[Suche] Spezialisten Hashimoto Nähe Sprockhövel

  • Hallo,
    bei mir wurde über meinen Hausarzt/Internist Hashimoto vor Jahren diagnostiziert. Eingestellt bin ich im Moment auf Thyroxin 50. Der Grund ist nun, warum ich einen Spezialisten suche, daß ich seit längerer Zeit zusätzlich psychische Probleme habe, die ich trotz Psychotherapie, Citalopram 30 nicht in den Griff bekomme. Es gibt Wochen da läuft alles gut und urplötzlich kippt meine Stimmung und meine Probleme (Magen/Reizdarm, Angst, Depression) nehmen wieder zu.
    Mittlerweile bin ich der Meinung mein Arzt behandelt Hashimoto und mein Therapeut die Psyche. Aber beide den eigentlichen Grund nicht. Mein Arzt hat mir auch keine Ratschläge bzgl. Ernährung gegeben und Auswrkungen von Hashimoto genannt.
    Kennt jemand einen Spezialisten/Heilpraktiker o.a. in der Umgebung von Sprokhövel/Hattingen.
    Gruß
    Jens

  • Hallo not-simple :Wink:


    schau hier
    http://www.top-docs.de/


    ob Du was findest.


    Anmelden, damits auch kritische Bewertungen zu sehen gibt.


    Beste Grüße
    ardnowa


    not-simple, schreib doch im Hauptforum und stell Dich vor, mit Werten und Fakten, 50 µg ist ne Anfängerdosis, wahrscheinlich brauchst Du mehr, wenn alles im Lot ist schwinden auch Depressionen. Der Darm ist Dein Knackpunkt. Diagnose-Tools schau hier http://www.hashimoto-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=2511
    Lies Dich schlau, Wissen ist Macht!

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Hallo not-simple :Wink: ,
    mir geht es momentan so ähnlich mit der Psyche.
    Hab demnächst nach 7 Monaten Wartezeit einen Termin beim Endokrinologen in Wuppertal.
    Warst Du auch bei dem? Oder gibt es in der Nähe von Sprockhövel auch einen?
    Suche schon mal nach Alternativen, falls da nicht viel rum kommt :UnschuldigesPfeifen
    Über einen kurzen Austausch wäre ich Dir dankbar :)


    LG Erdbeere91


    20.06.17 ----- TSH: 6,00 - Beginn Einnahme L-Thyroxin 25µg
    15.08.17 ----- TSH: 3,81 - Beginn Einnahme L-Thyroxin 50µg
    02.11.17 ----- TSH: 3,08 - Beginn Einnahme L-Thyroxin 75µg
    02.01.18 ----- TSH: 1,74 - Weitere Einnahme L-Thyroxin 75 µg

    22.02.18 ----- TSH: 1,40 - Weitere Einnahme L-Thyroxin 75 µg

    10.04.18 ----- TSH: 2,10 - Weitere Einnahme L-Thyroxin 75 µg

  • Hallo,
    vor Jahren war ich bei enem Endokrinologen in Wuppertal Elberfeld. Außer der Bestimmung der Werte hat er damals nicht viel zu sagen gehabt.
    Den Endokrinologen, den ich jetzt aufsuche ich ein Prof. von der Uni, der eine eigene Praxis hat.
    LG
    Jens

  • Bist du fündig geworden? Ich suche nämlich auch dringend einen Arzt der mir weiterhelfen kann