Klösterl SD-Extrakt

  • Hallo zusammen,


    nimmt von euch jemand den SD-Extrakt von der Klösterl Apotheke?


    Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen damit?


    Danke & LG
    Silvia

  • Nun denn, heute starte ich damit meine eigenen Erfahrungen zu machen :ThumbsUp:


    Bin gespannt. Daumen drücken!

  • :ThumbsUp:
    Wir sind auch gespannt auf deine (hoffentlich sehr guten) Erfahrungen.


    LG, wellgunde

  • 5 Tage SD-Extrakt 20 - morgens
    Am ersten Tag hatte ich direkt das Gefühl "anders zu gucken". Nicht ganz klar, aber irgendwas war anders. Mit den Augen (fokussieren, Lichtempfindlich) habe ich seit langem Probleme.
    Außerdem war es gleich so, als könne ich etwas besser atmen. Bin gespannt ob sich das noch verbessert, denn mit dem Atmen habe ich auch eher Schwierigkeiten.
    Vorgestern habe ich einen 1-stündigen Spaziergang gemacht und fand, dass ich nicht so platt war wie sonst.
    Gestern war ich dann extrem müde und seit 2 Tagen schwitze ich viel.


    Deswegen habe ich beschlossen nicht erst nach 7 Tage wie geplant, sondern bereits nach 5 Tagen zu steigern - also nicht wegen des Schwitzens, sondern weil ich so platt war :Verpeilt: . Mit dem Steigern möchte ich vorsichtig sein, weil meine Nebennieren etwas ausgelatscht sind. Nehme Cytozyme AD, trinke nur noch koffeinfrei und versuche Zucker zu meiden.


    Heute also den SD-Extrakt 40 morgens genommen.
    Ich schwitze. Keine Ahnung ob davon oder vom Wetter. Abwarten. Mit nem Blutdruck von 111:70 mache ich mir jedenfalls noch keine Illusion, dass das T3 voll abgeht ;)

  • Hallo Silvia,


    mit Klösterl direkt habe ich keine Erfahrung, aber ich würde dir raten, wenn du steigerst, dann splitte die Einnahme.
    Nimm nicht alles auf einmal morgens ein, sondern ein wenig morgens und dann nochmal etwas am frühen Nachmittag, dann verteilt sich das T3 aus dem Schwein besser über den Tag.


    Das gilt generell wenn man T3 einnimmt.
    Am besten immer splitten...manche splitten 2x, manche 3x oder sogar noch öfter.
    Das sollte jeder ausprobieren, wie es ihm am besten bekommt, aber es ist dann verträglicher und der Körper wird gleichmäßig versorgt.


    Liebe Grüße und gutes Gelingen

  • Hallo Dobby2,


    ja, danke, das mit dem Splitten hatte ich eigentlich auch vor. Nur habe ich zwischendurch mal gelesen, dass Leute Klösterl morgens nehmen und alles gut ist. Keine Ahnung ob das an Klösterl oder an den Leuten liegt :Durcheinander:


    Momentan merke ich nicht so recht nen Knick im Wohlbefinden. Also es gibt noch nicht wirklich Wohlbefinden und ich bin noch platt und matsch im Kopf ... aber ich fühle mich abends nicht müder als morgens. Deswegen bin ich mir unsicher ob ich splitten soll.
    Splitten hat ja zumindest den Nachteil, dass ich für die 2. und 3. Portion längere Zeit nichts gegessen haben sollte. Jetzt gerade esse ich aber wegen meiner Nebennieren eher 5 mal kleinere Portionen. Da wird's dann schon schwer.


    Ich wünschte mein Körper gäbe mir deutlichere Zeichen was er von der ganzen Sache hält. Morgens voll fit und ab dem frühen Nachmittag müde. Das wäre doch mal was.

  • Hallo Silvia,


    Ja, deutliche Zeichen des Körpers wären echt von Vorteil ;)


    Ich denke, du bist ja noch am Anfang damit, von daher hilft nur Geduld, langsames Rantasten an deine Dosis und auch Ausprobieren.


    Nicht alles ist für jeden gut und ich denke nicht, dass die Tabletten absolut wirkungslos sind, wenn du was gegessen hast.
    Du musst es ja nicht gerade mit Essen zusammen einnehmen.


    Mögliche Nebenbaustellen wie Eisen, B12, Vit.D, Selen,...nicht aus den Augen verlieren.


    Liebe Grüße

  • Die Nebenbaustellen hab ich im Griff. Nur bei Vit B12 weiß ich nicht so recht. Letzter Wert: im Serum 441 (211-911). Ist nicht hoch, aber auch nicht ganz unten. Liegt sicher daran, dass ich Folsäure mit Vit B12 nehme.


    Kann ich noch ein weiteres Präparat nehmen? Vorschläge?

  • Hallo Silvia,


    da ich eine Typ A-Gastritis habe muss ich B12 spritzen.
    Dafür nehme ich Vitamin B12-Depot-Injektopas 1.500 mcg von Pascoe.


    Ansonsten kann ich noch die Lutschtabletten von Jarrow Methyl B-12 1.000 mcg empfehlen.


    Soweit ich weiß, ist das B12 als Methylcobalamin mit am besten.


    Liebe Grüße

  • Hallo liebe Silvia
    Ich habe festgestellt, dass die von der Klösterl Apotheke mitgelieferte Umrechnungstabelle eher zu niedrig liegt.
    Ich habe ursprünglich 150 yg L- Thyroxin genommen, was mir eher zu viel gewesen ist. Laut Umrechnungstabelle hätte ich dies durch 50 yg Schilddrüsenextraxt forte ( bestehend aus 50yg t4 und 20yg t3) ersetzen können.
    Tatsächlich nehme ich jetzt 75yg - 75 yg - 50 yg Schilddrüsenextraxt forte. Also insgesamt 200 yg pro Tag. Ich habe die Dosis nach Wohlbefinden gesteigert. Eine Laborkontrolle 12 h nach der letzten Einnahme zeigte darunter sogar ein eher niedriges ft3 ( ideal wäre es im hochnormalen Bereich).
    TSH eignet sich wohl hier nicht zur Dosiskontrolle. Das war bei mir immer supprimiert, selbst als ich mich noch im Aufdosieren befand und total schlapp und müde und definitiv hypothyreot war.
    Einen großen Unterschied macht es auch ob das SD Extrakt von der Klösterl Apotheke
    forte (t3:t4 1:2,5) oder nicht (t3:t4 1:4) ist. Bitte immer unbedingt drauf achten dass Du das richtige hast, da gab es schon Verwechslungen mit katastrophalen Folgen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hormone + SD - brauche euren Rat 71

      • Anlein
    2. Antworten
      71
      Zugriffe
      2,8k
      71
    3. steffi73

    1. Bitte um Hilfe da ich verzweifelt bin und jeder Tag schlimmer wird 19

      • mutu
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      1,4k
      19
    3. GubbelElse

    1. Ich weiß nicht mehr weiter!! 14

      • Lola83
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      497
      14
    3. Venice

    1. Starke Weinerlichkeit, Angstzustände und Depression 151

      • GubbelElse
    2. Antworten
      151
      Zugriffe
      4,6k
      151
    3. Mekendra

    1. Seit L Thyroxineinnahme weitere gesundheitliche Probleme. Umwandlungsstörung? 344

      • karen
    2. Antworten
      344
      Zugriffe
      9,3k
      344
    3. karen