Wie ft3 hochbekommen? ft3 bei 40% und starker Schwindel + Müdigkeit

  • Hallo,
    am Anfang der neuen Dosis lief alles super, dann kam mit ner Grippe der Einbruch und jetzt, Wochen danach, fühlt es sich an, als ob die SD sich trotz gleichbleibender Dosis LT (75mg) nicht wieder einkriegt. Was würdet ihr machen? Steigern in der Hoffnung der ft3 zieht mit? Senken in der Hoffnung er kommt wieder hoch? Kann der Abstand von ft3/ft4 bzw. ein ft3 von 40% ein doofes Befinden machen? Hab zurzeit wieder Müdigkeit, Schwindel und Druck an der SD (4ml groß), was ich eigentlich aus UF kenne. Der ft4 ist ja aber nicht schlecht.
    Bitte überlegt mit. Freue mich über eure Erfahrungen. :Danke:


    ft3 3,37 (2,57-4,43) 43,01 %
    ft4 1,47 (0,93-1,7) 70 %
    TSH 0,24 (0,27-4,2)

  • Hello,


    also meine Werte schauen im Moment noch schlechter aus :/


    Mein ft3 liegt bei 35,26% und mein ft4 bei 53,13%


    Meine Ärztin hat mir jetzt mal Progesteron verschrieben - zum einen, weil ich auch einen Mangel habe und zum anderen, weil dadurch der ft3 Wert ansteigen "kann". ich soll es jetzt mal 3 Monate versuchen und dann kommt ein neuer Test.


    Wie schaut es denn bei dir mit den Hormonen und den Mikronährstoffen aus? Hast du Mängel die da aufgefüllt gehören?


    Was sagt dein Arzt/Ärztin zu einem Kombipräperat?


    Eine Erhöhung vom LT kann auch dazu führen, dass der ft4 weiter steigt und der ft3 einfach nicht nachzieht.

  • Hi Karolin,
    wie fühlst du dich mit den Werten?
    Werde demnächst meine Hormone beim Gyn checken lassen, das mit dem Progesteron und ft3 wusste ich gar nicht. Merkst du schon was von der Creme?
    Nährstoffe sind alle gecheckt, an ein Kombipräparat hatte ich auch gedacht, mein Arzt schaut leider nur auf den Tsh.. Hatte immer gehofft um zusätzliches T3 drumrumzukommen. :AugenRollen:

  • Hi Rose51,


    wenn es aktuell mit einem Kombipräparat oder einfach zusätzlichem Thybon nicht klappt, kannst du es mal mit Selen probieren. Als ich noch L-Thyroxin genommen habe, konnte ich meinen fT3 damit recht ordentlich anheben. Und auch das Befinden. Das wäre einen Versuch wert.


    Bei mir muss der fT3 bei mindestens 80-100% liegen, da ich ansonsten schon ordentliche Probleme bekomme.
    Diesen Wert erreiche ich aktuell allerdings mit Schweinehormonen von Nature. Mit 3 3/4 Grain komme ich da auf 90% fT3 und ca. 45% fT4.


    Umgerechnet sind das schon staatliche 35µg T3 und grob 150µg T4.
    Würde ich diese Menge in synthetischer Form zu mir nehmen, wäre ich in einer schrecklichen Überfunktion.
    Mit den Schweinehormonen, zweimal gesplittet, fühlt sich alles ganz sanft an und ich merke die Hormone gar nicht.


    Sind deine Werte morgens ohne Tabletteneinnahme entstanden ? Und falls ja.....wie lang war die Karenz zwischen letzter Hormoneinnahme und der Blutabnahme ?


    LG
    Spencer

  • Zitat von rose51 post_id=61670 time=1508175142 user_id=5216


    Hi Karolin,
    wie fühlst du dich mit den Werten?
    Werde demnächst meine Hormone beim Gyn checken lassen, das mit dem Progesteron und ft3 wusste ich gar nicht. Merkst du schon was von der Creme?
    Nährstoffe sind alle gecheckt, an ein Kombipräparat hatte ich auch gedacht, mein Arzt schaut leider nur auf den Tsh.. Hatte immer gehofft um zusätzliches T3 drumrumzukommen. :AugenRollen:


    Im Moment geht es mir einfach nur schrecklich :/ habe aber wie gesagt auch starke Vitamin und Mikronährstoffmängel die ich gerade auffülle


    Ich nehme keine Creme - ich habe von meiner Ärztin eigens zusammengestellte Lutschtabletten bekommen - da ist je nach Zyklusphase verschieden dosiertes Estriol, Testosteron, DHEA, Pregnenolon und Progesteron drinnen)


  • Hi Spencer, Selen nehme ich seit Kurzem ein, da der Wert auch nur knapp über der Norm war bei mir, genauso wie Zink, könnte das auch für das schlechte ft3/ft4 Verhältnis verantwortlich sein?

  • Zitat von Karolin84 post_id=61687 time=1508243932 user_id=5215

    Im Moment geht es mir einfach nur schrecklich :/ habe aber wie gesagt auch starke Vitamin und Mikronährstoffmängel die ich gerade auffülle


    Ich nehme keine Creme - ich habe von meiner Ärztin eigens zusammengestellte Lutschtabletten bekommen - da ist je nach Zyklusphase verschieden dosiertes Estriol, Testosteron, DHEA, Pregnenolon und Progesteron drinnen)


    Also wirst du LT erstmal nicht erhöhen und erst Mängel auffüllen und gucken wie es mit den Lutschtabletten klappt?

  • Ich habe eigenständig um ein 18mg erhöht (viertel tablette 75mg) und fülle weiter auf und nehme das Progesteron ... aber zur Zeit kann ich nicht glauben, dass es mir so bald besser geht.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Kollapszustände und Panikattacken durch Hashimoto 17

      • milkalotte
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      1,3k
      17
    3. milkalotte

    1. Sehr schlechtes Befinden 6

      • derPUHmann
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      620
      6
    3. ardnowa

    1. Extreme Beschwerden, aber Ärzte ratlos 23

      • Finchen
    2. Antworten
      23
      Zugriffe
      1,7k
      23
    3. steffi73

    1. Keine richtige Diagnose und mir geht´s miserabel 13

      • Sunny22
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      813
      13
    3. steffi73

    1. Hashimoto Symptome / Einstellung mit L-Thyroxin 9

      • Ivana
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      599
      9
    3. Ivana