HASHIMOTO-FORUM.DE

Erfahrungen mit Dr. Glatz Neu-Ulm?

Ärzte, Kliniken, Labore und Selbsthilfegruppen im Postleitzahlbereich 7
Forumsregeln: Bitte kennzeichnet eure Threads wie folgt, um die Übersichtlichkeit zu verbessern: (einfach vor den Titel schreiben)

[Arzt] --> Diskussionen über Ärzte
[Klinik] --> Diskussionen über Kliniken
[Labor] --> Diskussionen über Labore
[Selbsthilfegruppe] --> Diskussionen über Selbsthilfegruppen
[Suche] --> Gesuche über Ärzte/Kliniken/Labore/Selbsthilfegruppen
von Tigerle87
Beiträge: 51
Rang: Lehrling | Lehrling
#63875
Kennt noch jemand das Labor Enders in Stuttgart? Wie sind die da so?
Synlab hat leider für mich ziemlich bescheidene Blutentnahme-Zeiten. Das Labor Enders nimmt wenigstens auch nachmittags noch bis 15:30 ab.

LG

von Tigerle87
Beiträge: 51
Rang: Lehrling | Lehrling
#63928
Hallo ihr Lieben :Wink:

Ich war gestern in Stuttgart noch beim Blut abnehmen. Ergebnisse waren heute schon im Briefkasten.

Blutentnahme war ca 13:00 Uhr

TSH basal Roche e801 = 0,10 mU/l (0,1.-3,00)
FT3 = 3,51 ng/l (1,70-4,20)
FT4 Roche e801 = 12,5 ng/l (9,2-17,4)
TAK = 13 kU/l (<115)

Ferritin 34 (23-190)
CRP 0,6 (<5,0)

Was sagt ihr dazu?
Meine ich das nur, oder passen die Werte nicht so ganz zum TSH? :Hilfe:
Und liegen die freien Werte nicht etwas weit auseinander?

Danke schonmal für eure Einschätzung.

LG
Benutzeravatar
von Karin W.
Beiträge: 978
Rang: Stammgast | Stammgast
#63929
du nimmst ja keine LT - oder?
Also TSH ist vermutlich so niedrig, weil es durch das SS-Hormon HCG beeinflusst wird. Das kann man mal ausser Acht lassen - Ft3 ist ok, aber dein Ft4 schon etwas niedrig - das muss man jetzt wirklich gut beobachten - aber ich seh im Prinzip nur die TSH Veränderung (die normal ist wegen des HCG) die Ft´s sind gegenüber den ersten Werten eigentlich nicht sehr viel anders. Tg-AK sind unter Norm - fehlen noch die TPO.
Ferritin ist zu niedrig und erst recht für SS zu niedrig - da solltest du unbedingt dran bleiben - auffüllen ist angesagt.

lg
Karin
von Tigerle87
Beiträge: 51
Rang: Lehrling | Lehrling
#63930
Nein, ich nehme kein LT.

Dann kann ich das erstmal so lassen bis zu meinem Termin bei Dr. Glatz?
Ehrlich gesagt hoffe ich dass er was rausfindet. Evtl testet er ja auch Vit D und vllt B12 mit? Ich bete dafür, denn das hat mein Geldbeutel leider nicht mehr hergegeben.

Wie kann ich denn das Eisen am besten auffüllen? Also was genau nehmen?
Das Problem ist nur, dass ich im Moment eh schon sehr mit Verstopfung zu tun habe. Interessiert nur leider auch keinen Arzt, da die im Moment alles auf die SS schieben :Fluch:

Danke für deine Hilfe Karin :Danke:
Ich bin froh dass jemand zuhört und mir Tipps gibt. :Anbeten:
Benutzeravatar
von Karin W.
Beiträge: 978
Rang: Stammgast | Stammgast
#63933
für die Verstopfung versuch mal mit Magnesium gegenzusteuern - das ist auch für die SS gut gegen Wehentätigkeit, die ja erst zum Ende der SS sein darf. Das ist natürlich für Eiseneinnahme Mist wenn du eh Probleme mit Verdauung hast - aber probieren kannst du es ja mal. Bekanntes Präparat ist Ferrosanol duodenal.
Bis Glatztermin mitte März ist schon noch sehr lange - da wären SD-Werte zwischendrin schon noch mal gut - und was die anderen betrifft B12 und Vit-D - soweit ich weiß macht er sie mit - ob das aktuell noch so ist kann ich dir aber leider nicht sagen. Hat ja Praxis umgestellt.

lg
Karin

von Tigerle87
Beiträge: 51
Rang: Lehrling | Lehrling
#63941
Vielen lieben Dank für deine Tipps.
Dann werde ich morgen gleich mal schauen ob ich mir irgendwo Magnesium und so ein Eisenpräparat besorgen kann.

Was meinst du mit hat Praxis umgestellt?