    Tipps (Ges.)

    Gehe da bitte auch den Verlinkungen nach, um Hintergründe zu erfahren.

    Es macht nämlich keinen Sinn, einfach nur zu machen, was wir hier schreiben, sondern Du solltest auch davon selbst überzeugt sein.


    Da liegt einiges an Arbeit vor Dir, ich weiß. Die können wir Dir leider nicht abnehmen, nur Wege aufzeigen.


    11. Was die Punkte Impfungen und Zähne betrifft, suche Dich da bisschen durch den Blog bei HC durch.

    Das sind sehr wichtige Dinge, stehen aber noch nciht gleich am Anfang.


    Und was das Rauchen betrifft:

    Mädel, das ist unnötig wie ein Kropf und die Wahl der Form, wie Du es machst, ist nicht besser als der übliche Dreck. :zwinkern: Haufenweise Chemie, die kein menschlicher Körper gebrauchen kann.

    Überlege Dir doch lieber, warum Du das machst und was Du Dir anstelle des Glimmstengels Gutes tun könntest. :insel::Tee::Hunger::Silvester::Dream:


    So, das reicht fürs Erste!

    Schönen Abend und Spaß beim Schlau machen!


    LG Augenstern

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Hallo Fussel, lieben Dank! Das macht Mut! :-) Dieses Stolpern ist echt der Horror...

    Mir wurde auch schonmal eine Herzkathederablation empfohlen, um das wegzubekommen... aber nein danke!

    Ich widme mich jetzt den Werten, bzw. mit all den Tips hier aus dem Forum, ft3 uft4 höher zu bekommen und hoffe, es wirkt!


    Alles gute und einen schönen Abend,

    Anna

  • Hallo Augenstern, vielen lieben Dank, so viel an Informationen, ich bin überwältigt! Du hast mir mit Deinem Post mehr an Infos zukommen lassen, als alle Ärzte zusammen, und ich war in 20 Jahren bei vielen....:Anbeten: D A N K E :-)


    Wow, Schneespaziergang klingt toll, hier regnet es leider nur....


    Ich antworte mal stichpunktartig



    1. Zu weiteren Blutwerten.

    --> Leider nein. Ich hatte schon alle Werte gepostet, die mir vorliegen. Ich hatte noch eine Volllmineralanalyse gemacht und habe mir leider ausser der Info "bis auf VItamin D Mangel" alle Mineralstoffe gut und keine Mängel nichts mitgeben lassen. Auch Zink und Selen waren "in der Norm" laut Hausarzt.



    2. Diagnosethread/ HPU abzuklären.

    --> Danke, hatte ich noch nicht entdeckt, werde ich jetzt in Ruhe alles durchlesen. Auch von HPU habe ich noch nie gehört. Werde mich jetzt schön durch den Stoff durcharbeiten!


    3. Splitten der L-Thyroxin Dosis.

    --> Hab ich noch nie probiert, hatte schon davon gehört. Auch hier: ich arbeite mich durch das gesammelte Forum Wissen und werde das dann gfls. mal testen


    4. Gibt es einen Ultraschallbericht?

    Ja. "Gesamtvolumen 11ml. Parenchymgrundstruktur echoabgeschwächt und inhomogen. keine Knoten. Diskrete sonomorphologische aber deutlich serologischen Zeichen einer Autoimmunthyreopathie. Bei kleinsten Verkalkungen in beiden Schilddrüsenlappen serologisch kein Hinweis auf eine medulläre Hyperplasie." Ich hab das so verstanden: Gewebe zeigt die Entzündung (inhomogen). Größe noch recht normal und kein Hinweis auf SD Krebs....


    5. Einnahmen der Nems

    Das mache ich auf anraten meines Hausarztes. Kontrolliere das jährlich. Magnesium nehme ich immer wegen des Herzstolperns, die anderen Nems auch Bor nehme ich ein, da -laut Hausarzt- ich damit meine Mitochondrien schön ernähre :-) Hochdosiert Vit D wird auch wegen der MS empfohlen...


    6. Welche Formen von Magnesium und B12 nutzt Du?

    Magnesium nehme ich entweder Depot als 500er (glaube von Tetesept) oder Tromcardin Duo, da ist auch Kalium mit drin. Vitamin B ist B-KOMPLEX mse Kapseln, das sind 8 B-Vitamine: Thiamin, Riboflavin,Folsäure, Niacin,Panthothensäure, Vit B6,Biotin, Vit B 12,


    7. Normwerte der Blutwerte sind ziemlich selten auch Gesundheitswerte. Deshalb ist die Aussage, "alles ok" für uns hier nicht zwingend relevant.

