Umstellung von T4/T3 auf NDT

  • Hallo,


    erst mal lieben Dank für die schnelle Aufnahme ins Forum.


    Ich bin 42, hab zwei (fast :AugenRollen: ) erwachsene Kinder 19 und 16, beide haben ebenfalls Hashimoto.
    Meine Diagnose bekam ich erst NACH der Diagnose meiner Kinder.
    Die Einstellung verlief klassisch bei uns allen dreien, wobei nie ein wirkliches Optimum erreicht werden konnte.
    Seit Jahren spiele ich schon mit dem Gedanken, uns alle drei auf NDT umzustellen. Als ich das Buch "Für die Schilddrüse - gegen den Starrsinn" vor etwa zwei Jahren gekauft und gelesen hatte, war ich total begeistert, da dort eigentlich wir drei beschrieben waren.
    Ich damals voller Motivation zu zwei Ärzten und beide, normalerweise sehr offene Ärzte für Alternativen, wollten mir damals kein Rezept, damals wollte ich erst bei mir einen Selbstversuch starten, geben.
    Begründung war damals, dass ich viel zu wenig T3 nehmen würde und ich das T3 im NDT nicht verkraften würde.
    Jetzt, nachdem es uns immer schlechter geht und ich mich weiter in die Thematik NDT eingelesen habe, möchte ich einen Neuversuch starten. Einen Arzt hab ich mittlerweile gefunden, der schon mehrere Patientinnen NDT verschrieben hat.
    Jetzt meine Frage... :Love:
    Wie habt ihr, falls jemand im Forum unterwegs ist, der NDT nimmt, die Umstellung geschafft, ohne in eine UF zu rutschen?
    Mit welchen Problemen habt ihr gekämpft?
    Mein Plan sieht nun folgendermaßen aus:
    1. Hormonumstellung T4/T3
    Ich werde T4 erst mal um 25 reduzieren und dafür T3 um 5 erhöhen. Diese Dosis einige Tage halten und dann
    weitere T4 um 25 reduzieren und eben wieder T3 dafür erhöhen.


    2. Nach dem Arzttermin am 6.2. und nach Erhalt des NDT schrittweise LT reduzieren und dafür NDT einschleichen.
    Dabei würde ich T4 25 mit 15mcg NDT ersetzen.


    Ist der Plan so in Ordnung????


    Liebe Grüße und schon mal lieben Dank

  • Hallo Verzweifelte,


    schön das du den Versuch startest :) Du wirst sehen, es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Allerdings sind die Kosten aktuell enorm, wenn die Krankenkasse es nicht übernimmt. Darüber musst du dir im Klaren sein.


    Die Aussage deines Arztes ist falsch mit dem T3. Im NDT liegt das T3 in gebundener Form vor. Somit hat es eine Art Time-Release-Wirkung. Wie Retard-Tabletten wird das T3 über den Tag verteilt abgegeben bzw. verstoffwechselt. Somit ist es überhaupt möglich solch hoch T3 Dosen einzunehmen und sich dabei gut zu fühlen. Es ist kein Vergleich mit Thybon oder anderem synthetischen Mist.


    Ich nehme aktuell 4 Grain....das sind 36µg T3. In Form von synthetischem Thybon haben mich 5µg bereits fast umgebracht.


    Zur Umstellung: Ich habe einfach von einem Tag auf den anderen Umgestellt. Thyroxin weggelassen und mit 1 1/2 Grain Schwein angefangen und dann alle paar Tage erhöht.
    Das heisst nicht, das du es auch so machen musst/sollst, aber ich halte nicht viel von solchen stufenweisen Umstellungen. Da quält man sich nur unnötig selbst.


    Ich bin gespannt was du sagst, wenn es soweit ist ;)


    LG
    Spencer

  • hehe - alles Themen, mit denen ich momentan auch beschäftige. Im SD-Kongress war die Rede von Dr. Armbruster, dass die Kasse auch NDT bezahlt - allerdings verordnet er immer von Klösterl und mit denen kann man sich in Verbindung setzen diesbezüglich. Versuch ist es wert.


    lg
    Karin

  • Klösterl wird von einigen Kassen übernommen, aber Klöster spielt ständig an den Dosierungen und Verhältnissen rum und ich meine die ergänzen noch mit synthetischem T4. Ich weiß aber nicht ob das heute noch so ist, meine es aber noch vor kurzem in einer FB-Gruppe gelesen zu haben.

  • Hab dort aber auch von einer Dame gelesen die 12 Grain !!!!! pro Tag nimmt und die Kasse es übernimmt, nachdem sie einen halben Krieg mit dieser geführt hat.
    Ich habe es auch versucht, bekomme es aber nicht erstattet.....trotz PKV.

  • ja ist mir bekannt - aber scheinen auch einige gut damit klar zu kommen - ist halt eine Geldfrage und aber andererseits auch so, dass ich halt denke wenn aus Kanada, USA und wo NDT noch herkommt mal Lieferengpässe sind, dann hat man auch ein Problem.
    Muss man abwägen - gibt für alles Pro und Contra


    lg
    Karin

  • Als ich vor ca. 3 Jahren, glaub ich, mit Acella angefangen habe, kosteten 100 Grain in 65mg ca. 30 EUR.
    Heute kostet die gleiche Menge 130 EUR !!! Die Hersteller drehen total ab.
    Auch die Lieferzeiten von bis zu 6 Monaten sind untragbar.


    Ich habe jetz aber jemanden in Holland gefunden mit Lieferzeiten von 1-2 Werktagen und vernünftigen Preisen von um die 30 EUR pro 100 Grain.

  • schon verrückt dass da jeder machen kann wie er will - den Schaden hat nur der Patient


    lg
    Karin

  • Ja, seh ich auch so. Es geht einfach immer nur die Kohlen. Wirklich frustrierend.
    Naja, Jetzt habe ich nochmal Nature Throid von RLC bestellt. Da liegen 1000 Grain !!! á 65mg immer noch bei 238 EUR inkl. Port.
    Damit komme ich etwas weiter als 8 Monate.....das finde ich ok. Ich hoffe das bleibt noch was länger so und das die bald mal liefern. Meine aktuelle Charge reicht nur noch bis Ende Februar :/

  • wobei im Prinzip müsste jede Apotheke das herstellen können -


    lg
    Karin

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hormone + SD - brauche euren Rat 71

      • Anlein
    2. Antworten
      71
      Zugriffe
      2,8k
      71
    3. steffi73

    1. Bitte um Hilfe da ich verzweifelt bin und jeder Tag schlimmer wird 19

      • mutu
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      1,4k
      19
    3. GubbelElse

    1. Ich weiß nicht mehr weiter!! 14

      • Lola83
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      497
      14
    3. Venice

    1. Starke Weinerlichkeit, Angstzustände und Depression 151

      • GubbelElse
    2. Antworten
      151
      Zugriffe
      4,6k
      151
    3. Mekendra

    1. Seit L Thyroxineinnahme weitere gesundheitliche Probleme. Umwandlungsstörung? 344

      • karen
    2. Antworten
      344
      Zugriffe
      9,3k
      344
    3. karen