Beiträge von Anaelle

    Und von einem rostigem Nagel oder so kann man kein Wundstarrkrampf bekommen.

    Hi Ponyo,


    meines Wissens befinden sich die Erreger in Erde, Tierkot, Pferdemist, womit meine Tiere und damit auch ich in Berührung kommen. Der rostige Draht war ein Beispiel. Um die Pferdeweide, wo ich täglich bin, ist Stacheldraht gespannt, an dem sich die Sporen der Erreger vermehren können, die bei Verletzung in die Haut eindringen. Die Krankheit ist die Hölle und verläuft selbst mit medizinischer Behandlung zu 50% tödlich.


    Es muss sich niemand impfen lassen, aber sollte seine Entscheidung bei guter Aufklärung über die Krankheit fällen.


    Wer in der Stadt ohne Tiere lebt ist vielleicht nicht gefährdet, das kann ich nicht beurteilen. Aber wer mit Erde und Tieren hantiert, ist einem größeren Risiko ausgesetzt.

    Mit der Lösung, jährlich meinen Antikörper-Titer bestimmen zu lassen, bin ich zur Zeit zufrieden. Aber es interessiert mich sehr, worin die Lüge besteht, von der du schreibst?


    LG

    Anaelle

    Habe das Video noch nicht geschaut, aber möchte was zu Tetanus sagen.

    Das ist eine richtig fiese Art zu sterben und man kann es sich leider beim Gärtnern oder an einem rostigen Draht holen. Man muss sich aber nicht standardmäßig alle 10 Jahre impfen lassen. Meine Tetanusimpfung ist 14 Jahre her, ich lasse jedes Jahr den Titer bestimmen und habe immer noch ausreichend Schutz. Mein Arzt lässt das sogar auf Kassenleistung testen. Kostet aber auch auf Eigenleistung nur 16 Euro.


    Ich bin nach einer Tetanusimpfung immer zwei Wochen krank, deshalb will ich die Impfung nicht unnötig machen. Aber sollte der Titer sinken, das ist die einzige Impfung, die ich machen lassen werde. Die Krankheit ist Horror.


    LG

    Anaelle

    Geh da nicht wieder hin, savi, solche Ärzte taugen nichts und regen einen nur auf. Ich musste auch ein bisschen suchen, aber jetzt habe ich einen Endo gefunden, der unterstützt, dass ich mich mit supprimiertem TSH besser fühle und meine Dosierung befürwortet.


    Schöne Pfingsten

    Anaelle

    Gerade b12 ist fast unmöglich über die Ernährung wirklich aufzufüllen...

    Das ist mir neu, mit tierischer Nahrung sollte das sehr gut gehen, aber weil ich gegen tierische Nahrung bin, will ich dir nicht dazu raten. Als mein B12 vor Jahren im Keller war, habe ich es mit Spritzen von Pascoe Injektopas spürbar und sehr schnell aufgefüllt.


    Wie ernährst du dich?


    LG

    Anaelle

    Hi Fussel,


    ich bekomme von B-Komplex Kopfschmerzen, weiß aber nicht von welchem B im einzelnen, und von Selen Herzklopfen, auch wenn niedrig dosiert.


    Man darf auch nicht vergessen, dass NEM nicht so wertvoll wie Nahrung sind. Zum Auffüllen bei großem Mangel oder sonst auch bei chronischem Mangel sind sie ein Segen, aber sonst immer versuchen, alles durch die Ernährung zu decken.


    LG

    Anaelle