    Dazu gibt es auch einen wichtigen Beitrag im Blog von HC:

    Labor-, Referenz- und Blutwerte sind (oft) keine Gesundheitswerte - H.C.'s Blog

    --> Super, danke! Das lese ich mir auch in Ruhe durch. Ja genau, mir ging es so oft schon echt schlecht, obwohl "alles in der Norm" war... Jede(r) hat ja seinen eigenen Wohlfühlwert. Erinnert mich daran, dass ich so oft schon wegen der Herzstoplerer beim Arzt sass, immer kam: dann haben sie bestimmt ne ÜF, und dann war ich stark in der UF. Herzstolpern in der UF muss ich immer allen Ärzten selber erklären, kennt kaum einer...


    8. Dein sehr hohes TSH passt nicht so recht zu den freien Werten. Deshalb sehe ich es als wichtig an, das Drumherum gut abzuklären.

    Ja, das fT3 ist sehr niedrig und kann einiges an Problemen, auch das Herzklopfen/Rhythmusstörungen verursachen.

    Selen kann bisschen helfen, aber es muss auch eine gute Formsein, z.B. Selenhefe.

    Vielleicht brauchst Du aber einfach auch das T3 (Thybon)


    Nur, damit würde ich warten, bis Du alle Werte hast, weißt, ob Du HPU hast und T4 splittest.


    --> Danke, ja, das denke ich auch! Ich werde erstmal HPU abklären, splitten und sehe dann T3 auch als letzen Ausweg, wenn das andere nicht hilft, oder ich kein HPU habe...


    9. Folgendes solltest Du bitte auch durchgehen:

    Leberunterstützung und Bindemittel, Zweck und Choreografie - Wichtige Informationen und Gesundheitsthemen - Hashimoto-Forum

    Das ist elementare Vorarbeit!!

    --> Danke, mache ich! Schaue ich mir an und arbeite mich da durch!


    10. Auch meine Zusammenfassung, was man tun sollte und ohne Arzt gut machbar ist, wäre eine prima Abendlektüre :zwinkern:

    Tipps (Ges.)

    Gehe da bitte auch den Verlinkungen nach, um Hintergründe zu erfahren.

    Es macht nämlich keinen Sinn, einfach nur zu machen, was wir hier schreiben, sondern Du solltest auch davon selbst überzeugt sein.


    Da liegt einiges an Arbeit vor Dir, ich weiß. Die können wir Dir leider nicht abnehmen, nur Wege aufzeigen.


    --> Ganz lieben Dank, aber gerade dieses Wege aufzeigen ist ja das, was einem so weiterhilft, klasse! Das sind genau die Inputs, nach denen ich auf der Suche war!


    11. Was die Punkte Impfungen und Zähne betrifft, suche Dich da bisschen durch den Blog bei HC durch.

    Das sind sehr wichtige Dinge, stehen aber noch nciht gleich am Anfang.

    --> ok, mache ich!


    Und was das Rauchen betrifft:

    Mädel, das ist unnötig wie ein Kropf und die Wahl der Form, wie Du es machst, ist nicht besser als der übliche Dreck. :zwinkern: Haufenweise Chemie, die kein menschlicher Körper gebrauchen kann.

    Überlege Dir doch lieber, warum Du das machst und was Du Dir anstelle des Glimmstengels Gutes tun könntest.

    --> ich weiss! :-) Ich packe das in meinen Neujahrsvorsatz!



    Also vielen lieben Dank, ich habe jetzt erstmal einiges zu tun bzw. zu lesen.


    Ich wünsche noch einen schönen verschneiten und gemütlichen Abend!

    Liebe Grüße,

    Anna

  • 1. Zu weiteren Blutwerten.

    --> Leider nein. Ich hatte schon alle Werte gepostet, die mir vorliegen. Ich hatte noch eine Volllmineralanalyse gemacht und habe mir leider ausser der Info "bis auf VItamin D Mangel" alle Mineralstoffe gut und keine Mängel nichts mitgeben lassen. Auch Zink und Selen waren "in der Norm" laut Hausarzt.

