Müdigkeit, Erschöpfung

  • nach langem suchen habe ich endlich eine sehr gut mögliche lösung gefunden, wie ich die ewige müdigkeit und erschöpfung, die mich seit jahren plagt, abschalten könnte. heute habe ich einen termin bei einem schilddrüsenspezialisten gemacht und mit euch ein forum gefunden, das mich anspricht und in dem ich sicher viele antworten finden werde. ich hoffe sehr, daß ich in zukunft auch etwas zurückgeben kann!


    der termin ist ende november, da habe ich also noch viel zeit, etwas dazuzulernen. ich stehe noch ganz am anfang und habe noch nichtmal die offizielle diagnose. dafür aber vieieieiele andere, die sich komischerweise zu großen teilen im psychobereich befinden. ;O) wahrscheinlich bin ich hier in bester gesellschaft, oder?


    liebe grüße ins forum, urs

  • Vorinfo:


    Der folgende Text ist halb automatisch, damit wir nicht immer alles neu schreiben müssen.
    Bitte überlese die Sachen, die Du schon beantwortet hast oder die nicht auf Dich zutreffen.
    Danke!


    Liebe/r urs!


    Herzlich willkommen im Forum :Wink:
    Prima, dass Du Dich um Deine Gesundheit kümmerst und den Weg hierher gefunden hast!


    Ein paar Infos brauchen wir von Dir, wenn unsere Tipps sinnvoll sein sollen.


    Bitte verrate uns, so Du möchtest


    Dein Alter
    Dein Geschlecht
    Deine Ernährungsgewohnheiten
    etwas von Deinem Lebensstil (Stress, Schlaf, Bewegung/Sport, …)
    Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nimmst Du? Auch hormonelle Verhütung falls weiblich.
    Gibt es OP’s oder andere Eingriffe, die Du schon hinter Dir hast?
    Was hast Du schon alles ausprobiert, damit es Dir besser geht?
    Wie sehen Deine Werte und sonstigen Berichte aus? (die kannst Du auch gern in Dein Profil stellen. Dort werden sie schnell gefunden. Aber bitte nicht die Aktualisierungen vergessen.)
    Und, was für uns natürlich auch wichtig ist, was erwartest Du im/vom Forum?


    Deine Fragen stelle dann bitte in das passenden Unterforum oder ins Hauptforum, da hier nur der Vorstellungsbereich ist.


    Noch ein wichtiger Hinweis:
    Bitte schreibe hier im Forum keine Blockbeiträge und achte auf die Rechtschreibung!
    Das erleichtert uns das Lesen.
    Da wir hier ja alle unentgeltlich schreiben und es in unserer Freizeit tun, kann es auch mal etwas länger dauern, bis jemand antwortet.
    Bitte also nicht ungeduldig sein.


    Hier hat Augenstern einige Sachen zusammengestellt, die bei der Diagnose gute Dienste leisten:


    http://www.hashimoto-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=2511


    Auf gute Zusammenarbeit und ertragreiches Stöbern im Forum!


    LG :Wink:
    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • hey!


    vielen dank! zur zeit habe ich keine speziellen fragen, ich lese gerade auch schon das dritte buch zum thema. die fragen werden sich sicher ergeben, wenn ich die diagnose bestätigt bekomme und mit der behandlung beginne.
    vieles beantwortet sich bestimmt einfach durch im-forum-lesen!


    und sonst:
    ich bin eine frau, 46 jahre alt, bin mit großer begeisterung bei der lebenshilfe tätig als betreuerin geistig behinderter erwachsener, leider im schichtdienst, mit einer 3/4 stelle.
    verheiratet, ungeplant kinderlos.


    viele liebe grüße, urs

  • Hallo urs!


    Auch von mir willkommen bei uns!


    Wie sieht es mit Deinen anderen Hormonen aus?
    Wurden die am richtigen Zyklustag gemessen? (siehe meinen Diagnosethread)


    Ansonsten stelle doch mal Deine Werte im Hauptforum ein, meistens kann man schon was vorarbeiten. ;)
    Dort kannst Du dann auch gleich noch die Fragen von Ardnowa beantworten.
    Hashi muss man nämlich im Zusammenhang betrachten, nicht isoliert!


    LGA

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • hey, lieber augenstern!


    werte habe ich nicht, vielleicht welche von letztem jahr, aber die hab ich mir nicht notiert. mein letzter schilddrüsendoc hat nur festgestellt, daß ich eine knotige strumabildung mit kompensiert "guten" werten habe, also im referenzbereich, ich weiß, das sagt nichts aus. irgendwelche weiblichen hormone wurden mal gemessen, wobei ich dieses wissen, daß meine kinderlosigkeit damit zusammenhängen könnte, nur zur erklärung brauche, da ich nicht darunter leide und mein mann auch nicht.
    mein prolaktinwert ist erhöht, aber den wert weiß ich auch nicht und das wurde immer mit meinem hypophysenadenom erklärt. und ich hatte bereits sehr niedrige vit. d3 und ferritinwerte, sowie calcium. nach substitution und ernährungsumstellung auf glutenarm, vegan und kohlenhydratarm ging es mit erst besser und nun bin ich genauso erschöpft wie zuvor.
    und sonst habe ich eine adhs-diagnose. eine zöliakie konnte nicht nachgewiesen werden.
    natürlich bekam ich gratis auch die diagnose depression und diverse persönlichkeitsstörungen, die ich getrost als iatrogen abgehakt habe... das kommt davon, wenn man widerspricht!
    trotzdem danke für das nette angebot, ich werde darauf zurückkommen, sobald ich werte habe :O) .


    liebe grüße, urs

  • hallo!


    seit anfang dezember habe ich nun die gesicherte diagnose hashimoto. ich habe leider immer noch keine werte erhalten und kann daher auch keine hier aufschreiben. mittlerweile bin ich arbeitsunfähig und mußte mich zumindest von meinem job in der behindertenbetreuung schweren herzens verabschieden. mehr dazu habe ich unter hashimoto und die psyche erläutert.


    gruß an alle! elf

  • Anaelle

    Hat den Titel des Themas von „hallo an alle!“ zu „Müdigkeit, Erschöpfung“ geändert.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Selbsteinstellung 254

      • Fussel83
    2. Antworten
      254
      Zugriffe
      14k
      254
    3. Augenstern

    1. Fragen zur Diagnose (einleuchtend o. nicht?), zum Befinden 95

      • Desperate Housewife
    2. Antworten
      95
      Zugriffe
      8,7k
      95
    3. Desperate Housewife

    1. Keine Änderung FT3/4 trotz Steigerung 14

      • Yellowstone
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      904
      14
    3. Yellowstone

    1. Dosis neu einstellen mit L-Thyrox 346

      • Mekendra
    2. Antworten
      346
      Zugriffe
      18k
      346
    3. Mekendra

    1. Hashimoto Struma nodosa 12

      • Filou2008
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      324
      12
    3. Filou2008