Hashimoto und abnehmen

  • Hallo


    Ich habe sehr viele Fragen und weiß garnicht wo ich anfangen soll.


    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tips geben.


    Wie kann ich am besten mit Hashimoto abnehmen?


    Welchen Sport darf man machen?


    Was darf man essen und was sollte man am besten vermeiden?


    Wie kann man am besten denn Stoffwechsel anregen?


    Welche Tees sind geeignet?


    Lg Sniper

  • Sniper,


    wie groß bist du denn und wie schwer?

    Wie kann ich am besten mit Hashimoto abnehmen?

    Das ist ein weites Feld, ich versuchs kurz.


    Backwaren, Mehlspeisen, Kuchen, Pizza, Pasta, Milchprodukte, Fette streichen, sofort und emotionslos.

    Dafür Gemüse, mehr, viel mehr, Rohkost und Salate, Hülsenfrüchte, Samen und Saaten, gutes Öl, wenig Obst.


    Versuch den Insulinspiegel flach zu halten und die Energiebilanz negativ.

    Weniger Kalorien zuführen, als Du verbrauchst.


    Hier stehen ein paar Dinge und grobe Kalorienzahlen, da siehst Du, mit einem Kilo Gemüse hast du ca. 300 und 600 Kalorien.

    Davon kannst Du also ganz viel essen und brauchst nicht zu hungern.

    Außerdem führst Du mit Gemüse ausreichend Ballaststoffe zu und fütterst so auch die richtigen Bakterien an.

    https://hcfricke.com/2018/11/2…feraufsatz-und-kochkiste/

    Welchen Sport darf man machen?

    Jeden der Dir Spaß macht und den Du ausüben kannst.

    Was darf man essen und was sollte man am besten vermeiden?

    Siehe oben.

    Wie kann man am besten denn Stoffwechsel anregen?

    Dafür müssen alle Hormone stimmten, auch braucht man ausreichend Schilddrüsenhormone, dann läuft auch der Stoffwechsel.

    Man kann alles testen lassen und Defitzite dann ausgleichen, Vorschlag hier

    Vorschlag für eine umfassende Diagnose


    Hat man Schwierigkeiten mit der Verdauung hilft eine gemüsebasierte Ernhrung auch sehr.

    Dazu auch sehr viel Magnesium.

    Welche Tees sind geeignet?

    Alle Kräutertees, besonders auch mit Bitterstoffen.

    Kann man auch selber sammeln und trocknen, vllt nicht gerade im Winter, aber hier einige Ideen für Frühling und Sommer

    "Frühjahrsputz" und andere natürliche Maßnahmen für die Gesundheit


    Fragen fragen.


    Beste Grüße

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Ich danke Dir für die Tipps.


    Werde auf jendefall diese Tipps umsetzen.

    Mein Hausarzt meinte auch zu mir solle auf Fleisch so gut wie es geht verzichten.

    Das wird im allegemeinen eine sehr große Umstellung für mich, da ich doch sehr gerne Milchprodukte esse und Pizza und Co.


    Aber ich werde dies auf jedenfall beherzigen 😊.


    Da habe ich noch eine Frage ich esse sehr gerne Karotten, allerdings gerne gebraten.

    Lieber ohne Öl?

    Und ich benutze meist Oliven Öl.


    Lg ella

  • Da habe ich noch eine Frage ich esse sehr gerne Karotten, allerdings gerne gebraten.

    Lieber ohne Öl?

    Und ich benutze meist Oliven Öl.

    Karotten gebraten???


    Roh, fein geraspelt mit Zitronensaft und bisschen sehr gutes Olivenöl,

    gedämpft mit sehr wenig Wasser, noch bissfest,

    in Gemüsesuppe,

    gemischt mit anderen Gemüsen oder in Salat,


    jeweils das Öl, Kokosmus oder Ghee erst hinterher zufügen.


    Das wären sinnvolle Alternativen zu gebratener Karotte.


    Abnehmen wirst Du, wenn Du Fett extrem reduzierst (auch versteckte Fette in Backwaren, Fertiggerichten, Wurst, Milchprodukten,...)


    Außerdem den Zuckerkonsum massiv einschränken.

    Dort ebenfalls sehr auf alle versteckten Zucker achten.

    In fast allen Fertigprodukten/Getränken ist Zucker enthalten, auch in salzigen Sachen.


    Wenn man nicht konsequent seinen Lebensstil ändert und sich menschengerecht ernährt, wird man nicht viel in Bezug auf Gewicht und die allgemeine Gesundheit erreichen.

    Da wird einem genügend SD-Hormone nicht viel nützen und Nahrungsergänzungsmittel heißen so, weil sie keine Nahrungs/Lebensmittel ersetzen.