    Gehe hin und hole Dir die Werte ab, alle! Du hast sie bezahlt, Du hast ein recht darauf.

    Hingehen und holen, anrufen und schicken lassen dauert meistens ewig oder klappt überhaupt nicht.

    Ist ne Erfahrung hier im Forum :zwinkern:

    Ja. "Gesamtvolumen 11ml. Parenchymgrundstruktur echoabgeschwächt und inhomogen. keine Knoten. Diskrete sonomorphologische aber deutlich serologischen Zeichen einer Autoimmunthyreopathie. Bei kleinsten Verkalkungen in beiden Schilddrüsenlappen serologisch kein Hinweis auf eine medulläre Hyperplasie." Ich hab das so verstanden: Gewebe zeigt die Entzündung (inhomogen). Größe noch recht normal und kein Hinweis auf SD Krebs....

    Also ordentlich Hashi!

    Die echoabgeschwächten und inhomogenen Bereiche machen nix mehr in Sache Hormonproduktion.

    Also wird da nicht mehr viel passieren.

    Das mache ich auf anraten meines Hausarztes. Kontrolliere das jährlich. Magnesium nehme ich immer wegen des Herzstolperns, die anderen Nems auch Bor nehme ich ein, da -laut Hausarzt- ich damit meine Mitochondrien schön ernähre :-) Hochdosiert Vit D wird auch wegen der MS empfohlen...

    Her mit den Werten!:CrazyGrins:

    Immer alles geben lassen!!! Die Jungs müssen kontrolliert werden.

    Nutzt Du K2 zum Vit.D? Das ist absolut notwendig!!!

    Lies dich da auch bei HC schlau.

    Magnesium nehme ich entweder Depot als 500er (glaube von Tetesept) oder Tromcardin Duo, da ist auch Kalium mit drin. Vitamin B ist B-KOMPLEX mse Kapseln, das sind 8 B-Vitamine: Thiamin, Riboflavin,Folsäure, Niacin,Panthothensäure, Vit B6,Biotin, Vit B 12,

    Da hast Du leider nicht die Formen aufgezählt.

    Folsäure?

    Magnesium?

    B6?

    B12?

    Vitamine und Mineralstoffe gibt es in mehr oder weniger guten Formen. Da muss man sehr genau hinschauen. z.B. Magnesiumoxid/Taureat/Orotat/Citrat/...

    Bei der Folsäure muss es Folat sein, ja nicht Folsäure!!!

    B6 kann die aktive oder inaktive Form sein. Sollte man absetzen bis zum HPU Test!!!

    B12 gibt es auch in div. Formen, also Achtung, was man da nutzt.

    --> Danke, ja, das denke ich auch! Ich werde erstmal HPU abklären, splitten und sehe dann T3 auch als letzen Ausweg, wenn das andere nicht hilft, oder ich kein HPU habe...

    T3 soll nicht der letzte Ausweg sein, im Gegenteil. Das Zeug ist prima!

    Aber zu früh eingesetzt, kann es verschlimmernd wirken, weil der Stoffwechsel zu sehr angeregt wird und dabei entgiftet.

    Wenn der Körper nicht dazu bereit ist, wirds eng und Du bekommst eklige Symptome.

    --> ich weiss! :-) Ich packe das in meinen Neujahrsvorsatz!

    Dann lass das aber nicht dort liegen. Passiert ja gern mit solchen Vorsätzen.

    Das arme Neujahr wird da gern überstrapaziert.:zwinkern::CrazyGrins:


    LG Augenstern

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Eure Meinung zu meinen Werten 113

      • Lilo
    2. Antworten
      113
      Zugriffe
      8,6k
      113
    3. Augenstern

    1. Euthyreot, wie behandeln? 67

      • Sandy86
    2. Antworten
      67
      Zugriffe
      7k
      67
    3. Augenstern

    1. Umwandlungsstörung? 13

      • Annadee
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      1,3k
      13
    3. Augenstern

    1. Ich komme nicht weiter, brauche eure Unterstützung 57

      • Natalie 23
    2. Antworten
      57
      Zugriffe
      3,4k
      57
    3. Augenstern

    1. Fataler Fehler mit lebenslangen Folgen 69

      • Ellie
    2. Antworten
      69
      Zugriffe
      6,9k
      69
    3. Augenstern