HASHIMOTO-FORUM.DE

PCO - Polyzystische Ovarialsyndrom

Hashimoto und Nachwuchs: Diskussionen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Verhütung und Kinder/Jugendliche.
von Engel2607
#61401
Hi 😊 ich bin neu hier. Ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen 😉
Meine Periode kam schon immer unregelmäßig. Da Kinderwunsch besteht, war ich beim Frauenarzt um meine Hormone nachschauen zu lassen. Diagnose: zu viele männliche Hormone/ sehr ausgeprägtes PCO und zusätzlich natürlich auch Hashimoto.
Seit dem nehme ich l-thyroxin 50 mg und Metformin (1mal am Tag)
Nachdem sich alles eingespielt hatte, hatte ich nun immer am Zyklustag 23 meinen Eisprung (Basaltemperatur gemessen). Erfolgserlebnis 😊
Nach der letzten Schilddrüsenuntersuchung hatte ich einen TSH Wert von 2.07. Meine l-thyroxin Dosierung wurde auf 75 erhöht.
Nun bin ich schon bei ZT 38 und noch keine Periode in Sicht. Es ist wieder alles durcheinander. Habe seit dem Eisprung durchgehend totalen Ausfluss und seit einigen Tagen Brust- und Becken-Unterleibschmerzen. Grade diesen Monat habe ich die Temperatur nicht verfolgt. Habe heute mal gemessen, Temperatur ist so niedrig wie nach Periode.
Was meint ihr?
Kommt das nur von der erhöhten Dosierung?
Vielen Dank im Voraus.
LG

von Augenstern
#61426
Hallo Engel!

Willkommen im Forum!

Aber um Dir sinnvolle Ratschläge zu geben, müssten wir doch etwas mehr von Dir wissen.

Magst Du Dich mal im vorgesehenen Bereich vorstellen?
Ich setze Dir dann unseren halbautomatischen Begrüßungsbeitrag ein und es wäre hilfreich, wenn Du dann die fragen beantwortest.


Um Dir hier etwas mehr schreiben zu können, bräuchten wir auch ein paar Zahlen ;)
Wie waren denn die Werte bei der Gyn und wie sehen Deine Schilddrüsenwerte und die größte der SD aus?


LGA