Hashi schuld?

  • Ich weiß nicht ob mein Anliegen hier her passt bzw. ob mal alles auf Hashi schieben kann aber ich erzähl trotzdem mal.


    Das ich seit 8 Jahren gesichert Hashi habe kann man in meiner Vorstellung lesen.


    Ich hab ein großes Problem mit Einsamkeit / ständiges allein sein.
    Ich bin jetzt 30 und würde mich als introvertiert und schüchtern in Bezug auf neue Ereignisse bezeichnen.
    Hab mich vor ca. 1 ½ Jahren mal an eine Psychotherapeutische Heilpraktikerin gewandt. Im Erstgespräch hat Sie mich nicht als schüchtern eingeschätzt weil ich ziemlich offen alles erzahlt hab.
    Aber aufgrund der hohen Kosten die auf mich zukämen, meinte Sie ich soll mich erst mal körperlich duchchecken lassen. Weil von der SD viel kommt.
    Also bin ich zum HA, Blutwerte waren ja bekannt -> Überweisung zum Psychologen mit Kassenabrechnung.
    Erste Sitzung... na ja was soll ich sagen schon der Empfang war komisch.
    Diagnose -> Anpassungsstörung
    Da ich mich da überhaupt nicht wohl gefühlt habe und den Eindruck hatte das der Herr Psychologe selbst einen Psychologen braucht, hab ich das ganze abgebrochen.


    Und so sitzte ich jeden Tag nach der Arbeit wieder allein da.


    Ich weiß im Moment einfach nicht weiter :D urcheinander: und hab auch echt Panik vor der Zukunft. :Hilfe:

  • Hi Jack,


    ich musste erstmal deine Vorstellung suchen :) Kannst du deine letzten Werte in dein Profil posten, da muss man nicht so weit rumsuchen. Leider war die Werteausbeute auch in deinem Vorstellungs-Thread nicht so umfangreich. Ein Arzt, der dich allein am TSH einstellen will, ist ehrlich gesagt nicht sonderlich zu empfehlen. Du musst immer ft3 und ft4 mit machen (lassen), denn nur die freien Werte können dir wirklich sagen, wie der Hormonspiegel in deinem Körper ist - der TSH sagt nur, wie stark deine Schilddrüse zur Arbeit gedrängt wird, und das kann aus unterschiedlichen Gründen mehr oder weniger sein.


    Was du beschreibst, kann von mangelnder Schilddrüseneinstellung herrühren, kann aber auch klassische HT-Nebenbaustellen zur Grundlage haben. Ein Eisenmangel oder Vitamin-B12-Mangel kann ebenfalls zu Depressionen u.a. führen. Insofern würde ich, wenn du jetzt einen neuen Arzt hast, empfehlen, die Werte:


    - Ferritin (Eisenspeicher)
    - Holo-TC (B12)


    abnehmen zu lassen.


    Es ist schwierig, einen guten Psychologen zu finden - ich weiß, wovon du da sprichst. Lass dich nicht entmutigen. Hast du nicht ein Anrecht auf "Probestunden" bei bis zu drei Psychologen?


    Liebe Grüße
    Jane

  • Hallo Jack6,


    als allerersten Schritt würde ich mal alle 3 SD-Werte machen lassen und nachsehen, ob an der Einstellung wirklich alles gut ist. 88µg ist für einen Mann relativ wenig LT. Möglich, dass es reicht, aber ich würde mich da erst mal vergewissern.
    Wie lange nimmst du jetzt die Dosis 88 genau?
    Stelle die neuen Werte dann ein wenn du sie hast, wir schauen dann auch mal drauf, ob das wirklich so perfekt ist, wie du sagst.


    Dann als nächsten Schritt würde ich natürlich auch nach den Vitamin- und Mineralstoffmängeln schauen lassen, wie Jane auch schon schrieb. Derartige Mängel könnten auch die Umwandlung von T4 nach T3 behindern.


    Erst wenn das alles stimmt, du gut tatsächlich gut eingestellt bist, keine Mängel hast, dann würde ich mich um einen Psychologen bemühen.


    Bei schlechter Einstellung ist man leicht introvertiert und meidet Menschen, von da aus dann in der Einsamkeit zu landen ist kein großer Schritt.


    Was hast du denn sonst noch so für Symptome außer diesen psychischen? Gibt es noch andere Sachen, die du vielleicht als Kleinigkeit oder als unwichtig abtust und nicht erwähnt hast? Bei Hashi-Männern geraten z.B. auch häufig die Sexualhormone aus dem Lot.
    Muskel- und Gelenkschmerzen, Magen-Darm-Störungen, Haarausfall etc., es gibt ja keine Ecke im Körper die von Hashi nicht betroffen wäre.


