Beiträge von ardnowa

    Fussel,


    ich würde eine neue Blutabnahme ohne LT vorher organisieren, sonst ist eine Dosisveränderung Blindflug.
    Und Du könntest die Werte im Profil um die Maßeinheiten ergänzen.


    LG

    ardnowa


    Was die Dame verlautbart ist gutes, von ihrer Ausbildung und von der Phar .... induziertes Mittelmaß, die hat sich nicht weiterentwickelt.

    Leg ihr mal das Scheurenstuhl-Buch "Natürliche Hormontherapie" vor.

    Kann sein, sie versteht den Ansatz nicht, kann aber auch sein, sie entwickelt sich doch noch.


    Zudem könntest Du versuchen bei ihr Progestogel rauszuleiern.

    Das ist zwar niedriger dosiert, nimmt man halt mehr.

    Geht auf Kasse, kann sie sich eigentlich nicht zieren.


    Ruf mal an, das können die Damen vom Tresen für Dich verhandeln und Du holtest dann nur noch das Rezept ab.


    Und ich glaube Biovea wäre 3-prozentig, nimmt man dann halt auch mehr.


    Wenns nicht geht, Gyn wechseln. Es gibt bestimmt noch andere Anbieter die nix wissen, aber denen kannst Du dann sofort zu Beginn sagen, was Du nimmst :Loveeyes:.


    LG

    ardnowa

    Sonnenblume,


    eine Versorgung mit Schilddrüsenhormonen gelingt nicht, indem man sich nur um das TSH kümmert.

    Zum Glück habe ich Deinem Profil diese Werte gefunden:

    Zitat

    Aktuelle Werte vom 13.05.2019

    TSH: 2,08

    FT3: 2,2

    FT4: 1,18

    Das sind unterirdische freie Werte, besonders fT3. TSH ist etwas gestiegen, nicht so sehr, wie fT3 tief ist, Dein Problem liegt nicht in erster Linie an der SD, SD ist Symptom.

    Hast Du Dich deswegen darum gekümmert Augensterns Diagnose abzuarbeiten? Auch HPU gecheckt (24-Std-Urin)? Was ist mit Deinen Zähnen?


    Es wird sich kein dauerhaftes Wohlbefinden einstellen können, indem man das TSH betrachtet und via Gabe von SD-Hormonen, die freien Werte pflegt.

    Der Leib ist ein Gesamtkunstwerk und möchte auch so behandelt werden.

    Du könntest wohl die LT-Dosis etwas erhöhen, aber bei Dir fehlt bestimmt mehr, als nur LT.


    Deswegen breiter schauen und, so es geht, alles equilibrieren.


    Fragen gerne fragen.


    LG

    ardnowa

    Nachtrag,


    ich denke Verla Dragees sind hauptsächlich MagnesiumCitrat, das kann schon solche Wirkungen haben, wie Du sie beschreibst, dann versuch eine andere Verbindung, Bisglycinat, oder Malat. Schau den Link da gibts Erklärungen.


    LG

    ardnowa