zusätzliche Einnahme von Selen

  • Hallo Zusammen,


    ich bin relativ neu hier im Forum und hab mich auch schon ein bischen "durchgelesen".


    Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto.

    Aktuell nehme ich 75 mg L-Thyroxin. Die Dosis hatte ich vor ca. 2 Monate erhöht (von damals 50 mg).

    Bin aber immer sehr müde und schlapp und hab das Gefühl ich komme nicht so wirklich vorwärts.

    Ernährungstechnisch esse ich nicht viel anders als sonst auch - habe aber knapp 10 Kilo zugenommen im letzten Jahr und bekomme es nicht mehr weg.

    Ich vermute das mein Imunsystem/Stoffwechsel grad ne Pause macht.


    Jetzt hab ich hier im Forum was von der zusätzlichen Einnahme von Selen gelesen.

    Seit ca. 1,5 - 2 Wochen nehme ich jetzt Selen.


    Meine Frage ist - weiß jemand ob Selen auch einen Spiegel aufbaut - d.h. das es eine Weile braucht bis sich Besserung zeigt ?


    Vielen lieben Dank für Eure Antworten.

    Ally :Wink:

  • Hallo Ally!

    Meine Frage ist - weiß jemand ob Selen auch einen Spiegel aufbaut - d.h. das es eine Weile braucht bis sich Besserung zeigt ?

    Ja natürlich. Er sollte auch nicht zu hoch sein.

    Deshalb vorher im Vollblut messen und gucken, wo man liegt.

    Achte auf die Form des Selens. Da gibt es nur zwei, die Sinn machen: Selenhefe und Selenmethionin.


    Hast Du Dir schon den Diagnosethread durchgelesen?

    Vorschlag (Diag.)


    Dort stehen alle Werte, die man messen lassen sollte.

    Ich vermute das mein Imunsystem/Stoffwechsel grad ne Pause macht.

    Da ich in Deiner Vorstellung sah, dass Du die C-Spritzungen ebenfalls hast, lies Dir dringend folgenden Artikel durch:

    Buchtip: "Rapid Virus Recovery" - Behandlung von Impfstoff-Toxizitäten & Covid-19 ausgelöst durch die Spike-Proteine (Thomas E. Levy, MD, JD) - H.C.'s Blog

    Deine Vermutung ist durchaus im Rahmen des Möglichen.


    Deine Schilddrüsenwerte liegen sehr niedrig. Mit Deinem fT3 kann kein Stoffwechsel aktiv werden.

    Hast Du neuere werte als die vom November?


    Bitte lies auch folgenden Thread durch und setze alles, was nur irgendwie geht, um. Das kann teilweise extrem wichtig sein.

    Tipps (Ges.)

    Bitte auch die Links durcharbeiten, da stehen alle Details drin.


    So, das reicht erst mal!

    Schönen Sonntag!


    LG Augenstern

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Alles zu seiner Zeit 80

      • Schattenblume
    2. Antworten
      80
      Zugriffe
      6,1k
      80
    3. Augenstern

    1. Hilfe...Schilddrüsentabletten werden nicht mehr hergestellt.

      • Bianca
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      73
    1. Hashimoto. Ich bräuchte bitte Hilfe bei der Bewertung meiner Schilddrüsenhormone. 46

      • Tamires87
    2. Antworten
      46
      Zugriffe
      3,1k
      46
    3. Augenstern

    1. L- Thyrox Wirkung 141

      • Annalenka
    2. Antworten
      141
      Zugriffe
      8,4k
      141
    3. Augenstern

    1. Bitte helft mir 2

      • FelixArgyle
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      56
      2
    3. Bianca