Beiträge von steffi73

    Wenn man LT erhöht, braucht das 4-6 Wochen , bis der Wirkstoff komplett in den Zellen angekommen ist.

    Deshalb wartet man nach einer Erhöhung oder Senkung ja auch 4-6 Wochen bis man neue Blutwerte bestimmt.


    Bei Thybon geht das schneller.


    Auf jeden Fall sollte man nur eins verändern und nicht an beiden Schrauben gleichzeitig drehen.

    Es hat ja beides Luft nach oben.


    Vielleicht erstmal Thybon erhöhen. Das braucht ja nicht so lange bis es ankommt.

    Nach zwei Wochen dann LT hinterher.


    Wenn man zuerst LT erhöht, sollte man zumindest vier Wochen warten.


    Wenn ich da keinen Denkfehler mache. :Idee:

    Hallo Mekendra!


    Deine Werte sind genau wie meine letzten von Ende Juli.


    Ich habe damals das Thybon auf drei mal 2,5 erhöht.

    Mein fT4 war damals, als ich mit Thybon angefangen habe, gestiegen.

    Leider habe ich noch keine neuen Werte.


    Ich würde erstmal auch nur eins erhöhen.

    Was kann ich dir leider nicht raten.

    Ist ja unterschiedlich wie jeder reagiert.


    Ist vielleicht auch eine Bauchentscheidung.


    Viel Erfolg.


    LG Steffi

    Hallihallo!


    Ihr merkt schon , es geht mir besser! :)

    Seit Sonntag habe ich die Tabletten zur Leberentgiftung weggelassen und jetzt geht es mir wieder gut.

    Den Vitamin B Komplex lasse ich erstmal weg.


    Ich komme gerade vom NUK.

    Das Gespräch mit der Ärztin war ganz nett.

    Das Volumen der Schilddrüse hat sich nicht verändert. Links 2,5 und rechts 2,8.

    Unverändert fleckiges , zerstörtes Gewebe.

    Zum Thybon sagt sie, dass ich ruhig zwei mal 10 nehmen kann , das würde nicht schaden.

    Jetzt müssen wir aber erst noch auf die Blutwerte warten. Den schriftlichen Befund bekomme ich nächste Woche Donnerstag.

    Je nach dem wie der ausfällt , überlege ich auf zwei mal 5 Thybon zu wechseln. Dann muss man nicht mehr so klein stückeln.

    Aber erstmal abwarten.

    Eigentlich würde ich auch gern erstmal eine Dosis über sechs Wochen halten.

    In letzter Zeit habe ich zu viel hin und her gewechselt. Der Hormonhaushalt muss erstmal zur Ruhe kommen / bevor ich die Spirale ziehen lasse und wieder alles durcheinander bringe ;)


    Ich werde weiter berichten.


    Schönen sonnigen Tag!


    LG Steffi

    Hallo Mekendra!

    Vielen Dank für die lieben Worte !


    Die Spirale kommt am 22. Oktober raus.

    Bis dahin mache ich jetzt erstmal nichts.

    Danach geht wahrscheinlich sowieso alles von vorne los.


    Ohne diese ganzen Entgiftungsmaßnahmen ging es mir ganz gut.

    Die HPU Behandlung ist ja auch wieder eine Entgiftung.

    Davon habe ich erstmal die Nase voll.

    Dir geht es scheinbar auch noch nicht besser.

    Wie lange nimmst die die NEMs schon für die HPU?


    Erstmal die Spirale raus und die SD neu einstellen. Dann sehen wir weiter.


    Ich berichte wenn ich das Ergebnis vom NUK habe.


    Schönen Sonntag Abend!


    LG Steffi