Bitte helft mir

  • Servus zusammen,


    ich habe leider soviel Pech mit den Ärzten. Der eine sagt mehr Euthyrox , der andere weniger. Der eine sagt mehr Thybon , der andere sagt bloss nicht. Und am Ende stehe ich da und mir geht es immer noch schlecht. Bitte helft mir. Das ist mein aktueller Blutwert.

    Einnahme: Eutyhrox 88 und Thybon 20.


    Kann mir jemand behilflich sein bei diesen Ergebnissen , was bedeutet das und was kann ich tun, bitte bitte


    FT3 4,07 ng/l - Normbereich: 2.10 - 4.30

    FT4 1.02 ng/dl - Normbereich: 0.80 - 1.70

    MIKRAK 448 kU/l - Normbereich: bis 33



    Vielen lieben Dank an euch

    Rinscha :Danke:

  • FT3 4,07 ng/l - Normbereich: 2.10 - 4.30

    FT4 1.02 ng/dl - Normbereich: 0.80 - 1.70

    MIKRAK 448 kU/l - Normbereich: bis 33

    TSH-O 1,28 - Normbereich: 0.30 - 4.00


    Nehme ich beides morgens.

    Mit Einnahme ist das Blutbild gemacht worden.


    Vielen Dank Fussel83

  • okay... hatte ich so befürchtet.


    Als erstes vor blutabnehmen nie die medis nehmen ... erst danach!

    Die Werte sind damit leider für nichts...


    Ich selber nehme kein thybon... aber keine gesunde Schilddrüse wirft die Tages Menge morgens in den Körper und macht dann nichts mehr...

    Bei der Einnahme ist es kein Wunder das es dir nicht gut geht.


    LT hat eine halbwertszeit im Körper von etwa einer Woche

    Thybon nur etwa 16-18 Stunden....


    Ich würde als erstes das LT halbieren.... die Hälfte morgens die zweite Abends/vor dem Bett gehen

    (Nicht von jetzt auf gleich sondern langsam einschleichen)


    Beim thybon denke ich das du 10 auf 3-4 Portion über den Tag verteilt nehmen solltest...

    Zerbröseln... Kontaktlinsen döschen kaufen die sind dicht da kannst dir das mitnehmen.


    Nüchtern Einnahme kannst du getrost ausser acht lassen... wenn zu wenig aufgenommen werden sollte musst du eben mehr nehmen.


    Und ich denke auch das du mit den 88 LT nicht weit kommen wirst... der wert ist trotz Einnahme mikrig.


    Das ganze 4-6 Wochen beibehalten... und dann Werte machen lassen... Nüchtern ohne medis



    Edit: wäre sogar denkbar das du bei ausreichender LT dosis ohne thybon auskommst. Das musst du aber leider selber austesten

  • Rinscha,


    neeeeneenee, wir können Dir nicht helfen, das kannst nur Du selber :zwinkern:.


    Was wir machen können, ist Dir einige Hinweise geben, was Du tun und lassen könntest, machen mußt es sowieso Du.


    Wg Blutabnahme hat Dir Fussel schon geschrieben.


    Die wichtigste Info, die die hier kriegen kannst, fokussiere Dich nicht auf SD und SD-Hormone.


    Hashimoto ist Symptom, deswegen muß man alles schauen, alles verbessern, besser, und wahrscheinlich ganz anders als seither ernähren, die Geschichte mit dem Rauchen .......... genau, wäre ganz anders, also viel besser ohne.


    Arbeite bitte mal diese Links durch, dann weißt Du schon mehr:


    Vorschlag für eine umfassende Diagnose

    Tipps zur Unterstützung der Gesundheit im Alltag

    Leberunterstützung und Bindemittel, Zweck und Choreografie

    https://hcfricke.com/2017/11/2…hrungs-basics-extra-tips/


    Die Dinge haben wir nicht nur so dahin geschrieben, wir meinen das ernst und sie funktionieren.


    Fragen gerne fragen.


    Beste Grüße

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Nachtrag, weil der Beitrag erst später geschrieben wurde:

    Vor allem der FT4 Wert , wenn ich es in Prozenten ausrechne, liege ich bei 89%.

    Vergiß bitte Prozente, und besonders Prozente nach Hormon-Einnahme!


    Mach Dich schlau, werde dein eigener Spezialist, dazu können wir Dir Informationen und Quellen liefern, aber Gesundheit läßt sich nicht delegieren, nicht an Ärzte und an uns auch nicht.


    Beste Grüße

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Extreme Beschwerden, aber Ärzte ratlos 45

      • Finchen
    2. Antworten
      45
      Zugriffe
      3,6k
      45
    3. Finchen

    1. Habe ich Hashimoto? 12

      • Maria1601
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      1,2k
      12
    3. Augenstern

    1. Das neue Euthyrox - starke Nebenwirkungen 5

      • Ommel
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      478
      5
    3. ardnowa

    1. Keine richtige Diagnose und mir geht´s miserabel 45

      • Sunny22
    2. Antworten
      45
      Zugriffe
      3,3k
      45
    3. steffi73

    1. Habe wieder neue Werte...

      • dudumoritz
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      7