Cortisonhaltiges Nasenspray und schlechtes Befinden

  • Hallo zusammen,


    aus aktuellem Anlaß habe ich da mal eine Frage und bin gespannt ob jemand von euch ähnliches erfahren musste.


    Eigentlich ging es mir heute hashimässig recht gut.
    Als ich dann ein cortisonhaltiges Nasenspray (Beclometason CT 0,05mg) eingenommen habe, welches mir heute morgen verschrieben wurde, dachte ich es ist vorbei mit mir.


    Mich hat es 10min. nach Einnahme dermaßen umgehauen, das es kaum zu glauben war. Totale Müdigkeit. Bin sofort eingeschlafen und fühle mich jetzt sowas von neben der Kappe...Schwindel, irgendwie Orientierungslos, megaschlapp und der Körper fühlt sich einfach nur mies an.


    Kennt hier jemand solche Auswirkungen in Verbindung mit Cortisonsprays ?


    LG
    Spencer

  • SORRY etwas OFF Topic


    Spencer - auch bei mir, aus gegebenem Anlass, möchte ich kurz erwähnen, dass mir ein Antibiotikum exakt deine Nebenwirkungen beschert hat.
    Ich habe seit verg Samstag die 9. Blasen-/Nieren-/Harnwegsinfektion und/oder Nierenstauung/Nierengrieß (entweder einzeln oder zusammen) in 12 Monaten und musste wieder ein AB nehmen. Unmittelbar nach der 1. Tablette, erging es mir wie Dir! Bis Dienstag habe ich die Einnahme fortgeführt dann aber abgebrochen.


    Diesmal Cipro*** - ich habe ebenso das Gefühl, mein letztes Stündlein hätte geschlagen.


    Es gibt also wirklich Zusammenhänge zu eingenommenen Medis !


    In wie fern jetzt dein Cortison Spray da miteinfließt - keine Ahnung - SORRY !


    Ich wünsche dir aber GUTE BESSERUNG !


    Ich bin leider genau wie du "gerne" mit meiner Niere beschäftigt. ES MUSS EINEN ZUSAMMENHANG ZU HASHI GEBEN !


    LG

  • Hallo Spencer,


    Hab feierlich vor mir selbst geschworen, in diesem Forum nicht zu schreiben.
    Bin schließlich da nur wegen Arsa`s Tagebuchs.
    Doch seitdem ich weiß, dass du im KH warst, habe ich auch deinen Thread abonniert. Kenne dich schließlich vom anderen Forum und bewundere dich sehr.
    Daher Schwur gebrochen und eine Frage: Kennst du überhaupt deine Cortisolwerte?
    Und damit meine ich nicht den Speicheltest von vor einem Jahr, sondern stinknormales Cortisol im Blut.
    Habe da meinen ganz bestimmten Verdacht.


    Liebe Grüße
    Donna

  • Hi Donna S.,


    danke für die Blumen und für den gebrochenen Schwur :)
    Leider kenne ich meinen aktuellen Cortisolwert nicht, wollte sowas alles bei meiner grossen BE nach 8 Wochen bestimmen lassen, aber da hier grad alles sehr schlecht läuft, habe ich die BE immer weiter nach hinten verschieben müssen.


    Jetzt hast du mich aber neugirig gemacht mit deiner Vermutung und hoffe, das du mich nun nicht im Regen stehen lässt.


    LG
    Spencer


  • Hallo Spencer,


    Ich lasse niemanden im Regen stehen. :BigGrins2:
    Gerade weil es dir schlecht geht, wäre schön zu wissen, wie das Cortisol jetzt ist.
    Ich will jetzt nicht wild spekulieren über Sachen, die so nicht bei Wikipedia stehen, aber zwei Sachen machen mich stutzig: Die Reaktion auf Cortison-Spray und deine Antwort im Alkohol-Thread.
    Da vermute ich einen Zusammenhang, am besten machst du so schnell, wie möglich, Cortisol früh, und wenn es geht, auch nach 16 Uhr, mit Referenzwerten natürlich. Hoffentlich hast du ein ordentliches Labor, welches dich nicht mit zirkadianen, ähm, tageszeitbedingten Werten abspeist, für die es keine Referenzen gibt.
    Es gibt sie sehr wohl, und zwar von 8 bis 16 Uhr und nach 16 Uhr.


    Alternativ könntest du natürlich prüfen, wie es dir nach einem kleinen Schnäpschen geht, bitte kein Bier 3:) und Wein oder Sekt nur wenn bekannt verträglich.
    Aber so was hat natürlich in einem Gesundheitsforum nichts zu suchen, daher :Zensiert:


    LG Donna

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Starke Weinerlichkeit, Angstzustände und Depression 348

      • GubbelElse
    2. Antworten
      348
      Zugriffe
      11k
      348
    3. GubbelElse

    1. Seit L Thyroxineinnahme weitere gesundheitliche Probleme. Umwandlungsstörung? 405

      • karen
    2. Antworten
      405
      Zugriffe
      18k
      405
    3. Augenstern

    1. Brauche euren Rat Panik Unruhe Natürliche Schilddrüsenhormone 18

      • Rafa8812
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      1,3k
      18
    3. Augenstern

    1. Gibt es noch Hoffnung? Schilddrüse oder doch nur Psyche? 182

      • BTS_Jimin
    2. Antworten
      182
      Zugriffe
      7,7k
      182
    3. BTS_Jimin

    1. Habe ich eine behandlungsbedürftige Unterfunktion? Seit L-Thyrox geht es mir schlechter! Benötige dringend Hilfe. 12

      • Lula
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      700
      12
    3. Augenstern