Kribbeln an der Schläfe und Muskelschmerzen

  • Hallo nochmal,

    ich habe nun meine aktuellen Blutwerte bekommen. Da es mit dem Foto hochladen nicht klappt , schreibe ich sie auf:

    HS. 3,3

    CHOL 163

    GOT 14

    GPT 14

    GGT. 12

    K. 4,08

    CA. 2,26

    CRP. 0,58

    GLN. 69

    CR. 0,66

    TRG. 75

    LEU 3,51

    ERY. 4,36

    HB 12,5

    HKT. 37,1

    MCV. 85,1

    MCH 28,7

    TRO 201

    LIPA 33

    BIL 0,55

    KLINA keine

    RF 10,3

    AST 82,5

    ANAH. Negativ

    RDW 13,5

    CCP <0,40

    GFRWCL 111

    VD32. 23,0


    Die letzten Schilddrüsenwerte ohne vorige Einnahme von L Thyroxin

    fT4 1,28 (0,62-1,28)

    fT3 2,96 (2,3-4,1)

    TSH (basal) 0,13(-) (0,35-3,5)

    Kein Magnesiummangel

    Kein Vitamin B12 Mangel

    TAK Wert vom April 31U/ml


    Jetzt zu meinen Symptomen:

    ich habe ein ständiges Kribbeln an der rechten Schläfe. Das stört mich ungemein. Hinzu kommen Muskelschmerzen, die aber momentan auszuhalten sind.

    Ich habe ständig das Gefühl meine Wangen und meine Stirn sind heiss, aber kein Fieber.

    Zittrigkeit in den Beinen und das Gefühl ich belaste 1 Auge mehr als das andere. Da ich aber eine Sehschwäche habe und täglich Kontaktlinsen trage, könnte es natürlich sein, dass ich mal zur Kontrolle muss.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Ganz lieben Dank!

  • Nadine, wir erbitten zu allen Werten die Maßeinheiten und die Referenzen. Kannst den Post kopieren und die erforderlichen Dinge dann hinzufügen.


    Was bedeutet

    Kein Magnesiummangel

    Kein Vitamin B12 Mangel

    Bitte mit Zahlen unterfüttern, ohne Vit 12 und Mg-Mangel gibts kein Kribbeln und keine Muskelschmerzen :CrazyGrins:.


    LG

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Hallo, leider stehen die Referenzwerte bei dem Ausdruck nicht dabei. Ich habe nur den Ausdruck mit meinen Werten bekommen.

    Den Mg und Vit B12 Spiegel hat der Nuklearmediziner bestimmt und hat ohne werte anzugeben nur geschrieben, dass kein Mangel vorhanden ist.

    Was soll ich nun machen?

  • Alle Befunde mit Referenzen und Maßeinheiten einfordern, auch vom NUK.

    Es ist seine Einschätzung, daß kein Mangel vorhanden sei, weil wahrscheinlich im Ref.-Bereich, aber die Frage ist, wie sieht der aus und wo im Referenzbereich liegen Deine Werte.


    Mediziner haben manchmal eine merkwürdige Sicht auf die Dinge :UnschuldigesPfeifen


    LG

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Hallo,

    ich habe nun die Referenzwerte bekommen und setzte diese jetzt dazu.

    HS. 3,3 mg/dL (<6,8 >7,8)

    CHOL 163 mg/dL (<200>240)

    GOT 14 U/L (<35)

    GPT 14. U/L (<35)

    GGT. 12. U/L (<40)

    K. 4,08. mmol/L (3,50-5,50)

    CA. 2,26. mmol/L (2,18-2,60)

    CRP. 0,58. mg/L (<5,00)

    GLN. 69.mg/dL ( 50-100)

    CR. 0,66. mg/dL (<1,10)

    TRG. 75. mg/dL (150-200)

    LEU 3,51. pronL (4,00-10,0)

    ERY. 4,36. pron/L (3,8-5,0)

    HB 12,5. g/dL (11,5-15,0)

    HKT. 37,1. % (34-45)

    MCV. 85,1. fL (80-102)

    MCH 28,7.pg (26-33)

    TRO 201. pronL (140-380)

    LIPA 33 U/L. (<100)

    BIL 0,55. mg/dL (<1,20)

    KLINA keine

    RF 10,3. U/mL ( <14)

    AST 82,5. U/mL (<200)

    ANAH. Negativ

    RDW 13,5. % (11-16)

    CCP <0,40. U/mL (<5,00)

    GFRWCL 111. ml/min (>60,0)

    VD32. 23,0. ( 20-80)





    Die letzten Schilddrüsenwerte ohne vorige Einnahme von L Thyroxin

    fT4 1,28 (0,62-1,28)

    fT3 2,96 (2,3-4,1)

    TSH (basal) 0,13(-) (0,35-3,5)


    Mit dem Magnesium und Vitamin B12 Wert habe ich leider noch nichts erreicht.


    Lieben Gruß, Nadine

  • fT4 1,28 (0,62-1,28)

    fT3 2,96 (2,3-4,1)

    TSH (basal) 0,13(-) (0,35-3,5)

    Die Werte sehen noch nicht prickelnd aus!


    Allerdings würde ich mit Steigerung vorsichtig sein, weil es nicht so aussieht, dass alle deine Baustellen schon geklärt sind.

    Auch scheinen mir einige wichtige Stoffe noch zu fehlen.


    Dazu gehört u.a. Vit.D

    Das ist zu niedrig.


    Vergleiche deine werte mal mit denen, die ich im Diagnosethread aufgelistet habe und versuche, wahrscheinlich am besten über die HP, den Rest noch zu machen.


    Vor allem fehlen Sexual-Hormone + Cortisol!!!


    Außerdem legt Deine Vorgeschichte nahe, dass Du HPU abklären solltest.

    Bestelle bei KEAC den 24-Stundenurin Test.

    Ich bin grad dabei, einen Behandlungsplan auszuarbeiten, den man auch Leuten vorschlagen kann, die man nicht kennt.

    Dauert aber noch bisschen:zwinkern:

    Mit dem Magnesium und Vitamin B12 Wert habe ich leider noch nichts erreicht.

    Bleib dran!!!

    Wie ardnowa schrieb, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Du sehr wohl Mängel hast!

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Ist eine Vollnarkose verantwortlich für erneute Unterfunktion? 31

      • Nici1290
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      2,1k
      31
    3. jonalu

    1. Dosis neu einstellen mit L-Thyrox 450

      • Mekendra
    2. Antworten
      450
      Zugriffe
      27k
      450
    3. Augenstern

    1. Extreme Beschwerden, aber Ärzte ratlos 55

      • Finchen
    2. Antworten
      55
      Zugriffe
      5,6k
      55
    3. Finchen

    1. Keine richtige Diagnose und mir geht´s miserabel 53

      • Sunny22
    2. Antworten
      53
      Zugriffe
      4,6k
      53
    3. Fussel83

    1. Schilddrüse/Hashimoto oder Psyche? Arzt hilft mir nicht weiter... 6

      • Karlo32
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      602
      6
    3. ardnowa