Bitte um Beurteilung meiner aktuellen Werte

  • Hallo,


    bei mir wurde bereits 2008 Hashimoto diagnostiziert. Damals mit einem hohen TSH von 7 und sehr niedrigen freien Werten.

    Daraufhin begann meine Karriere mit LT.

    So wirklich wohl gefühlt hab ich mich eigentlich noch mit keiner Dosis und auch keinem SD-Präparat.


    Seit 1 Jahr habe ich nun komplett umgestellt auf 112 mg Tirosint, welche - wie ich finde - etwas verträglicher für mich sind wie z.B. Euthyrox.


    Meine aktuellen Werte darunter:


    TSH: 0,8

    FT3: 2,47 (2,02-4,42)

    FT4: 1,11 (0,94-1,72)


    So topfit fühle ich mich mit diesen Werten allerdings auch nicht. Hinzu kommen vermutlich noch Wechseljahrs-Symptome, werde im Oktober 54.


    Hauptbeschwerden:

    Schwindel sehr häufig, Gewichtszunahme, Nackenverspannungen + Kopfschmerzen.


    Danke im voraus für eure Einschätzung

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bitte um Beurteilung meiner aktuellen Werte 1

      • sibi2510
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      394
      1
    3. Jeannine479

    1. Finde keinen Anfang! Brauche bitte euren Rat. 39

      • Hanna89
    2. Antworten
      39
      Zugriffe
      3k
      39
    3. Hanna89

    1. Ein weiterer Hashimoto-Mann mit dem Latein am Ende 40

      • Vedder
    2. Antworten
      40
      Zugriffe
      3,1k
      40
    3. Augenstern

    1. Hashimoto: Bitte um Einschätzung 14

      • annie
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      969
      14
    3. annie

    1. Rat zur Schilddrüse gesucht: linksbetonte Struma nodosa: 15,3 ml/6,1 ml, erhöhter TAK-Wert, Tendenz zur Überfunktion? 9

      • SD-Schieflage
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      267
      9
    3. Augenstern