Sind das wirklich reine Hashimotosymptome oder Anzeichen für noch was andres?

  • Hallo, Ihr Wissenden,


    Ich erhoffe mir Klarheit von Euch.

    Sei zwei Jahren werde ich wegen SD Unterfunktion behandelt (siehe Profil).

    Momentan nehme ich morgens 1,5 Tab von Novothyral , nüchtern. Habs immer gut vertragen.

    In letzter Zeit hab ich zunehmend wieder seltsame Erscheinungen. So war das auch vor zwei Jahren....


    Ich habe v.a. nachmittags/abends zunehmend Komzentrationsschwächen, echt schlimme Wortfindungsprobleme, Frösteln an Füßen und Händen, Kreislaufprobleme.

    Das ist wirklich behindernd und ängstigt meine Mitarbeiter sehr, da ich in einem verantwortungsvollen und wortreichen Beruf arbeite vor "Publikum" ?


    Vorgestern hat sichs so gesteigert , dass ich gar nimmer sprechen konnte während eines Telefonats. Da red ich nur noch Quatsch und wirke verwirrt für paar Minuten. Ich bemerke das und kann nix dagegen machen währenddessen.

    Vor der Diagnosestellung 2016 haben sich diese Phasen gehäuft, dazu hab ich minutenlang mit drohenden Ohnmachten und allgemein mit dem Kreislauf gekämpft, war extrem wassergefüllt überall und die üblichen SD Symptome.... Schließlich bin ich einfach umgekippt und hatte einen epileptischen Anfall.

    Bisher gabs in meiner Familie keine Epilepsie.


    Ist sowas "Hashimototypisch"? Kennt Ihr ähnlich heftige Erscheinungen?

    Bin ich plemplem ?

    Kann ich eine Ödematisierung im Gehirn haben/ gehabt haben?


    Ein wenig hab ich Angst, dass alles wieder so wird....

    Heute war ein guter Tag. Fast ganz ohne Watte im Kopf. Aber morgens noch Wortfindungsprobleme .

    Gestern wars so schlimm, dass mir übel war vor Schwindel und ich um 20 Uhr ins Bett ging... Leider dann x Mal Pipi war..:heul:.


    Was denkt ihr?

  • Bei so einer so hohen Dosis würde ich erst einmal an eine Aufteilung der Tagesdosis denken.


    Vielleicht ist auch der T3 Anteil zu hoch, aber das kann ich nicht beurteilen.


    LG Ellen

    SD-UF durch RJT

  • Rauhaar :Wink:


    Hashimoto ist ein Symptom, Ausdruck von Schwächen des Immunsystems, Mängeln im Bereich Mineralien, Nährstoffe, Vitamine, Spurenelemente, schlechter Ernährung, nicht artgerechter Haltung :zwinkern:.


    Hier hat Augenstern einen Vorschlag gebastelt, wie man alle Teilprobleme ausfindig machen kann.

    Vorschlag für eine umfassende Diagnose


    Das ist nicht gspinnert, oder übertrieben, sondern bewährt.


    Hier gehts zum Umstellungs-Vrschlag für artgerechte Haltung

    Tipps zur Unterstützung der Gesundheit im Alltag

    Momentan nehme ich morgens 1,5 Tab von Novothyral

    Das ist eine Hardcore-Herausforderung für Deinen Leib, ich erinnere, das sind 150 T4 und 30 T3 auf einen Schlag.

    Es war noch nie verantwortungsvoll, die ganze Dosis auf einmal reinzuhauen, seither hat Dein Körper das vertragen, jetzt halt nicht mehr. Zum Splitten hatte ich eben hier was geschrieben.

    Bitte um Einschätzung


    Beste Grüße

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Danke, Ellen72 und ardnowa, für eure AntWorten!


    Zwar hatte ich eben diese Probleme schon bevor ich die Diagnose "Unterfunktion" bekommen hatte, und als ich noch gar kein Substituat nahm, aber ich probiere es ganz sicher erstmal mit einer Splittung der Dosis.


    Mir ging es mit der bisherigen einmaligen Gabe recht gut. Meine freien Werte sind auch erst knapp im mittleren Bereich... Ich hoffte ich könnte sogar T3 noch ein wenig erhöhen....


    Endlich bin ich Wasser in großen Mengen los und hab 25 kg Gewicht verloren in 10 Monaten. Mein Leben hat sich im Gesamten unfassbar verbessert..wenn nur diese Flashs nicht wären! Meistens nur ein bis zwei Tage lang, dann ist wochenlang wieder alles super.


    Was so viele hier berichten, nämlich sofort den belebenden Effekt der Einnahme von T3 zu spüren, das hab ich noch nie erlebt. Müde bin ich morgens immer.... Und schlafen ist immer und oft unterbrochen.


    Ich arbeite jetzt mal die angegebenen Tipps durch...


    Lieb grüssend ,

    Rauhaar

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Selbsteinstellung 254

      • Fussel83
    2. Antworten
      254
      Zugriffe
      14k
      254
    3. Augenstern

    1. Fragen zur Diagnose (einleuchtend o. nicht?), zum Befinden 95

      • Desperate Housewife
    2. Antworten
      95
      Zugriffe
      8,7k
      95
    3. Desperate Housewife

    1. Keine Änderung FT3/4 trotz Steigerung 14

      • Yellowstone
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      904
      14
    3. Yellowstone

    1. Dosis neu einstellen mit L-Thyrox 346

      • Mekendra
    2. Antworten
      346
      Zugriffe
      18k
      346
    3. Mekendra

    1. Hashimoto Struma nodosa 12

      • Filou2008
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      324
      12
    3. Filou2008