Jetzt muss ich aber mal was los werden

  • :-(
    Hallo ihr lieben foris,


    Ich muss was los werden da ich super traurig und mich hilflos fühle.
    Gestern War ich bei meinem HA der mir eigentlich eine krankmeldung hätte geben sollen und Blut abnehmen.
    Wir kamen ins Gespräch wie es mir denn gehen würde. Ich meinte nicht so gut habe erst gestiegen auf 75mg und dann gesenkt auf 62, 5mg. Seit dem geht es mir schlecht und dann hab ich auch noch PMS. Er meinte ich vertrage die dosis immer noch nicht und sollte bei 50 mg erst mal bleiben. Wäre nicht die einzige die diese dosis nicht von anfang an verträgt. Da dachte ich noch er würde mich ernst nehmen und meine dann es sei PSYCISCH, ich dachte ich höre nicht richtig. War doch der Meinung endlich jemanden zu haben der mich versteht, abe NEEEEEIN. Mir stiegen die Tränen in die Augen. Er wollte mir kein Blut abnehmen hat das einfach ignoriert. Dann meinte er frech und in einem ton zum reinhauen " SIE wünschen sich sicherlich eine krankmeldung" ich meinte ja. Ich habe ihm erzählt das ich nicht die einzige bin der es so geht mit den Beschwerden, aber ihn hat es nicht interessiert was ich sage und War immer noch der Meinung ich bilde mir das alles ein :KopfDurchDieWand: . Er wollte nicht einmal meine progesteron oder wie das heißt testen oder ob ich Mängel habe. Und meinte dann noch kein arzt würde nach Wohlbefinden gehen.


    Ich bin langsam total hoffnungslos ... weil es mir nur schlecht geht. .. ich kann nicht mehr
    Könnt ihr mir helfen?
    Mir tipps geben?
    Vielleicht etwas Hoffnung geben?


    :Danke:

  • Juhu :Wink:


    Nimm Dein Schicksal in die Hand und such Dir einen Arzt, der zu Dir passt 8|


    Dass ihn Dein Wohlbefinden nicht interessiert, hat ihn gerade disqualifiziert 3:) Hast Du denn jetzt die AU bekommen? Um krank gehts da ja erstmal nicht, sondern um arbeitsfähig oder nicht. Es gibt Leute, die beispielsweise wegen Trauerfall nicht arbeiten können - das ist nicht wirklich krank, aber dennoch arbeitsunfähig. Und ein psychisches Problem - ob angedichtet oder nicht - dürfte wohl auch die Kriterien erfüllen.


    Wie lange bist Du denn schon bei 62 mcg? Wenn es noch keine 6 Wo sind, macht Blutabnahme keinen Sinn. Hausärzte machen eigentlich auch keine Messung von Progesteron - das tun Endos oder Gyns. Meinst Du, dass Dein zukünftiger Ex-HA eine Auswertung hinbekommen hätte :Durcheinander:


    Mit Sicherheit kann ein psychisches Problem immer obendrauf kommen, besondes dann, wenn es einem körperlich nicht gut geht. Aber umgekehrt...? Geht bestimmt auch, aber für so eine Einschätzung dürfte er nicht qualifiziert sein - hierfür gibts Fachärzte.


    Hast Du denn irgendwann mal Werte machen lassen? Dann könnte man mal draufschauen, ob Deine Strategie wirklich gänzlich falsch ist, wie Dein HA meint.


    Also: Krone richten und weitermachen :Prost:

  • Hallo, hast du Werte unter 50µ LT ?
    Was hast du für Symptome und wie lange nimmst du die 62,5µ ? Ohne deine Werte zu kennen kann man dir schlecht Hilfe geben.


    Progesteron solltest du zwischen dem 19.-22. Zyklustag beim Gyn testen lassen ( vorausgesetzt du hast einen normalen Zyklus ).
    lg, Angi

  • Hallo ihr beiden. ..
    Also auf der Suche nach dem passenden arzt bin ich schon lange aber finde diesen einen doc nicht.
    Ja die habe ich bekommen. Auf 62, 5 mg erst 8 Tage habe heute 50 mg genommen war das ein Fehler?
    Mein arzt meinte das die andren 2 Werte vom labor verschlampt worden. Ich weiß nur meinen tsh wert.
    Auf der Empfehlung des SD spezialisten steht ich sollte selen einnehmen aber mein HA hat sich dies ignoriert. Ich weiß einfach nicht weiter. Welche Dosis soll ich denn bitte nehmen? Erst so dann so ....


    Symptome :
    Schwindel
    Ab und zu Herzrasen
    Nervosität
    Seh probleme
    Ich fühle mich krank
    So eine art inneres vibrieren
    Kopfschmerzen
    Nackenschmerzen
    Also kurz vor periode??
    Ich verstehe das nicht so ganz. Normal denke ich nicht habe jeden Monat meine Periode viiel zu spät mal 1 Woche mal 3 Wochen jetut habe ich auch noch Schmerzen in drr linken leisten Gegend


    Das mit den werten ärgert mich so und ich weiß nicht wie ich die verschlampten werte bekomme

  • Habe gerade bei meinem ex HA angerufen . Hole heute abend die Werte also auch die zwei anderen . Die am Empfang War so lieb und hat sie mir besorgt

  • So die Werte bevor ich mit den L-Thyrox begonnen habe vor ca 4 Wochen.


    Ft3 2.0 - 4, 4 norm = mein wert 3.1
    Ft4 0.9 - 1.7 norm = mein wert 1.4
    Tsh 0.27 - 4.2 norm = mein wert 1.86


    Was könnt ihr mir dazu sagen? Brauch ich thybon oder selen?

  • Ähm :RotWerd:


    Warum nimmst Du überhaupt Hormone? Die Werte sahen erstmal gut aus. Gings Dis damit gut oder schlecht? Welche Beschwerden hattest Du?

  • Zitat von les21

    Brauch ich thybon oder selen?


    Nein, aber wieso brauchst du überhaupt Thyroxin?



    Es könnten zig Ursachen für diese Symptome in Frage kommen ... ausgerechnet deine SD-Werte liefern hingegen nicht wirklich eine?


    Wenn du beim SD-Spezialisten warst, wird es wohl auch einen sonografischen Befund geben? Was hat er gesagt, warum du Thyroxin nehmen solltest?

  • Ehm mein HA meinte man muss Hashi auf jeden fall behandeln.
    Ohne L thytox ging es mir auch schlecht und mit auch. ...
    Der Spezialist meint es ist auf jeden fall hasi und die SD sei etwas arg groß.
    Aber ob über oder unter ist nicht sichtbar.


    Toll jezz bin ich erst recht verzweifelt ... was kann es denn sonst sein ich will nicht mehr leiden

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Seit L Thyroxineinnahme weitere gesundheitliche Probleme. Umwandlungsstörung? 368

      • karen
    2. Antworten
      368
      Zugriffe
      13k
      368
    3. karen

    1. Hoffnungslosigkeit :-( 36

      • SusannaR
    2. Antworten
      36
      Zugriffe
      1,3k
      36
    3. ardnowa

    1. Gibt es noch Hoffnung? Schilddrüse oder doch nur Psyche? 143

      • BTS_Jimin
    2. Antworten
      143
      Zugriffe
      4,1k
      143
    3. ardnowa

    1. Wie schätzt ihr meine Situation ein? 7

      • Sophie
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      205
      7
    3. Augenstern

    1. Schilddrüsen Problematik trotz Normwerten? 14

      • Sabrina85
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      292
      14
    3. Venice