Beiträge von ardnowa

    Erdbeerfee,

    Da macht keiner was, ob Hausärztin oder der Endo.

    ..... , deswegen habe ich gefragt, was machst DU?


    Nimm die Dinge selber in die Hand und mach alles, was Du selber machen kannst, worauf wartest Du?


    Du hast diesen Vit D Mangel schon seit Jahren, es kann sein, diese chronischen Schmerzen, die aus Verlegenheit als Fibromyalgie diagnostiziert wurden, kommen auch daher.

    Amitriptylin heilt nicht, sondern verdrängt nur Symptome auf Kosten anderer Symptome, hast Du selber erfahren.


    Deswegen schon in meinen letzten Post der Vorschlag mit Bindemitteln, Darmbesiedlung und Leberzauber usw. das war nicht leichtfertig hingeschrieben.


    Augenstern hatte auch schon einige Vorschläge gemacht.

    Lies nochmal den gesamten Thread nach, alle Fragen, die dann bestehen bleiben und neu auftauchen bitte sofort stellen.


    Und alles was zu Handy & Co. getextet und verlinkt wurde bitte beherzigen.


    Natürlich könnte es hilfreich sein, dann einen Arzt zu finden, der SD-Hormone verschreibt.


    Aber jetzt gehe alles durch, was Du selber machen kannst und schieb die Verantwortung nicht weiter, das hat bisher nicht sehr geholfen, krieg das Heft des Handelns in die Hand!



    LG

    ardnowa

    Soft_Stax


    ich kenne beides, ÜFU und UFU.

    Ausgedehnt und jeweils bis zum Anschlag.


    ÜFU ist eklig, aber tolerierbar, wenns kein Basedow ist und damit vorübergehend.

    Wahrscheinlich war/ist es ein Entzündungsschub, währenddessen durch SD-Zellauflösung, kurzfristig mehr Hormone freigesetzt werden, versuch das einfach durchzusitzen.


    Betablocker brachten bei mir dabei gar nichts, ich habe sie genommen, ohne spürbare Wirkung, wieder weggelassen, kein Unterschied.

    Weder mein Tremor, noch die innere Vibration hörte auf.

    Gegen Durchfall bringen sie auch nichts.


    BB sind in dem Zusammenhang wohl auch nicht ganz state-of-the-art.

    Der NUK zu dem ich mich anschließend in Behandlung begab, rümpfte die Nase.

    Blöderweise habe ich nicht nachgefragt, was man seiner Meinung nach machen würde.


    Gegen die zu hochdrehende SD wäre Rauchstopp die richtige Maßnahme. Denn rauchen treibt die SD-Produktion zusätzlich an, ich kann Dir allerdings nicht erklären wie.


    Und gegen die anderen beschriebenen Symptome, wie Unruhe und Angst, lies das hier und hol dir die Sachen, zumindest Humocarb und Zeolith-Mix. Wenn deine finanzielle Lage etwas entspannter ist, wäre das Modifizierte Citruspektin sehr gut, besonders der Schwermetalle wegen.

    Schub ist wie Steigerung von SD-Hormonen ..... Gifte zirkulieren ..... mit Tattoos zirkulier auch noch anderes.

    Info dazu hier.

    Mit L-Carnitin kann man tatsächlich SD-Hormone hemmen, falls es notwendig würde.


    Wahrscheinlich ist in vier Wochen ein neuer Check sinnvoll, dann kann man den Verlauf beurteilen.


    LG

    ardnowa

    Erdbeerfee,


    ich mutmaße, der NUk schätztdie Lage so ein, daß der Knoten kein zusätzliches Problem darstellt, deswegen keine Szintigraphie .... das ist nicht nur negativ zu sehen. Und ohne Szintigraphie auch kein Kontrastmittel, also Müll, den der Körper wieder loswerden muß, das ist auch gut.

    SD mit inhomogener und gering echoarmer Struktur.

    Die Schilddrüse weist, entgegen der Aussage des NUK, schon Veränderungen auf, die auf Hashimoto hindeuten und die Antikörper sind eindeutig.

    Re: SDL : 8 ml; li SDL: 7 ml; Gesamtvolumen: 15 ml

    Das Volumen wäre okay, aber man muß davon ausgehen, daß die inhomogenen, echoarmen Arreale nichts produzieren.

