Alarmierende Werte oder doch ganz normal?

  • Hallo an alle schlaflosen da draußen!
    Meine Geschichte ist etwas zu lange um alles genau zu erzählen deshalb komme ich gleich aufm Punkt, aber bei Interesse kann ich gerne weiteres erzählen. Meine Blutwerte machen mich zu schaffen. Die werde ich gleich alle auflisten. Ich habe sämtliche Beschwerden die irgendwie nur schlimmer werden bereits seit Monate und war deshalb mal wieder zur blutabahme. Davor muss ich sagen das ich 112mg Euthyrox, Jod, Selen, Vitamin D und B12 einnehme. Da mein Arzt nicht da ist und die Helferin mir Kopien mitgegeben hat das ich die mir selber mal anschauen kann, habe ich bisher kein Aufklärungsgespräch mit meinem HA geführt. Hier sind die Werte die auffällig gewesen sind.
    TAK Wert: 454 positiv (Norm bis 115)

    TPO-Ak Lia: >600 Positiv (Norm 34)
    TSH-Basal Lia: 13.6 (Norm 0.27-4.2)

    Blutzucker: 30 (Norm 60-125)

    Triglyceride: 450 (Norm <150)

    HDL Cholesterin: 29 (Norm >45)

    Neutrophile absolut: 6.25 (Norm 1.9-6.1)


    Normale Werte waren

    T3 Lia: 2.88 (Norm 2.0-4.4)


    Ich habe die Vermutung (entstanden durch zahlreiche Google Recherchen) dass der Cholesterin und Triglyceride mit der Schilddrüse zusammen hängen.
    Wer kann mir was zu den Werten sagen ich bin über jede Antwort dankbar da mein Arzt erst über nächste Woche da ist und ich ansonsten alleine in meine Gedanken durchdrehe.
    Schönen Abend an alle und Liebe Grüße!
    Missa


  • Guten Morgen MissaMn,


    schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast.


    Ich möchte dir hier gleich mal ein paar Texte ans Herz legen, die sehr wichtig sind und die du gleich umsetzen könntest:

    Vorschlag für eine umfassende Diagnose

    Tipps zur Unterstützung der Gesundheit im Alltag

    Leberunterstützung und Bindemittel


    Rauchen Ja, ca. 20 Zigaretten am Tag

    Dass das Rauchen extrem schädlich für deinen Körper ist, brauche ich dir vermutlich nicht zu sagen. Das würde ich an der deiner Stelle aufgeben oder zumindest reduzieren. Vermutlich kommt daher auch dein hoher TSH Wert.


    2 Amalganfüllungen

    Hier würde ich dir dringend raten, das Amalgam professionell mit Kofferdamm entfernen zu lassen. Dazu kannst du hier nachlesen:

    Amalgam


    Die Internetseite von HC Fricke würde ich dir generell sehr empfehlen. Er hat genau recherchierte Infos über Nahrungsergänzungsmittel. Da du ja auch schon einige einnimmst, könntest du dort mal nachschauen, ob es die richtigen Formen sind.


    Zu deinen Blutwerten kann ich nicht viel sagen. Wurden auch mal fT3 und fT4 gemessen? Du kannst dir alle Blutwerte vom Arzt holen. Das ist dein gutes Recht. Wenn du möchtest, kannst du sie hier reinstellen (bitte Namen abdecken oder schwärzen). Und immer die Maßeinheit und die Referenzwerte dazu, damit wir das richtig einschätzen können.


    Wurde mal ein Ultraschall deiner Schilddrüse gemacht?


    Seit wann nimmst du schon die Dosis von 112µg Euthyrox? Viele von uns haben die Erfahrung gemacht, dass sich das Befinden durch das Splitten der Dosis verbessert. Eine gesunde Schilddrüse gibt die Hormone auch über den Tag verteilt ab. Lies dazu mal hier:

    Splitten der Dosis von Schilddrüsenhormonen

    Das Splitten sollte man aber langsam angehen. Woche für Woche morgens 6,25µg wegnehmen und die dann am Abend auf der Bettkannte dazu nehmen. Solange bis man irgendwann morgens und abends in etwa die gleiche Menge nimmt.


    So, ich glaube jetzt hast du genug Infos von mir bekommen. Falls du noch Fragen hast, kannst du sie gerne stellen.


    LG Finchen

    Probleme, die man konsequent ignoriert, verschwinden nur, um Verstärkung zu holen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Seit L Thyroxineinnahme weitere gesundheitliche Probleme. Umwandlungsstörung? 368

      • karen
    2. Antworten
      368
      Zugriffe
      13k
      368
    3. karen

    1. Hoffnungslosigkeit :-( 36

      • SusannaR
    2. Antworten
      36
      Zugriffe
      1,3k
      36
    3. ardnowa

    1. Wie schätzt ihr meine Situation ein? 7

      • Sophie
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      284
      7
    3. Augenstern

    1. Gibt es noch Hoffnung? Schilddrüse oder doch nur Psyche? 143

      • BTS_Jimin
    2. Antworten
      143
      Zugriffe
      4,3k
      143
    3. ardnowa

    1. Schilddrüsen Problematik trotz Normwerten? 14

      • Sabrina85
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      434
      14
    3. Venice