Rheinland Pfalz ?

  • Hallo,

    ich suche händeringend nach einem guten Arzt der nach dem “neuen “ TSH wert von 2,5/3 behandelt und mich nicht gleich abfertigt.

    War gestern bei meinm HA und er hat mich überhaupt nicht ernstgenommen,weil mein TSH mit 3,08 doch noch super in seiner Labornorm (bis 4) liegt und mein ft4 mit 10,6 pmol/l auch in seinen Laborreferenzbereich von 9-19 noch reinfällt.Trotz Symptome war für ihn klar,dass die Schilddrüse nicht das Problem sein kann.

    Nun steh ich da mit einer Überweisung zum Endo,weiß aber nicht wohin....habt ihr Empfehlungen ? Wäre auch bereit etwas weiter zu fahren.