Hormone + SD - brauche euren Rat

  • Hallo,


    mir wurde in einem anderen Forum geraten hier meine Werte einzustellen, weil es hier einige Experten gibt :)


    Zu mir:

    Ich bin weiblich, 34 Jahre und habe ein paar gesundheitliche Probleme, weshalb mein Hormonstatus und SD Werte überprüft wurden. Meine Ärztin findet die Ergebnisse voll okay, ich nicht.


    Meine Beschwerden seit etwa Februar 2020:

    Herzrasen, Ruhepuls 90, hoher Blutdruck, Unruhe, Panikattacken, Durchfall und Haarausfall


    Ich bin 1,64 m groß und wiege 61 kg. In den letzten Monaten habe ich ohne Zutun 9 kg abgenommen (stört mich nicht :CrazyGrins:)


    Ein paar Blutwerte habe ich mitgebracht. Die Werte wurden am 16. Zyklustag genommen. Mein Zyklus dauert immer 22 Tage. Ich nehme keine Pille und auch sonst keine Medikamente.


    Die Werte sind:


    TSH 0,62 mlU/l (0,27-2,5)

    fT3 5,86 pmol/l (3,1-6,8)

    fT4 17,72 pmol/l (12-22)

    TPO-AK 14,26 (<34)


    Östradiol 111,4 pg/ml (120-180)

    Progesteron 5,3 ng/ml (10-90)

    FSH 4,4 lU/l (2-6)

    Testosteron 0,55 ng/ml (0,1-0,9)

    SHBG 125,9 nmol/l (27,1-128)


    Kann mir jemand zu den Werten helfen und sagen ob die wirklich ok sind? Meine Hausärztin veranlasst leider nichts weiter. Wie kann ich weiter vorgehen?


    Anna

  • Hattest du schon mal einen Ultraschall der SD?


    Mit Progesteron und Östradiol kenne ich mich nicht so gut aus. Aber beides liegt nicht mal in der Norm.


    Warst du diesbezüglich nur beim Hausarzt oder auch beim Gyn?

  • Ich war nur bei der Hausärztin, nicht beim Gyn. Sie ist nebenbei noch Heilpraktikerin. Um die Werte musste ich betteln und selbst zahlen.

    Bei meinen Symptomen hatte ich irgendwie die Hormone im Verdacht.


    Einen Ultraschall hatte sie vor einiger Zeit auch mal gemacht. Dazu gibt es keinen schriftlichen Befund. 3 Knoten hat sie gefunden, die wohl angeblich jeder hat. Sonst hat sie nichts gesagt.

  • Hallo Anna,

    Ich war nur bei der Hausärztin, nicht beim Gyn. Sie ist nebenbei noch Heilpraktikerin. Um die Werte musste ich betteln und selbst zahlen.

    Bei meinen Symptomen hatte ich irgendwie die Hormone im Verdacht.

    das könnte durchaus der Fall sein allerdings sollten die Werte am 7. Zyklustag genommen werden, wenn ich mich recht erinnere.


    Einen Ultraschall hatte sie vor einiger Zeit auch mal gemacht. Dazu gibt es keinen schriftlichen Befund. 3 Knoten hat sie gefunden, die wohl angeblich jeder hat. Sonst hat sie nichts gesagt.

    Von was hat sie einen Ultraschall gemacht? Von der Schilddrüse?


    LG Venice

    Dein Körper kann fast alles schaffen. Es ist dein Geist, den du überzeugen musst.

  • Noch ein Nachtrag, du solltest dir immer von allen Untersuchungen eine Kopie des Befundes aushändigen lassen, du hast ein Recht drauf.


    Wenn ein Ultraschall gemacht wurde muss auch ein Befund existieren.


    LG Venice

    Dein Körper kann fast alles schaffen. Es ist dein Geist, den du überzeugen musst.

  • Anna,


    dann hol Dir am besten den Ultraschallbericht und stell den Befundtext hier ein.

    Interessant wären, neben den Knoten, Größe der einzelnen SD-Lappen und deren Struktur.


    Knoten übrigens, kommen häufig, eigentlich immer vom Progesteronmangel.


    LG

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • dann hol Dir am besten den Ultraschallbericht und stell den Befundtext hier ein.

    Guten Morgen,


    gerade habe ich mit der Arztpraxis telefoniert. Es gibt zum Ultraschall keinen Befund, nur eine Notiz in der Akte: 3 Knoten, 3mm, 5mm, 6mm.

    Nichts zur Beschaffenheit und Größe leider :/

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Seit L Thyroxineinnahme weitere gesundheitliche Probleme. Umwandlungsstörung? 368

      • karen
    2. Antworten
      368
      Zugriffe
      13k
      368
    3. karen

    1. Hoffnungslosigkeit :-( 36

      • SusannaR
    2. Antworten
      36
      Zugriffe
      1,3k
      36
    3. ardnowa

    1. Wie schätzt ihr meine Situation ein? 7

      • Sophie
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      288
      7
    3. Augenstern

    1. Gibt es noch Hoffnung? Schilddrüse oder doch nur Psyche? 143

      • BTS_Jimin
    2. Antworten
      143
      Zugriffe
      4,3k
      143
    3. ardnowa

    1. Schilddrüsen Problematik trotz Normwerten? 14

      • Sabrina85
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      444
      14
    3. Venice