    Also, überdenke alles, was Du bis jetzt so getan hast, was Du einnimmst (Pille) und wie Du Deinen Lebensrhythmus gestaltest.

    Anregeungen findest Du im Blog von HC zur Genüge.

    Ja, ist anstrengend und oft nicht leicht, aber es lohnt sich! :zwinkern:

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Ja, ich brate die Karotten.


    Ich schneide die Karotten in kleine Würfel und brate die mit Olivenöl an, aber ich nehme sehr wenig davon.


    Hab da noch eine Frage.


    Ich habe ja eine hohe Schilddrüsen Dosis (168mg),

    habe soweit keine Beschwerden, aber ich Messe regelmäßig mein Blutdruck, und durch die SD tabletten ist mein Blutdruck schon höher als sonst.

    Mein puls ist ca bei 99, und wenn ich dann sport machen würde, besteht da keine Gefahr das ich umfalle oder so?

    Ich mache mir halt auch sehr gedanken drüber.

  • Sniper,


    Ich habe ja eine hohe Schilddrüsen Dosis (168mg),

    wer sagt, daß das eine hohe LT-Dosis ist? Splitten wäre angesagt.

    wie groß bist du denn und wie schwer?

    Habs schonmal gefragt, denn vllt mußt Du gar nicht abnehmen, sondern nur artgerecht ernähren.

    Und wäre auch für die Beantwortung Deiner nächsten Frage interessant :zwinkern:.

    Mein puls ist ca bei 99, und wenn ich dann sport machen würde, besteht da keine Gefahr das ich umfalle oder so?

    Normalerweise fällt man nicht so einfach um, vorher hört man auf zu rennen, weil man nicht mehr kann.


    LG

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Mein Arzt sagte das.

    Das es eine hohe dosis ist.


    Splitten die dosis ?

    Also dsnn morgens ne ganze und abends die halbe nehmen?


    Und ich bin 1,59 groß und wiege momentan 110 kg.

    Deswegen hatte ich gefragt weil ich mir da ehrlich gesagt unsicher bin.



    Danke nochmals, wenn mir noch was einfällt melde ich mich.

  • Die Dosis ist individuell


    Stimmt Befinden mit den Werten überein, ist es die richtige Dosis


    Meine 11j Tochter, schlank, nimmt 81,25 LT,

    ich liege bei 137,5 zzgl 15-20 Thybon,bin minimal kleiner als Du.

    Und war auch schon bei 150 LT.

    Das schwankt sehr, deshalb lasse ich mind 1x/Quartal Werte bestimmen.


    Guck, daß Nebenbaustellen und Ernährung stimmig sind


    Ich splitte LT morgens und abends, Thybon ebenfalls

    Zzgl Thybon mehrmals über den Tag verteilt.


    Grüße

    Jona


    Beim Sport kannst Du ja den Puls messen, vielleicht ist der gar nicht so hoch

    Es gibt keine Gesunden - nur schlecht Untersuchte !

  • Ich werde das auf jedenfall mal machen die dosis teilen, morgens und abends.


    Woher weiß ich denn das ich richtig eingestellt bin?


    Ich lasse alle 3 monate mein Blut testen habe nun nächsten Montag wieder ein Termin, die letzten Werte sind von Oktober.


    Lg

  • Die Teilung bitte einschleichen!!!

    Das macht man am Besten in 12,5µg-Schritten.


    Also das, was Du am Abend nimmst, lässt Du morgens weg.

    Die Dosis auf der Bettkante einnehmen, als letzte Tat des Tages.


    Ziel ist es die gesamte Tagesdosis zu halbieren, also morgens und Abends die Hälfte zu nehmen.


    Wann Du richtig eingestellt bist, kannst nur Du entscheiden.

    Aber das macht sich nicht nur an den SD-Werten fest!!!

    Nimm den Diagnosethread als Vorlage, um Deine Baustellen zu prüfen.


    Und vergiss HPU nicht!!!

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Herzrhytmusstörungen, Magenprobleme 34

      • Kamille27
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      1,1k
      34
    3. Anaelle

    1. Hashimoto und Sjoegren Syndrom? & Nebennierenschwäche? 2

      • _Lara_
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      121
      2
    3. _Lara_

    1. Paleo Autoimmun Protokoll/Paleo Autoimmune Protocol 11

      • Lady Montagu
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      220
      11
    3. Rigoletta

    1. Kommt das alles vom Hashimoto? Was ist zu tun? 2

      • SaureGurke
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      31
      2
    3. ardnowa

    1. Hashimoto und Antibabypille

      • _Lara_
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      3