HASHIMOTO-FORUM.DE

Meine Werte 18 SSW brauche Hilfe

Hashimoto und Nachwuchs: Diskussionen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Verhütung und Kinder/Jugendliche.
von Gaya
Beiträge: 1
Rang: Neuling | Neuling
#61979
Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Forum und hoffe ihr könnt mir helfen, da ich derzeit mal wieder auf keinen fähigen Arzt zurück greifen kann. Ich befinde mich derzeit in der 18 SSW (17+2) und meine letzten Werte waren:
TSH supprimiert : 》0.02 Ref. 0.3-4.20
FT4: 1.30 Ref. 0.90-1.70
FT3: 2.9 Ref. 2.0-4.4 mein FA sagte ich bin toll eingestellt, ich habe nen Schock bekommen. Zu der Zeit nahm ich Euthyrox 112 am Morgen und Thybon 12,5 am Abend. Ich war doch recht müde und antriebslos, einfach überhaupt nicht fit.
Mir war FT3 deutlich zu niedrig ubd der FA ließ sich zu einer Dosisanpassung überreden. Nun gibt es 125 Euthyrox und 15 Thybon. Bin mir aber nicht sicher, ob das Zielführend ist. Ich habe die Dosis gesplittet : Am Morgen nun 1/2 Euthyrox und 5 Thybon, Mittags 5 Thybon, am Abend 1/2 Euthyrox und 5 Thybon. Reicht das, um den FT3 höher zu bringen? Ich würde ja gerne damit ins obere Drittel, da ich mich damit in der Regel am besten gefühlt habe.
Nächste BE ist erst in 2 Wochen, wenn ich nen Arzt überredet habe.
Habt ihr eventuell ein paar Tipps für mich?
Lieben Dank
Sabrina

von Tomate
#62945
Im Laufe der Schwangerschaft steigert sich der SD-Hormon-Bedarf sukkzessive um bis zu 40%. Wie schwer bist du? Wieviel Gewicht hast du seid der Schwangerschaft zugenommen? Und wieviel SD-Hormon hast du vor der SS gekommen? Ach ja, wie alt bist du? In deinem Zustand ist es gut, dass du eine Dosisteigerung erwirkt hast. Das Splitting hört sich auch prima an. Vitamin D und Selen nimmst du auch?
Benutzeravatar
von Michael DAngelo
Beiträge: 236
Rang: Fortgeschrittener | Fortgeschrittener
#63115
Hallo Gaya!

Bist Du überhaupt noch da?

Ohh, Du bist, glaube ich, gar nicht mehr drin!

Naja egal, aber manchmal muss man auch die Thyroxinsdosis über 50 % nach und nach steigern.

Liebe Grüße

Michael D'Angelo