Zusammenfassung zu HPU/KPU

  • Hallo, liebe User!


    Zunehemnd wird diese Problematik bei vielen Patienten akuter und auch hier im Forum legen wir allen nahe, den 24h-Urin Test zu machen.

    Warum, wird im folgenden Artikel zusammengefasst dargestellt.


    Fragen zu dem Thema können wir gern in einem eigenen Thread diskutieren, der von Euch eröffnet werden kann.

    Am besten im Bereich "Begleiterkrankungen".


    https://hcfricke.com/2019/02/1…5p-zink-mangan-kupfer-co/


    LG Augenstern

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • ardnowa

    Hat das Thema geschlossen
  • Folgendes schrieb ich gerade in einem Beitrag, und damit diese Info nicht unter geht, setze ich sie hier auch rein:

    Es gibt für die HPU bzw. die Häm-Bildungsstörung jedoch einen übergeordneten ICD-10 Code: Koproporphyrie, hereditär E80.2 !

    Also bei Bedarf nicht HPU angeben sondern den Begriff oben. Dagegen kann sich kein Arzt wehren, ist eine offizielle verzeichnete Diagnose.

    Hier ist die Liste:

    https://www.severins.de/newsle…10gm2016_alphabetisch.pdf

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)