Beiträge von jonalu

    ja absolut, wenn der TSH steigt, geht es nicht so gut, die fts sinken meistens etwas dabei

    also 2x/ Quartal lasse ich Werte bestimmen und passe ggf die Dosis an


    Frieren von Magnesium, es ist natürlich möglich, nimmst Du einmalig ? Vielleicht über den Tag verteilen ?


    LG Jona

    Hi Mekandra,


    Mein TSH liegt seit Jahren bei 0,01. Ft 3 bei 3,8 und ft4 bei 1,5. Allerdings habe ich seit je her 24 Std Karen vor der Blutabnahme.


    Deswegen kann ich Dir auch nur raten, eine Erhöhung auszuprobieren.

    Du wirst spüren, wenn es nicht stimmig sein sollte.


    Viele Grüße

    Jona

    Moin Finchen,


    Das ist Quatsch. Kann sie, wenn sie will.

    Jod bitte nicht einnehmen, das verschlechtert und ist in dieser Form ungeeignet.


    Einen Anhang habe ich gelöscht, da standen Arzt Namen drin.


    Warst Du nüchtern bei den Blutentnahmen?

    Blutzucker 114 ist zu hoch, Cortisol über der Norm.


    Zink, B12 und Selen vermutlich nicht im Vollblut? , haben Luft nach oben.


    Viele Grüße

    Jona

    Hey chrissy,


    TPO AK erhöht, inhomogen echoarm, und deutlich zu kleine Schilddrüse

    das ist eine klare Hashimotothyreoiditis



    nun mal Augensterns Checkliste abarbeiten, auch ein HP kann das gut machen.


    ft4 ist niedrig, da kann eine Erhöhung zu überlegen sein.


    Viele Grüße

    Jona

    Also erstmal Ultraschalltechnisch klare Hashiveränderungen, Größe so lala, aber ändert auch nix an der Gesamtsituation


    Du hast enorme Mängel, insb Eisen verursacht auch Herzrasen, es muß enorm viel geleistet werden

    und da kann es schon sein, daß Du Steigerungsprobleme hast


    Du solltest Eiseninfusionen bekommen, das ist ja fahrlässig mit dem Ferro Sanol


    was nimmst Du aktuell alles an Nems ?

    und Bindemitteln ? Schreib das bitte mal hier rein


    und ich würde den Thread gerne ins Hauptforum stellen , falls für Dich ok ?

    Viele Grüße

    Jona

    Hey milkalotte


    Gute Frage!


    Ich weiß genau, was Du meinst, ging mir anfangs auch so.


    Die Schilddrüse braucht etwas Zeit, bei LT 6-8, bei Thybon 3-4 Wochen

    Manchmal auch etwas länger


    Wenn Du zu früh erhöhst, kannst Du evtl. übers Ziel hinaus kommen

    Glaub mir, das ist recht unangenehm


    Deswegen lieber langsam

    Irgendwann passt es


    Viele Grüße

    Jona

    Moin Leni,


    gab es zurückliegend OPs ?


    Amalgamentfernung - was wurde zum Schutz unternommen ?

    Er sollte das Schwermetallthema angehen , auch mit Schutz befindet sich Quecksilber im Körper.

    Auch ist noch zu gucken, ob er Nicos hat, das kann ein entsprechender Zahnarzt .


    Wurden die Viren gecheckt ? Ultraschall der SD ? Antikörper ?

    Also noch einiges, was auf Augensterns Liste steht.....


    Viele Grüße

    Jona

    Der Eisenmangel kann auch mit HPU zusammen hängen.

    Darüber hinaus sollte er abgeklärt sein. Ob nun vermehrter Bedarf, Aufnahmestörung oder Verlust (z. B. Menstruation....)


    HPU ist ein seperater Thread, da kannst du auch mal lesen


    Viele Grüße

    Jona

    Guten Morgen,


    das soll wohl bei B6 Mangel so sein, ob dann auch HPU vorliegt, würde ich per Test abklären


    Mein Test war positiv, ich träume und erinnere mich z.T. auch dran.
    das würde ich als individuell sehen.


    Hast Du es testen lassen ?

    Viele Grüße

    Jona