Vitamine / Nahrungsergänzungen welche Reihenfolge einhalten?

  • Hallo in die Runde,


    Ich habe (gut eingestellt) schon einige Zeit mit dem Hashi im Einklang gelebt, bis dass er/es mich nun wieder völlig aus den Latschen geworfen hat ... ich vermute einen Schub ... Ich hatte Herzrasen, hohen Blutdruck, Wortfindungsstörungen, Kribbeln in Händen und Füßen ...


    Seit etwa 2 Jahren hangel ich mich von einem Infekt zum nächsten.... ich denke das alles war insgesamt für NN und SD zu viel.


    Aufgrund der anhaltenden Medikamentengabe wegen der Infekte (Lungenentzündung, Kehlkopfentzündung, Schnupfen, Husten) möchte ich nun, nachdem alles so gut wie möglich ausgestanden ist, die Giftstoffe ausleiten.


    Morgens nehme ich 125 L-Thyroxin und Candecor 32 (Blutdruck). Mein Vitamin-D ist super (48 µg/l) - davon nehme ich nun 1x wöchentlich 5.000 i.E. zum erhalten. Dazu nehme ich noch 1x Mariendistelkapsel, Zink, Selen 200 und Magnesium 300 mg ein. Meine Leberwerte sind leicht erhöht.


    Nun habe ich mich in diversen Foren belesen und möchte MSM einnehmen. Meine HP hat mir außerdem curcuma loges verschrieben.

    Muss ich zum MSM zwingend Zeobent oder Huminsäure einnehmen? Was ist besser und wann erfolgt die Einnahme?


    Morgens die L-Thyroxin und Candecor sind gesetzt, aber in welcher Reihenfolge nehme ich die anderen Mittel am besten ein, so dass sich nichts im Weg steht. Bisher nehme ich Zink und Selen gg 18 Uhr und das Magnesium kurz vorm schlafen gehen ein. Vitamin-D nach dem Mittagessen 1x am Sonntag und Mariendistelkapsel tgl. am Vormittag, gute 2 Std. nach LT ... Beim Zink/ Selen habe ich nun gelesen, dass sie kombiniert garnicht wirken und mir nun Zinkselenit als Tropfen bestellt, die ich frühs einnehmen kann.


    Bin mir jetzt nur nicht sicher, wie ich das MSM, Zeobent oder Huminsäure und curcuma loges einfüge und wäre über eine Hilfe sehr dankbar.


    LG! Katsch

  • Hallo,


    Hier noch meine Werte:


    TSH 1,74

    ft3 4,11

    ft4 12,3


    Leider finde ich den Ausdruck nicht und habe so die Referenzwerte grad nicht

    Werde am Montag nochmal einen Ausdruck vom Doc holen und es nachtragen.


    Jetzt nochmal zu meiner Frage: muss ich zum MSM zwingend Zeobent oder Huminsäure einnehmen?


    Danke und LG


    Katsch

  • Katsch,


    ich zitier dich einfach und schreib was dazu

    Aufgrund der anhaltenden Medikamentengabe wegen der Infekte (Lungenentzündung, Kehlkopfentzündung, Schnupfen, Husten) möchte ich nun, nachdem alles so gut wie möglich ausgestanden ist, die Giftstoffe ausleiten.

    ... Medikamente waren, Antibiotika? Dann sind alle Bakterien platt, auch die guten im Darm, die dürften wieder aufgepäppelt und gefüttert werden. Wg. binden von Giften schau das hier.

    Meine Leberwerte sind leicht erhöht.

    Wäre gut, alle Dir zur Verfügung stehenden Blut-Werte zu kommunizieren. Wg Leberunterstützung siehe oben und hier.

    Meine HP hat mir außerdem curcuma loges verschrieben.

    Kauf lieber Kurkuma und mix es ins Essen und in Tees und ins Eis und überhaupt, macht gelbe Finger, hat dafür einige mehr Nähr- und Antiox-Stoffe, als das Loges.

    jedoch 3 Tattoos

    Laß bitte kein weiteres dazukommen, ist Gift unter der Haut, mit sehr schlechtem Einfluß auf umliegende Lymphknoten.

    Geplant ist noch MSM und evtl Zeobent oder sowas

    Siehe oben, im Link auch Bezugsquellen. MSM würde ich nicht unbedingt, besser wäre glaube ich, erstmal Zeobent und Huminsäure.

    TSH 1,74

    ft3 4,11

    ft4 12,3


    Leider finde ich den Ausdruck nicht und habe so die Referenzwerte grad nicht

    Such das Laborblatt, nicht nur der Referenzen wegen, sondern auch wg. der Maßeinheiten.


    Vit D kannst Du weiter nehmen, ev. nicht nur einmal wöchentlich 5000 IE. Magnesium erhöhen, mindestens auf 600 mg, manche nehmen bis zu 1500 mg. Kannst Du ausprobiern und am besten über den Tag verteilen, kurze Halbwertszeit.

    Wg Magnesiumform und zweck klicke hier.

    Könntest noch Vit K2 dazu nehmen.

    B12 darf höher, gute Referenzen fangen erst weit über 400 ng/lan und gehen leicht bis 1500.

    Info dazu findest Du hier.


    Ansonsten wäre es gut, alles fehlende aus Augensterns Diagnose abzuarbeiten.

    Besonders Steroidhormone und HPU und was sonst noch fehlt.


    Fragen gerne fragen.


    Beste Grüße

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Dosis neu einstellen mit L-Thyrox 179

      • Mekendra
    2. Antworten
      179
      Zugriffe
      9,7k
      179
    3. Mekendra

    1. TsH umrechnen- Bitte um Hilfe 2

      • Leni
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      125
      2
    3. ardnowa

    1. Fragen zur Diagnose (einleuchtend o. nicht?), zum Befinden 75

      • Desperate Housewife
    2. Antworten
      75
      Zugriffe
      5k
      75
    3. Desperate Housewife

    1. LT genommen, abgesetzt, dann doch wieder genommen usw. 17

      • KobeBryant
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      503
      17
    3. Augenstern

    1. Interpretation der Werte 18

      • T_Ben
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      511
      18
    3. T_Ben