Hashimoto - Stress und Cortison

  • Hallo Ihr Lieben,


    habe mich ziemlich neu hier angemeldet.....
    Ich frage mich, ist Hashi schuld am Stress oder der Stress schuld an Hashi??
    Diagnose Hashi habe ich seit 2003.
    Habe das letzte Jahr ziemlich viel Stress auf Arbeit gehabt, Stress im Privaten- meine Mutter
    lag im Pflegeheim Diagnose nach mehreren Schlaganfällen und weiteren war zuletzt dann Alzheimer.
    Jetzt ist sie vor 5 Wochen leider verstorben womit ich überhaupt nicht zurecht komme.
    Aber das ist wohl eine andere Baustelle, oder wieviel Einfluß hat Trauer auf Hashi bzw. die Werte?
    Habe schon länger einen Tinnitus auf dem rechten Ohr....bin dann endlich mal zum Doc,
    der hat mir Cortison verschrieben, was allerdings keine Besserung brachte. Hat Corti Einfluß auf die Schildi?


    Ich habe mittlerweile soviele Baustellen und Symptome das ich schon gar nicht mehr einordnen kann,
    sind das jetzt Hashi Symptome oder doch Streß bzw. Trauer also die Psyche???


    Könnt ihr mal bitte über meine Werte schauen? Sind schon im Profil.
    Außerdem suchen ich jetzt einen Doc bei dem man nicht ständig um jeden Wert betteln muss....


    Vielen Dank und liebe Grüße Tanja

  • Hallo Tanja!


    Leider können wir nicht immer so schnell antworten, wie sich manche wünschen.


    Hier erst mal unser Willkommensbeitrag für die Neuen :Wink:


    Vorinfo:


    Der folgende Text ist halb automatisch, damit wir nicht immer alles neu schreiben müssen.
    Bitte überlese die Sachen, die Du schon beantwortet hast oder die nicht auf Dich zutreffen.
    Danke!


    Liebe/r User (in)!


    Herzlich willkommen im Forum!
    Prima, dass Du Dich um Deine Gesundheit kümmerst und den Weg hierher gefunden hast!


    Ein paar Infos brauchen wir aber von Dir, wenn unsere Tipps sinnvoll sein sollen.


    Bitte verrate uns


    - Dein Alter
    - Dein Geschlecht
    - Deine Ernährungsgewohnheiten
    - etwas von Deinem Lebensstil (Stress, Schlaf, Bewegung/Sport, …)
    Rauchen, Drogen?
    - Amalgamfüllungen, Impfungen, Tattoos?
    - Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nimmst Du? Auch hormonelle Verhütung falls weiblich.
    - Gibt es OP’s oder andere Eingriffe, die Du schon hinter Dir hast?
    - Was hast Du schon alles ausprobiert, damit es Dir besser geht?
    - Wie sehen Deine Werte und sonstigen Berichte aus? Immer mit Maßeinheit und Referenzbereich!! (die kannst Du auch gern in Dein Profil stellen. Dort werden sie schnell gefunden. Aber bitte nicht die Aktualisierungen vergessen.)
    - Sind die Werte mit oder ohne vorherige L-Thyroxin-Einnahme gemacht worden?


    Und, was für uns natürlich auch wichtig ist, was erwartest Du im/vom Forum?


    Noch zwei wichtige Hinweise:


    1. Bitte schreibe hier im Forum keine Blockbeiträge und achte auf die Rechtschreibung!
    Das erleichtert uns das Lesen.
    Da wir hier ja alle unentgeltlich schreiben und es in unserer Freizeit tun, kann es auch mal etwas länger dauern, bis jemand antwortet.
    Also nicht ungeduldig sein.


    2. Bitte erleichtert uns die Arbeit, indem Ihr Begriffe, die Ihr nicht kennt/wisst selber recherchiert.
    Google & Co hat da viel zu bieten.
    Sich dann ergebende Fragen könnt Ihr natürlich gern stellen!


    Auf gute Zusammenarbeit und ertragreiches Stöbern im Forum!


    LG Augenstern

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Hallo Augenstern und alle anderen :-)


    klar das nicht immer sofort geantwortet werden kann, aber wenn denn schon 30-50 andere User das gelesen haben
    dann dachte ich könnten schon Antworten da sein....


