Geschwollene Kniekehlen

  • Hallo zusammen,


    ich bin in der Einstellungsphase der Schilddrüsenhormone und habe kurzem geschwollene Kniekehlen.
    Das obwohl laut Blutwerten nun wieder alles im Normbereich ist.
    Kennt das Problem sonst noch wer?
    Macht mir Angst, dass ich jetzt so Sachen bekomme....
    :| :Irre:

  • Hallo Nicole,


    könntest du vielleicht etwas mehr zu deiner hormonellen Einstellung berichten?
    Was nimmst du, welche Dosis, seit wann? Hast du deine Blutwerte, wenn ja stelle sie ein.


    Vielleicht handelt es sich um Wassereinlagerungen, die bei besserer Einstellung verschwinden.


    Blutwerte im Normbereich zu haben bedeutet ja noch lange nicht unbedingt gut eingestellt zu sein.


    LG
    Bellis

  • Hallo Bellis,


    ja ich befürchte auch, dass ich das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht habe, was die Einstellung angeht.
    Ich befürchte schon seit 2,5 Jahren Schilddrüsenprobleme zu haben. Fälschlicherweise wurde ich lange nur psychisch behandelt,
    im Zweifel ist es ja immer ein psychisches Problem :NIchtGanzDicht:
    Im Feb hatte ich folgende Werte_ TSH 6,17, T3 3,43 und T4 1,22. Habe dann mit 50 mg begonnen, dies war viel zu viel - der tolle ahnungslose hausarzt... dann nach kurzer zeit doch mit 12,5 begonnen, gesteigert alle 4 - 6 Wochen um 12,5g. zwischendrin bluttest mit folgendem ergebnis am 30.04. THs 3,96, weitere werte wurden nicht ermittelt. nun seit 2 wochen bei 50mg.


    Ich hoffe, dass es nur wassereinlagerungen sind. denn jetzt hab ich jeweils eine beule in den kniekehlen..


    Viele Grüße


    Nicole

  • Hallo Nicole,


    der Einstieg mit 50 war wohl etwas zu viel für dich, aber dann mit 12,5 und in der Niedrigdosis so lange zu bleiben ist auch nicht so gut. Jetzt bist du endlich bei 50 µg und dein TSH zeigt klar die Unterfunktion an.
    An deiner Stelle würde ich mir sofort einen Arzt suchen, der alle wichtigen Werte macht, mit TSH allein kann man die SD nicht einstellen.


    Ich denke schon dass das Wassereinlagerungen sind, in Unterfunktion kommt das häufig vor. Hast du das denn nur in den Kniekehlen oder vielleicht auch in anderen Körperteilen?


    LG
    Bellis

  • Abend
    ja du meinst ich bin noch in der unterfunktion? Was ist den ein richtig guter Wert?


    Ich hab noch Wassereinlagerungen an den Knien vorne, an den Augen und den Knöcheln. Aber das an den Kniekehlen ist die neuste Errungenschaft ? hab gelesen das es die Lymphen sein können...

  • Du meinst sicher den TSH, der sollte bei Hashi möglichst um/unter 1 liegen. 3,96 ist viel zu hoch, und eindeutig UF.
    Es ist Lymphflüssigkeit, die sich da staut. Der ganze Stoffwechsel funktioniert verlangsamt in UF.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Befund und Allgemeinbefinden 3

      • betty71
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      230
      3
    3. ardnowa

    1. Bin neu- Erhöhung Thyroxin sinnvoll? 6

      • merrymary
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      412
      6
    3. merrymary

    1. Mein größtes Problem - Hashimoto 11

      • Herbst83
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      597
      11
    3. Herbst83

    1. Wie kommt man an ein Umfassendes Blutbild 2

      • pampelmuse
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      55
      2
    3. Finchen

    1. Eisen, Zink, Omega3, Selen, Vitamin D3, Vitamin B12 und Co. 18

      • leila06
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      355
      18
    3. Finchen