Beiträge von Lilokatz

    Zitat von jonalu
    10 Lavandula 79,0 71,5 -0,5 -7,5
    44 dudumoritz 117,1
    (23.09.2013)
    114,7
    (31.10.2014)
    -0,8 -2,4
    44 Augenstern 54,8 54,0 --- -0,8
    47 jonalu 103,4
    (06.07.2013)
    86,7 -0,6 -16,7
    05 Lisa80 69 67,1 -0,3 -1,9
    21 Lilokatz 87,5
    (12.10.12)
    73,8 +/0,4 -13,7
    21 Kathi81 148,0 78,0 -0,0 -69,0
    41 Rigoletta 78,3
    (16.03.13)
    72,5 -0,6 -5,8
    07 never ever 75 75,0 -0,5 +0,0
    05 usambara 79,0 (81,2) 65,9 -0,5 -15,3
    29 Maeuselchen 67,4 kg 67,4 kg +/- *** kg - *** kg
    47 Ardnowa 84,0 kg (14.7.14) 75,0 kg - 1,0 kg - 9,0 kg
    29 Biggy 49,5 kg 49,0 kg - 0,5 kg - 0,5 kg

    Guten Morgen Akira,


    ich kann dich in deiner Vermutung bestätigen: Seit knapp 3 Monaten esse ich glutenfrei und meine Werte haben sich toll verbessert, Sie sind jetzt nicht mehr rund 20fach erhöht sondern nur noch ca 10-fach.
    Und mit dem Frühstück ist das für mich kein Problem. Ich frühstücke gerne Brot, das ich mir selber backe, Ich hab da ein Rezept, das ist in 2 Minuten ofenfertig und gaaanz einfach zu machen. Es schmeckt auch wirklich sehr lecker, Einmal in der Woche gebacken und fertig.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und dass es auch mit der Werte-Besserung klappt


    Gruss Lilo

    08 bienlein 75 (75,5 am
    30.12.)
    72,7 -0,5 -2,8
    10 Lavandula 79,0 71,5 -0,5 -7,5
    15 dudumoritz 117,1
    (23.09.2013)
    111,3
    (11.04.2014)
    -0,2 -5,8
    10 Augenstern 54,8 54,0 --- -0,8
    08 jonalu 103,4
    (06.07.2013)
    79,5 -0,5 -23,9
    05 Lisa80 69 67,1 -0,3 -1,9
    21 Lilokatz 87,5
    (12.10.12)
    72,4 +/0,4 -15,1
    21 Kathi81 148,0 78,0 -0,0 -69,0
    10 Rigoletta 78,3
    (16.03.13)
    73,1 +0,1 -5,2
    07 never ever 75 75,0 -0,5 +0,0
    05 usambara 79,0 (81,2) 65,9 -0,5 -15,3
    08 bootsy 132
    (Okt.2012)
    76,5 -4,3 -55,5
    15 poema 65,0 62,0 -3,0 -3,0
    08 AyeEye 68 kg
    (21.02.2014)
    68 +/- *** kg - *** kg
    05 Nici 70,1
    (19.11.2013)
    65,4 -0,3 -4,7
    07 *** *** kg *** kg +/- *** kg - *** kg
    07 *** *** kg *** kg +/- *** kg - *** kg
    07 *** *** kg *** kg +/- *** kg - *** kg

    Guten Morgen,
    vor meiner Diagnose hab ich regelmässig Blut gespendet. Danach nicht mehr. Der Blutspendedienst hat mir aber angeboten, für die Forschung zu spenden.
    Wende dich doch mal an deinen Blutspendedienst, die Stelle, die im Blutspenderpass drinnsteht, da gibt es auch eine Hotline, die du anrufen kannst, dort wird man dir näheres mitteilen.
    Allerdings, wenn du für die Forschung Blut spenden willst, musst du dir drüber im klaren sein, dass du mit der Einwilligung quasi deinem behandelnden Arzt eine Blanko-Schweigepflichtentbindung erteilst. Er karf/kann/muss dann deine Gesundheitsdaten KOMPLETT offenlegen. Ob du das wllst, musst du selbst entscheiden.
    Gruss Lilo