    - Dein Alter 41
    - Dein Geschlecht weiblich
    - Deine Ernährungsgewohnheiten schon recht ausgewogen mit Gemüse und Obst, dann und wann auch
    gerne mal Chips und Schoki...

    - etwas von Deinem Lebensstil (Stress, Schlaf, Bewegung/Sport, …) Stress, na ja....jeder empfindet es ja anders, Schlaf, oftmals unregelmäßig und bin totmüde, Bewegung und Sport ähm darf ich die Aussagen verweigern. :-)
    Rauchen, Drogen? Seit drei Jahren Nichtraucher, keine Drogen und kein Alkohol
    - Amalgamfüllungen, Impfungen, Tattoos? Amalgamfüllungen sind vorhanden, Impfungen auch alle die Pflicht sind. Tattoos sind in Planung
    - Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nimmst Du? Auch hormonelle Verhütung falls weiblich.
    Vitamin B Komplex v. Loges
    Vitamin D Dekristol 20000I.E alle 4 Wochen
    Biolectra 400mg 2x am Tag
    Vitamin B12 Spritzen wenn ich dran denke
    bis vor 2 Wochen Pantoprazol, versuche jetzt ohne...
    bis gestern PredniM Tablinen( Methylprednisolon 32mg
    Desirett (Pille)
    LT von Henning 187,5

    - Gibt es OP’s oder andere Eingriffe, die Du schon hinter Dir hast? Ja, aber laaaaange her, Blinddarm und Mandel OP, Magenspiegelungen zählen auch??
    - Was hast Du schon alles ausprobiert, damit es Dir besser geht? Einiges an NEM´s, belese mich im Internet....
    - Wie sehen Deine Werte und sonstigen Berichte aus? Immer mit Maßeinheit und Referenzbereich!! (die kannst Du auch gern in Dein Profil stellen. Dort werden sie schnell gefunden. Aber bitte nicht die Aktualisierungen vergessen.) Stehen im Profil
    - Sind die Werte mit oder ohne vorherige L-Thyroxin-Einnahme gemacht worden? Ohne LT vorher


    Und, was für uns natürlich auch wichtig ist, was erwartest Du im/vom Forum? Ein wenig Beratung, Beistand, bißchen Small Talk....


    Ich hoffe das ist jetzt einigermaßen übersichtlich?! Würde mich freuen wenn jemand von Euch eine Meinung dazu hat.


    Liebe Grüße Tanja

  • :Wink:
    Gut, dann meine Meinung zu ein paar Deiner Punkte:


    Zitat

    klar das nicht immer sofort geantwortet werden kann, aber wenn denn schon 30-50 andere User das gelesen haben
    dann dachte ich könnten schon Antworten da sein....


    Hier lesen auch sehr viele, die allerdings nie etwas schreiben.....
    Man könnte auch denken, dass grade niemand Zeit hat, ist ja auch Urlaubszeit ;)


    Zitat

    Tattoos sind in Planung


    Da würde ich sie auch belassen, schau mal hier: :Vollpanik:
    http://www.planet-wissen.de/vi…elt-der-tattoos--100.html


    Zitat

    Desirett (Pille)


    dazu gebe ich Dir folgendes zu lesen:
    http://www.br.de/radio/bayern2…onspirale-mirena-100.html


    http://www.spiegel.de/gesundhe…verhuetung-a-1150451.html
    gilt alles auch für die Pille


    Augenstern hat hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Werte erstellt und einige allgemeingültige Ansagen gemacht.
    http://www.hashimoto-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=2511


    LG Rigo

    BE am 28.09.2017 unter 100,0 LT und 10 Thybon
    TSH: 0,02 (0,27 - 4,2)
    FT3: 4,5 (3,1 – 6,8 pmol/L)
    FT4: 16,7 (12,0 – 22,0 pmol/L)

  • Hallo Rigo,


    vielen Dank für deine Antwort! Das Video zu den Tattoos kann ich leider nicht ansehen. Hängt mein Explorer
    sich ständig bei auf...
    Zum Thema Pille bzw, Spirale.... Wie verhütest du denn bzw. hast du verhütet?
    Mittlerweile kommen bei mir vermehrt Wortfindungsschwierigkeiten hinzu.
    Ich weiß ich Kopf was ich sagen bzw. schreiben will, aber herraus kommt nur Mist
    und ich fange richtig an zu stottern. :-( Peinlich! Außerdem bekomme ich immer zum
    Abend hin kalte Füße....
    Auch wenn nicht jedes Mal die freien Werte bestimmt worden sind, mich wundert das der TSH
    doch sehr schwankt... Kann da vielleicht noch jemand was zu sagen zu meinen Werten?


