Beiträge von Mekendra

    Danke Mädels, werde ich sicher haben... So in den Tag hinein leben, ohne Plan... hach ja


    Für meinen Verlauf noch die aktuellen Werte



    Der Verlauf ist auch interessant, wie sich alles entwickelt hat. Der Anfang war ja mal richtig übel, kein Wunder, dass ich halbtot war. Die letzten drei Werte lesen sich schon ganz anders...


    So, ihr Lieben...


    ich melde mich mal offiziell in den Urlaub. Am Freitag fahre ich erstmal für ein paar Tage zu meinem Sohn. Hin und wieder werde ich mitlesen und eventuell mal auf dem doofen Ipad mitschreiben. Echt umständlich mit dem Teil...


    Gerade habe ich meine aktuellen Ergebnisse bekommen... Ich stelle sie später noch ein. Meine letzten Werte haben sich zu denen vom April nicht verändert, die Dosis habe ich jetzt seit 01.02. nicht mehr verändert. Ich liege immer Oberkante vom Referenzbereich, da fühle ich mich am besten. Das ist doch ein gutes Zeichen, daß alles sich gut verteilt hat und irgendwelche Defizite nicht vermehrt an meinen SD Hormonen saugen ;)

    Meine Zittrigkeit (Unterzuckerungsgefühl) hat sich auch vor etwa 1-2 Wochen von selbst verflüchtigt und ich fühle mich super! Mein Jod von 150 µg vertrage ich auch gut und schiebe mal mein Wohlbefinden darauf.


    Was ich festgestellt habe, man muß auch mal länger aushalten und nicht gleich panisch hin- und herschrauben. Ich will da auch garniemanden scharf angucken :UnschuldigesPfeifen Die Symptome sind alle von selbst wieder verschwunden.


    Ach ja, ich nutze ja nun einen Wasserfilter um meine Kupferaufnahme zu senken. Lt. Laborbericht soll der Filter ja etwa 99 % eliminieren. Im Urlaub werde ich mich jetzt auch mal an die 400 µg Molybdän rantrauen um Kupfer zu verdrängen, wenn ich von meinem Sohn zurück bin.


    Dicke Umarmung an alle...


    LG Mekendra

    150 mg ist etwas viel, Du meinst sicher µg


    Schau mal hier Wakame. Bei Algen muß man bezügl. Schwermetallen aufpassen. Diese sind zertifiziert. Hiermit kannst Du für den Einstieg gut dosieren und einschleichen.


    Ich nehme nur die Tagesdosis bis 150 µg, etwas geht ja noch über die Nahrung.


    Wenn meine Algen alle sind, bestelle ich mir die --> Kelp. Die sind ebenfalls zertifiziert, jedoch weiß ich nicht, wie sicher solche Zertifikate im Allgemeinen sind.


    LG M

    Bei mir war Kupfer im Serum mittig im Referenzbereich, bei der Haaranalyse der Totalausschlag. Da ist schon was dran, was ardnowa sagt. Wußte bis dato auch nicht, dass Selen ein Gegenspieler ist. Schwer Dir was zu raten... im Zweifel würde ich jetzt erstmal nichts nehmen.


    Für die Haaranalyse mußt Du ja auch erstmal Haare wachsen lassen. Ich denke mal, es dauert etwa 3 Monate. Ich habe jetzt zwei geschafft. Besser Du bist in der Zeit Single :CrazyGrins:


    LG M

    Kopf ist gefärbt ... rest wird regelmäßig rasiert

    Wirst Du wohl wachsen lassen müssen, ich habe auch grad die Hälfte geschafft. Sehe aus wie in den 70ern :heul:. Ist echt übel... Ich muß meine Werte leider nochmal kontrollieren lassen, wegen eventueller Kontamination durch Haarfarbe.

    Schon mal gut mit dem Pregnenolon. Wegen Selen würde ich mich jetzt nicht verrückt machen. War bei mir auch erhöht. Ich sollte 3 Monate weglassen und danach wieder 2-3 100er pro Woche nehmen. Muß mal wieder messen lassen.


    Hast Du eigentlich Eisen eingenommen?


    LG M