Hashimoto und Probleme mit dem Herz?

  • Guten Tag zusammen!
    Ich habe nochmal eine Frage: Bei meinem letzten KH-Aufenthahlt wurde eine Erregungsrückbildungsstörung im Herz festgestellt. Nix aufregendes, aber Klärungsbedürftig. EKG und Belastungs-EKG beim HA haben ergeben: Extrasystolen und diese Rückbildungsstörungen im Ruhezustand. Auf der Überweisung zum Kardiologen steht: koronare Ischämie unbekannter Ursache. Meine Nachforschungen haben ergeben, dass Stoffwechselstörungen schon mal gerne so etwas auslösen. Ich mache mir jetzt nicht ins Hemd deswegen, aber wahrscheinlich muss ich doch dem Kardiologen zur weiteren Diagnostik die Hashimoto angeben?!?!? Hat jemand von Euch Erfahrung???? Vielen Dank für Eure Antworten!!!!

  • Allgemein kann sowohl eine niedrige Schilddrüseneinstellung als auch eine hohe Schilddrüseneinstellung Herzzymptome machen.


    Niedriger FT3/ hoher FT3


    Hashi also auf jeden Fall angeben.


    Und immer darauf achten das auch die Werte FT3 und FT4 abgenommen werden.


    Generell sollte aber alles andere ausgeschlossen werden was der Kardiologe machen kann.


    Alles gute!

  • Derartige Probs hab ich seit meiner Jugend, also lange Zeit, bevor ich Hashimoto bekam.
    Nach langem Probieren nehme ich nun seit längerem Propranolol (Betablocker), ein Medi, das ja auch bei Hashimoto indiziiert ist.
    Mir hats super geholfen und tuts nach wie vor, die nervigen Extrasystolen sind fast völlig verschwunden.

  • Da würde ich aber auch schauen, ob alle Mineralstoffe ok sind.


    D.h. nicht nur in der Norm, sondern auch wirklich gut!!!


    Vielleicht mal mit Basencitrat Pur aus der Apo versuchen?


    LGA

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Vielen Dank für Eure Antworten!!!!!
    Der Termin beim Kardiologe ist am 28.12. Er wurde mir als SEHR gut empfohlen. Dann schauen wir mal!!!! Allen Teilnehmern dieses Forums wünsche ich auf diesem Weg schon einmal ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen phantastischen Rutsch ins Jahr 2016!!!!!

  • hallo KaSeMi
    hab deine beiträge gelesen und würde mich für deine weitere kardiologie
    interessieren.soll heissen was wurde beim kardiologen genau gemacht.
    belastungs ekg? wie war es.
    lass es dir gut gehen.
    lg charlie



    Zitat von KaSeMi

    Vielen Dank für Eure Antworten!!!!!
    Der Termin beim Kardiologe ist am 28.12. Er wurde mir als SEHR gut empfohlen. Dann schauen wir mal!!!! Allen Teilnehmern dieses Forums wünsche ich auf diesem Weg schon einmal ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen phantastischen Rutsch ins Jahr 2016!!!!!

  • Hallo zusammen und noch ein frohes 2016!!!
    Der Kardiologe hat ein Belastungs-EKG und ein Ultraschall gemacht. Bei dem anschließenden Gespräch wurde mir eine Herzkatherder-Untersuchung dringend ans Herz gelegt; weil: bei Belastung wurden die Rhythmusstörungen schlimmer. Heute wurde ich dann mit einem Stent aus dem KH entlassen. "Die eine Stelle war wohl SEHR eng, die andere Stelle ist zwar betroffen, aber solange keine Beschwerden vorliegen, lassen wir den Eingriff mal." Im Prinzip bin ich ratlos - da ich nicht rauche, im ganzen Jahr vielleicht 1 Flasche Wein trinke (wenn es hoch kommt) und auch kein Couch-Potato bin, gluten- und lactosefrei lebe - Woher kommt das? :AugenRollen: Natürlich habe ich meine Hashimoto-Erkrankung angegeben, aber das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Nun wurde ich mit einer Menge neuer Medis (das ist jetzt ihre Lebensversicherung!) nach Hause geschickt. Und nun???? Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!!! Die ratlose KaSeMi

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Darmprobleme 224

      • saloschka10
    2. Antworten
      224
      Zugriffe
      35k
      224
    3. Spencer

    1. HPU Therapie 45

      • milkalotte
    2. Antworten
      45
      Zugriffe
      8,8k
      45
    3. Venice

    1. Hashimoto und Muskelschwäche?! 32

      • Vani
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      7,3k
      32
    3. Mekendra

    1. Krebsprävention 91

      • Anas22
    2. Antworten
      91
      Zugriffe
      6,2k
      91
    3. Venice

    1. zu wenig Magensäure 50

      • Juna
    2. Antworten
      50
      Zugriffe
      3,2k
      50
    3. Juna