    LG Tanja

  • Hallo Tanja


    Zum Thema Verhütung lege ich Dir meinen Thread dazu nahe


    Stöber doch mal


    Zu den anderen Fragen hat Rigo weitesgehend geschrieben/ verlinkt


    LG Jona

    Es gibt keine Gesunden - nur schlecht Untersuchte !

  • Ganz klar ist der Clearblue viel zu ungenau und zeigt lediglich einen möglichen Eisprung an


    Mit NER z.B. hat Frau das ganze Wissen um ihren Zyklus und kann alle Richtungen selber bestimmen


    Die Kosten für Clearblue sind ordentlich hoch


    Desweiteren - hätte ich Clearblue geglaubt, wäre ich nicht mit meinem 5. Kind schwanger geworden......


    Die erwartete Dauer bis zum Eisprung anzeigen ist Unsinn
    Wenn es Störungen in der Reifungsphase gibt,
    Das Ei nicht springt usw.


    Ich habe einige Frauen in meinen Kursen mit Hashimoto, die wie ich keine Probleme mit NER haben.


    LG Jona

    Es gibt keine Gesunden - nur schlecht Untersuchte !

  • Moin moin,
    hat sonst niemand eine Meinung zu meinen Werten ansich?
    Eine andere Verhütung kommt für mich zur Zeit nicht in Frage, muss
    erst mal mich selbst wieder finden und kann mich nicht auf große andere
    Veränderungen konzentrieren....


    LG Tanja

  • Tanja :Wink:


    wenn Du zur Selbstfindung die Pille brauchst, okay ........


    Zitat von Tanja 76

    hat sonst niemand eine Meinung zu meinen Werten ansich?


    Ich sehe, das siehst du auch, ab ca. 2015 hohes Cholesterin, da besonders schlecht, niedriges HDL und hohe Triglyceride.



    Indiskrete Frage :UnschuldigesPfeifen bist Du übergewichtig?
    Iwas läuft aus dem Ruder.
    Wieso nahmst Du Prednisolon?
    Du hast hart abgesetzt, von 32 auf 0? Das ging?


    Sonst würde ich öfter Dekristol, alle vier Wochen, damit verwaltest du Deinen Mangel.
    Nimm mal drei Wochen tgl. eine :)
    Rechner hier


    http://www.melz.eu/index.php/f…vitamin-d-substituierung/


    Und besonders wichtig, viel Magnesium und Vit K2!


    SD-Hormone kann man nicht einschätzen.
    TSH hat unter Substitution, scwankend oder nicht schwankend, keine Aussagekraft, wenn man nicht jedes Mal fT3 und fT4 dazu hat.


    Es böte sich an, einen Komplett-Status zu erarbeiten, Vorlage hier, Augenstern hat sie erstellt, Basispaket, auch die anderen Hormone.


    http://www.hashimoto-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=2511


    Beste Grüße
    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Nach Veränderung des Euthyrox Probleme ein neues Präparat zu finden 71

      • Juna
    2. Antworten
      71
      Zugriffe
      3,9k
      71
    3. Juna

    1. Dosiseinstellung / meine Werte 159

      • Winter
    2. Antworten
      159
      Zugriffe
      5,4k
      159
    3. steffi73

    1. Diagnose Hashimoto, Hilfe bei der L-Thyroxin Einstellung! 21

      • jana7127
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      1,6k
      21
    3. Fussel83

    1. Hashimoto oder nicht? Sehr diffuse Symptome 4

      • *Eulchen*
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      148
      4
    3. jonalu

    1. Schilddrüsen -OP als letzte Chance auf Besserung? 22

      • Sara
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      697
      22
    3. Augenstern