    LG
    Bellis

  • Also Muskelprobleme (Rücken/Nacken) hab ich auch besonders in der Nacht und Früh. Am Tag geht's dann bzw. ist aushaltbar. War damit schon beim Orthopäden ist aber sinnlos gewesen. War dreimal dort... hab jedes mal von vorn erzählt. Weil die Behandlung mehr oder weniger zwischen Tür und Angel passiert. Bei der Physio kann ich mir schon fast eine Dauerkarte geben lassen.. nur helfen tuts nicht. Jedesmal wenn ich auf der Pritsche liege und gefragt werde ob es bei den einen oder anderen Punkt weh tut muss ich fast immer verneinen. Ist irgendwie alles komisch komm mir dann immer schon vor wie ein Simulant der mal auf Kassenkosten ne Massage abholt.
    Magen-Darm-Problem.. weiß nicht ob man das so einordnen kann.. hab seit kurzen manchmal richtigen Hunger aber weiß nicht auf was ich Appetit hab... Es fühlt sich so an als muss ich was zu mir nehmen was mir fehlt. Vielleicht ist auch meine Essgewohnheit etwas ungünstig. Ich ernähre mich am Tag vorwiegen von Brot.. Kein richtiges Mittag... lass mir zwar von Essen auf Rädern was in den Betrieb bringen.. das ist aber teilweise so wenig das man erst richtig Hunger kriegt wenn die Aluschale leer ist... Und wenn der Essenplan nicht für mich hat greife ich zur 5-Minuten Suppe und abends gibt's auch wieder Brot


    Ich werde mal ein Termin beim meinem Arzt machen und die aktuellen Problem anbringen. Ich hoffe ich der gibt sich Mühe, weil es nur ein FA für inneres ist und Spezi. Es ist nicht so einfach jemand hier in Sachsen zu finden der nicht Hunderte von Kilometern entfernt ist.

  • Muskelverspannungen im Nacken/Rückenbereich kommen in Unterfunktion sehr oft vor. Da kannst du massieren lassen so viel du willst, es kann momentan ein wenig Erleichterung bringen, geht aber nicht weg davon.


    Magen-Darm-Problem wie du es schilderst hast du dann eher nicht, ich meine wenn man sich nicht ausreichend ernährt ist Hunger eine normale Reaktion. Wenn du viel Brot ißt, könnte es sein, dass dieses Gefühl auch auf Unterzuckerungen beruht, die in UF auch gerne auftreten.


    Ein Internist ist da wahrscheinlich nicht die ideale Anlaufstelle, aber er hätte das Budget alle Werte machen zu können.
    Versuchs einfach mal, aber achte darauf, dass alle 3 SD-Werte gemacht werden, sonst kannst du dir den Weg sparen.


    Wegen der Muskelschmerzen wäre auch der Vitamin D3-Wert wichtig.


    LG
    Bellis

  • Hi Jack,


    wegen der Muskelschmerzen empfehle ich jede Menge Magnesium :) - in Citratform am besten (Pulver), und dann etwa 300mg täglich. Magnesiummangel ist eine sehr beliebte Nebenbaustelle bei HTlern.


    Bellis hat Recht - such dir einen guten Arzt und nimm ggf. in Kauf, dass du ein Mal weit fahren musst. Lass dir dann aber alle Werte abnehmen:


    - ft3
    - ft4
    - TSH


    aber auch


    - HoloTC (Vit. B12)
    - ferritin (Eisen) (schrieb ich weiter unten ja schon)
    - Vit. D6 ink. Magnesium und Calcium am besten (weil die bei der Auffüllung nachher benötigt werden).


    Nur so kannst du dir ein umfassendes Bild machen. Lass dich nicht abwimmeln. Ich bin überzeugt, dass es dir viel besser gehen kann, wenn du gut eingestellt bist - vermutlich verschwinden auch die Depressionen dann mittelfristig.


    Jane

  • Hallo Jane,


    könntest du mich bitte aufklären, was ist Vit D6? Mir fällt auf, dass du das öfter erwähnst.


    Ich kenne nur 25-OH-VitD3 (Cholecalciferol) und das 1,25(OH)2D3 (Calcitriol)


    https://de.wikipedia.org/wiki/Cholecalciferol


    Ein D6 ist mir gänzlich unbekannt.


    LG
    Bellis

  • Saugeil - sorry. Natürlich meine ich IMMER D3 - meine Autokorrektur scheint aber nur D6 zu kennen. Ist mir nie aufgefallen. Mea Culpa!! Und vielen Dank fürs Aufpassen. Grober Fehler. Seit wir den Mac haben, muss ich noch viel dazulernen.

