Ich komme nicht weiter, brauche eure Unterstützung

  • Guten Abend! Bin ziemlich neu hier. Brauche eure Hilfe. Kurze start.

    Juli beim heilpraktiker gewesen mit Hoffnung das er mir weiter helfen kann mit meine Einstellung. Habe diverse test gemacht. Ergebnisse:

    Progesteron Mangel. Nebenniereschwäche, morgens zu wenig cortisol. Pflanzliche Mitteln bekommen mit naturidentische Progesteron.

    Zu der Zeit hatte ich l- thyroxin 100 genommen. Tsh wert 2,61

    4 wo später wurde mir richtig schlecht. Herzrasen, puls zu hoch, Durchfall. Ich sofort tsh überprüft war beim 1, 0. Sollte auf 88 reduzieren.

    6 wo später schon wieder Nebenwirkungen. Müdigkeit, kribbeln, wasseransalung.

    Tsh überprüft war beim 5, 6. Sollte dann 4 mal 100 und 3 mal 88 l thyroxin nehmen.

    Da ich nicht weiter kamm, suchte ich nach anderen Möglichkeiten. Und habe anderen Arzt gefunden. Der ist ein Privatarzt. War vor 2 Wochen da. Meine blutwerte.

    TSH 4,17 (0,30-4,20)

    FT3 2,3 (2,0-4,4)

    FT4 1,40 (0,90-1,70)

    REVERS RT3 146,8 (90-215)

    HISTAMIN 79,7 (< 65,5)

    Und noch blutgasanalyse , die zeigte das ich mindestens 10% mehr hormone brauche.

    Wegen solche Werte sollte ich hormone umstellen.

    1.wo 88 thyroxin + 1 tr. Liotir

    2.wo 88+ 2 tr. Liotir

    3. Wo 75 + 3 tr. Liotir.

    Ich habe mit Einnahme angefangen und bekam solche Nebenwirkungen.

    Ab erste Einnahme. Überfunktion, herzbeschwerden, panikataken, Kopfschmerzen. Ich habe mich richtig erschrocken. Sofort recherchiert und euren tollen forum gefunden.

    Na 2 Tage einanme versucht zu splitten auf

    44+ liotir mo und 44 abends. Symptome morgens wurden weniger, aber nach 2 Tagen bekam ich Atemnot, kribbeln, Wasser im Beinen. Jetzt nehme ich seit 2 Tagen morgens 88 und abends 12.5. Kurzatmigkeit ist immer noch da . Und die Beschwerden die ich schon seit Jahren habe kommen wieder. Und noch vergessen zu schreiben ständig eisen Anämie. Mach jedes Jahr infusion mit ferizid

    Kann mir bitte jemand helfen?

  • Habe vergessen noch zu schreiben wegen meine Beschwerden. Nach sd- OP 30 kg zugenommen, Haarausfall, Depressionen, herzbeschwerden ( Kardiologen sagen alles super) , Panikataken , bei jede Umstellung andere Symptome.

  • Guten Abend alle zusammen!

    Tut mir leid wenn ich einfach dazwischen schreibe. Alle kennen sich hier so gut mit werten aus. Konnte mir jemand vielleicht etwas wegen meine Werte etwas empfehlen?

    Lg Natalie

  • Hi Natalie!


    Heute ist es mir zu spät, noch was zu schreiben, tut mir leid.

    Du bekommst morgen oder übermorgen ein paar Antworten von mir.


    Lies Dir bitte schon mal folgende Beiträge etwas genauer durch:

    Vorschlag (Diag.)


    Leberunterstützung und Bindemittel, Zweck und Choreografie - Wichtige Informationen und Gesundheitsthemen - Hashimoto-Forum


    Tipps (Ges.)


    Splitten der Dosis von Schilddrüsenhormonen - Wichtige Informationen und Gesundheitsthemen - Hashimoto-Forum


    Schönes Wochenende und liebe Grüße,

    Augenstern

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Hallo Augenstern!

    Dankeschön fürs tolle Information. Alles durchgelesen. Ich hätte da paar Fragen.

    1. Erst hpu test? Oder sofort mit citruspektin, Zeolith, Leberzauber beginnen?

    Ich splitte ja seit letzter Woche.

    88 mo + 12.5 abends.

    Wie integriere ich am besten liotir tropfen? Damit ich so wenig wie möglich Nebenwirkungen bekomme?

    62,5 + 1 trp liotir und 25 abends?

