Neue Blutwerte

  • Hallo ich habe neue Blutwerte bitte um Meinungen ob gut oder schlecht
    Werte vom 18.1.13
    TSH 0,99 0,3-3,5
    FT3 3,83 1,9-4,8
    FT4 1,34 0,8-1,8
    TPO AK 197 +=<35
    Werte vom 6.9.13
    TSH 1,46 0,3-3,5
    FT3 2,42 1,9-4,8
    FT4 1,25 0,8-1,8
    TPO AK 157 +<=35
    Calcium i.S. 2,44 2,15-2,55
    Vitamin D3 23,4 >=20
    Ist das nun noch Hashi ? die Ärztin meint alles in Ordnung kein LT. Danke für Eure Meinungen
    Putzi

  • Hallo Putzi,


    deine SD-Werte vom Januar sehen gut aus. Hast du da schon LT genommen? Wie war dein Befinden? Gibt es einen Sonobefund?


    Deine neuen Werte haben sich verschlechtert. Nimmst du aktuell LT? Wenn du dich damit gut fühlst, kannst du es dabei belassen, solltest aber öfter kontrollieren lassen bzw dein Befinden beachten.


    Und ja, natürlich ist das Hashi- positive TPO-Ak sind beweisend.


    Dein Vit D ist mies, machst du was? Ab Oktober ist da nix mehr mit Auffüllen in der Sonne...


    Hast du Werte für Ferritin und B 12?


    Mir scheint, deine Ä hat nicht so den Plan... :Skeptisch:


    LG Holsteinerin

  • Hallo Holsteinerin
    Ich nehme kein LT .Meine Ärztin meint die Schildrüsenwerte wären in Ordnung ich brauche kein LT. ich Fühle mich aber mies total schlapp und schwindelig.ich nehme Vitamin D3 tabletten von Hevert 1 Tablette das sind wohl 1000 einheiten am Tag. Der Wert ist von 7 im April auf die 23,4 bis jetzt gestiegen. Ich war im Sommer aber auch viel im Garten. B12 und Magnesium Werte bekomme ich erst noch.
    LG Putzi

  • Hallo Putzi,


    die Werte rechtfertigen, dass du ( noch) kein LT nimmst. Der Abwärtstrend ist aber zu sehen und dein Befinden istvauch dementsprechend.


    Ob das nur die SD verursacht, kann ich dir nicht sagen. Auch Eisenmangel kann unangenehme Symptome machen.


    Lies mal hier: http://www.kit-online.org/HT-Naehrstoffmaengel


    Da Hashi selbst auch nicht wieder verschwinden wird, musst du dranbleiben. Eine Sono wäre auch nicht schlecht


    LG Holsteinerin


    Vit D ist viel zu wenig. 2000 iE solltest du schon mindestens nehmen.

  • Noch ein Nachtrag: wenn du Vit D nimmst, brauchst du auch Magnesium. Den Wert zu messen ist witzlos. 300 mg Magnesiumcitrat kannst du bedenkenlos nehmen, auch mehr,wenn du es verträgst. Calcium aus der Nahrung gehört auch dazu.


    Für das Eisen brauchst du den Ferritinwert. Der Eisenwert ist nur ein momentaner Wert und daher auch witzlos.

  • Hallo Holsteinerin
    In welchen medikamenten ist Magnesiumcitrat drin.Meist ist es ja ein anderes Magnesium. Ich bin da immer etwas vorsichtig ich reagiere auf alle mittel sehr stark. da ich auch eine Histaminintoleranz habe
    LG Putzi

  • Hallo Putzi,


    Citrat ist wohl am wirksamsten. Ich nehme das von Vitality. Es ist verkapselt. Die Tabletten von a**sind auch ganz gut aber das ist hauptsächlich Oxid. Davon brauchst du evtl mehr.


    Orotat soll auch verträglich sein. Die Firma pure encapsulations hat auch Magnesium. Vermutlich hilft nur Ausprobieren. 8|


    LG Holsteinerin

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Ist eine Vollnarkose verantwortlich für erneute Unterfunktion? 31

      • Nici1290
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      1,6k
      31
    3. jonalu

    1. Dosis neu einstellen mit L-Thyrox 448

      • Mekendra
    2. Antworten
      448
      Zugriffe
      27k
      448
    3. Mekendra

    1. Extreme Beschwerden, aber Ärzte ratlos 55

      • Finchen
    2. Antworten
      55
      Zugriffe
      5k
      55
    3. Finchen

    1. Keine richtige Diagnose und mir geht´s miserabel 53

      • Sunny22
    2. Antworten
      53
      Zugriffe
      4,2k
      53
    3. Fussel83

    1. Schilddrüse/Hashimoto oder Psyche? Arzt hilft mir nicht weiter... 6

      • Karlo32
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      392
      6
    3. ardnowa