    Nun wenn ich das alles lese und deute und meine Symptomatik dazu stelle, dann habe ich eine beginnende Hashimoto mit einer Überfunktion

    Ich sehe keine Überfunktion, weder TSH, noch die freien Werte stellen das dar.

    Aber auch Symptome einer Unterfunktion.

    Könnte eher nach Unterfunktion aussehen.

    Kann das sonst wo vortragen, alle Ärzte die mich kennen sagen nur, das es an der Psyche liegt.

    Es liegt meinee Erachtens nicht an der Psyche, das ist nur eine Ausrede, wenn keiner mehr nachschauen will, oder das Wissen fehlt.


    Achte auf absolut saubere Nahrung.

    Um einer weiteren Gewichtsabnahme entgegen zu wirken könntest Du MAP nehmen, tgl. 10 g.


    Dazu Gifte im Darm und im Blut binden, Info hier.


    Das Handy immer öfter weglegen, nachts ganz ausschalten, Computer ans Kabel, Info hier.


    Hast Du HPU getestet, gibts bei KEAC, steht im Diagnose-Vorschlag, weitere Info hier.


    Was machst Du gegen den Vit D Mangel?


    Fragen fragen.


    Beste Grüße

    ardnowa

    Senseless,


    gestern wurde endlich das DHEA geliefert. Habe heute damit angefangen, allerdings sind das Tabletten keine Kapseln. Ist da ein Unterschied?

    eine Kapsel ist schon was anderes, als eine Tablette :zwinkern: , aber wenn der Wirkstoff DHEA ist, ist die Darreichungsform egal.

    Ansonsten scheint es sich so langsam einzupendeln

    :Daumen: Das, nehme ich an, meinst Du positiv, dann ist so langsam alles weniger senseless??


    LG

    ardnowa

    Hallo Martin :Wink:


    Herzlich willkommen im Forum!

    Einige Fragen unseres Vorstellungsposts hast Du schon beantwortet, danke dafür.

    Einige andere wären noch gut zu wissen.


    Deswegen noch einen Auszug aus unserem Fragenkatalog, mit einem Vorwort, wieso wirs wissen wollen.


    Der Körper ist eine Einheit und nichts funktioniert reibungslos, wenn es eine Störung in irgend einem Bereich gibt.

    Somit können diverse Einflüsse große Auswirkungen auf Befinden, Stoffwechsel und Organe haben.


    Wenn Du auf eine Frage nicht eingehen möchtest, ist das ok. Hier besteht kein Zwang zur Beantwortung.


    - Deine Ernährungsgewohnheiten

    - etwas von Deinem Lebensstil (Stress, Schlaf, Bewegung/Sport, …)

    Rauchen, Drogen?

    - Amalgamfüllungen, Impfungen, Tattoos, Kontrastmittel?

    - Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nimmst Du? Auch hormonelle Verhütung oder Wechseljahresbehandlung falls weiblich.

    - Gibt es OP’s oder andere Eingriffe, die Du schon hinter Dir hast?

    - Was hast Du schon alles ausprobiert, damit es Dir besser geht?

    - Wie sehen Deine Werte und sonstigen Berichte aus? Immer mit Maßeinheit und Referenzbereich!! (die kannst Du sehr gern in Dein Profil stellen. Dort werden sie schnell gefunden. Aber bitte nicht die Aktualisierungen vergessen.)

    - Sind die Werte mit oder ohne vorherige L-Thyroxin-Einnahme gemacht worden?


    Werte holst Du noch und setzt sie ins Profil :Daumen:.


    Und nochwas, ich habe Deinen Beitrag editiert und Absätze eingefügt, bitte in Zukunft selber hin und wieder die Returntaste drücken, danke!


    Beste Grüße

    ardnowa

    Hey chani,


    ich habe Deine Beiträge zusammengefasst, damit man sehen kann, was im Verlauf schon geschrieben wurde. bitte hier weiterschreiben.

    Zitat

    Schwanger 4+5 Tsh bei 1,8

    Was wolltest Du mit der alten Überschrift sagen? 4+5, was heißt das


    Hier hat Augenstern schon einige Informationen zusammengestellt. Arbeite das bitte durch, dann weißt du schon mehr.


    Fragen gerne fragen.


    Beste Grüße

    ardnowa