  • Zitat von jane

    Saugeil - sorry. Natürlich meine ich IMMER D3 - meine Autokorrektur scheint aber nur D6 zu kennen. Ist mir nie aufgefallen. Mea Culpa!! Und vielen Dank fürs Aufpassen. Grober Fehler. Seit wir den Mac haben, muss ich noch viel dazulernen.


    ... und ich hab schon angefangen nach Vitamin D6 zu googeln, :D urcheinander: dachte schon mir sei da vielleicht total was entgangen.... :BigGrins2:
    Vielleicht kannst du es im Lexikon im Schwangerschaftsbeitrag ausbessern?


    LG
    Bellis

  • Zitat von jack6

    Ich hab ein großes Problem mit Einsamkeit / ständiges allein sein.


    Das kenne ich zu gut. Hast du kein Partner/in an deiner Seite? (weiss gerade nicht ob du Männnlich oder weiblich bist) Geht mir oft auch so, komme Heim und fühle mich Einsam und Langweile mich total. Daher bin ich gern bei meinem Freund auch wenn der am SPielen ist am PC hauptsache nicht allein.


    Obwohl ich ein Kater habe, aber er kann dir halt nicht das geben was Dir ein Mensch geben kann. Aber ich versuche es so zu meistern, ich nehme mir schon Tagsüber vor was ich mache wenn ich zuhause bin.


    Sprich z.B wenn ich um 13 Uhr Feierabend habe, gehe Ich Heim und Putze erstmal die Wohnung und Räume gründlich auf (Wohlfühlgefühl) es ist nähmlich so "Psychologisch" das wenn du die Wohnung auf Vordermann gebracht hast du "gerne" Zuhause bist. Und gehe Einkaufen was ich am Abend Essen will. Schaue was im TV läuft oder bestelle bei Unity einen Film bzw. DVD Verleih.


    Fange dann an zu Kochen gegen 18-19 Uhr, räume alles direkt wieder weg "Wohlfühlgefühl" sonst stört es mich und fühle mich nimmer wohl weil ich weiss das die Küche aussieht wie sau. Gehe dann Baden, dient der Entspannung.. setzte mich danach vor den Bildschirm und schaue eben den Film oder die Serien die Ich aufgenommen habe und nicht schauen konnte bisher.


    Gibt aber auch die Tage, da läuft nix im Tv, Internet is nix Los... DANN passiert es schonmal das ich relativ Früh ins Bett gehe 20-21 Uhr weil ich einfach nicht weiss was ich mit mir Anfangen soll. Schweres Thema was ich auch mit meinem Psycho Doc besprochen habe.


    Das Problem vorm allein sein, ist das du nicht weißt was Du mit Dir alleine Anfangen sollst... Stimmts?
    Such dir was, was Dir Spass macht als Hobby was du Zuhause machst, Basteln oder Komische Videos drehen und die bei YT hochladen xD Wie 90% der Menschen auf der Welt :Ironie:


    Heute ist es bei mir so, mein Freund ist nicht da, das heisst habe um 21 Uhr Feierabend was nu? Hafenfest, keine große Lust eigentlich also werde ich heim fahren. Habe mir vorgenommen zu Kochen in aller Ruhe, und dann schaue ich die Serien die ich nicht schauen konnte.. Hab ne Flasche Bier hier die ich dann Trinken werde und gehe dann ins Bett. Am End sieht es aber so aus das ich Heim komme nicht wirklich koche weil ich keine Lust habe kurz am Laptop sitze und ins Bett gehe ^^
    Aber das mit den Allein sein, da können wir uns die Hand reichen... aber kannst auch Freunde Einladen, das die auf ein Bier vorbei kommen sollen..


    Ob sowas IMMER direkt mit Hashi zu tun hat oder Vitamine oder weiß der Kuckkuck,..ist Fraglich meiner Meinung nach ABER ich merke auch das es TAGE gibt an den Ich gerne mal Zuhause bin und meine Ruhe haben will, manchmal TAGELANG und dann wieder eine Zeit wo ich denke Boahr, ich fahre zu meinem Hasen!!!


    Im moment sich es so aus, das Ich Alleine Seien kann Aber mir eine Beschäftigung suchen muss was ich dann mache...sonst bin ikke sofort im Bett ^^

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Kollapszustände und Panikattacken durch Hashimoto 17

      • milkalotte
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      1,2k
      17
    3. milkalotte

    1. Sehr schlechtes Befinden 6

      • derPUHmann
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      559
      6
    3. ardnowa

    1. Extreme Beschwerden, aber Ärzte ratlos 23

      • Finchen
    2. Antworten
      23
      Zugriffe
      1,6k
      23
    3. steffi73

    1. Keine richtige Diagnose und mir geht´s miserabel 13

      • Sunny22
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      594
      13
    3. steffi73

    1. Hashimoto Symptome / Einstellung mit L-Thyroxin 9

      • Ivana
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      486
      9
    3. Ivana