    Oder

    62,5mo + 12.5mi + 12.5 und 1 trp liotir aben?

    Können Sie mich da vielleicht unterstützen?

    Lg Natalie

  • Hallo Natalie,


    1. Erst hpu test? Oder sofort mit citruspektin, Zeolith, Leberzauber beginnen?

    ich würde auf jeden Fall schon mal mit den Bindemitteln anfangen. Durch die Einnahme von LT/Liotir, wird der Stoffwechsel angeregt und somit vermehrt Giftstoffe freigesetzt. Diese gilt es zu binden, damit sie ausgeschieden werden können.


    Ich splitte ja seit letzter Woche.

    88 mo + 12.5 abends.

    Hast du den Link zum splitten schon gelesen? Ich nehme an, dass du mit dem splitten in kleinen Schritten weitermachst bis du bei halb/halb bist?


    Wie integriere ich am besten liotir tropfen? Damit ich so wenig wie möglich Nebenwirkungen bekomme?

    du kannst das Liotir auf 3-4 Gaben am Tag aufteilen. Wenn ich es richtig verstanden habe, sollst du nur 3 Tropfen gesamt nehmen? Das wären 2,13 mcg.

    Was du als Nebenwirkungen bezeichnest, könnten Rückvergiftungssymthome sein, also mehr Stoff, der Stoffwechsel wird beschleunigt, mehr Giftstoffe werden freigesetzt. Die Folge davon sind Rückvergiftungssymthome wie Schwindel, Kopfweh ect. Deshalb sind die Bindemittel wichtig.


    Da du momentan nur 1 Tropfen nimmst, würde ich den auf der Bettkante nehmen, da vor allem Nachts T3 benötigt wird.


    LG Venice

    Dein Körper kann fast alles schaffen. Es ist dein Geist, den du überzeugen musst.

  • Hallo Venice !

    Danke fürs antworten.

    Ich nehme zu Zeit 88 +12 , 5 abends.

    Bis Mittwoch.

    Das heißt ab Mittwoch nehme ich 62, 5 mo+ 25 und 1 liotir abends. Bestelle sofort dann zeolith richtig? Versuche so schnell wie möglich rest auch zu erledigen. Hpu und citruspektin


    Lg Natalie

  • Bestelle sofort dann zeolith richtig?

    Bitte unbedingt folgendes nutzen:

    https://www.zeolith-bentonit-versand.de/de/zeobent.html


    Außerdem brauchst du noch modifiziertes Citruspektin.

    Die beiden Mittel ergänzen sich.

    https://www.sanuvit.com/A-Z-Re…-Citruspektin-Pulver.html


    Das sind die beiden qualitativ besten Sachen, die wir so finden konnten.


    LGA

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Hallo Natalie,

    Ich nehme zu Zeit 88 +12 , 5 abends.

    Bis Mittwoch.

    Das heißt ab Mittwoch nehme ich 62, 5 mo+ 25 und 1 liotir abends. Bestelle sofort dann zeolith richtig? Versuche so schnell wie möglich rest auch zu erledigen. Hpu und citruspektin

    wenn du die Bindemittel erst noch bestellen musst, würde ich auch mit dem Liotir warten, wenn du jetzt schon Probleme mit Verschlechterung hast.

    Du könntest aber auch probieren, wie es dir damit geht, wenn du es abends nimmst, da es eine geringe Menge ist. Wichtig ist, dass du es wirklich auf der Bettkante nimmst.


    HPU-TEST würde ich auf jeden Fall machen, denn wenn dieser positiv ausfallen sollte, muss man das ganze etwas vorsichtiger angehen um den Körper nicht zu überlasten.


    Bindemittel würde ich auf jeden Fall alle drei besorgen, da MCP im Blut bindet und Zeolith und Aktivkohle im Darm.


    LG Venice

    Dein Körper kann fast alles schaffen. Es ist dein Geist, den du überzeugen musst.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hashimoto oder Wochenbettdepression 24

      • Sarah
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      2,1k
      24
    3. Sarah

    1. Anhaltende Halsschmerzen bei Schilddrüsenunterfunktion 2

      • Mahjid
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      191
      2
    3. Augenstern

    1. L-Thyroxin reduzieren? TSH viel zu niedrig 6

      • Luna
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      410
      6
    3. Augenstern

    1. SD Werte ok, viele Symptome 15

      • caro-m
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      864
      15
    3. caro-m

    1. Augen und Aggressionen 25

      • verena
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      1,1k
      25
    3. verena