Beiträge von Fussel83

    mein ft3 ist noch ausbaufähig...


    Kann natürlich am lt/t3 liegen... aber auch an dem Stress den du im Moment hast.

    Wie auge schon schrieb evtl einen Versuch mit mehr t3 ....


    Deine Sorge bzgl nicht schlafen können mit t3 auf der Bettkante kann ich nachvollziehen, aber einen versuch ist es wert.

    Habe teilweise Nächte wo ich etwa 1h nach einschlafen wieder wach bin (hellwach) und auch eine Stunde später noch wach liege... nehme dann einen Krümel t3 und kann schlafen.


    Das System Mensch ist so komplex. Und jeder reagiert etwas anders.

    sooo habe nun 14 Tage alle möglichen Zeiten beim t3 versucht.


    Im Moment habe ich das Gefühl das ich es nicht regelmäßig brauche.

    Da kommen sofort üf symtome. Selbst bei nur 2.5 tgl ist es am nächsten Tag zu viel.

    Zittern flauer Magen muskelkater ohne Anstrengung


    Habe das t3 nun gestern früh zuletzt genommen...

    Seit gestern Nachmittag geht's wieder gut.

    Habe letzte Nacht auch wieder durch geschlafen.


    Wirklich vestehen tue ich das ganze nicht.

    Ich denke aber mir bleibt nur weiterhin auf mein Bauchgefühl zu hören.

    danke augenstern


    Hatte anfangs etwas Bedenken wie das t3 wirkt... gerade vorm schlafen gehen.


    Ich habe im Moment den Verdacht das tagsüber das ft3 eigentlich gar nicht so schlecht wäre... aber nachts mehr gebraucht würde... evtl weil die leber ihre ruhe Pause macht.

    Mit t3 im Bett schlafe ich recht gut... ohne kaum.


    Habe nun ein paar Tage die diversen Zeiten bzw 2.5 und 5 t3 versucht....

    Bislang am besten 5 t3 kurz vorm schlafen gehen ... tagsüber nichts

    hallo senseless,


    Gehe meist zwischen 22 und 22:30 ins bett


    Ich nehme meine 2te LT Dosis gegen 18 Uhr. Hatte eine Zeit lang versucht auf der Bettkante...

    Davon war ich dann hellwach...


    Daher der Versuch das t3 dort mitzunehmen.


    Aber auf die Idee das t3 kurz vorm schlafen gehen zu nehmen wäre ich noch nicht gekommen...