hashimoto schub ??

  • hey leute


    hab wohl schon seit längeren hashimoto (hab aber bislang noch nie eine der thyroxin tabletten genommen)

    ca. 2011-2012 ging ich mit meinem gewicht von 64kg runter auf 57kg, bin den zum arzt und nach blutabnahme wurde hashimoto festgestellt ( zu der zeit hatte ich schüttelfrost, oft nach nickerchen, manchmal konnte ich mich 1STD auf den beinen halten, bevor mir wieder die augen zufielen )


    ca.3-4 jahre später hatt meine schilddrüse wohl auf unterfunktion umgeschaltet den ich ging hoch auf 77 kilo (btw ich bin nur 158cm groß)


    nun folgende situation, vorletzte woche hatte ich fieber bekommen 38,7c, schon während der arbeit hatte ich ein gefühl,als hätte ich angst (unruhe,klos im hals)hinzu kam kopfweh+schwindel UND eine abneigung gegen essen für gut eine woche,seit 3tagen nun,merke ich das mir ab und an das hertz 2-3mal heftig klopft, UND ich verspüre zeitweise hunger


    nun meine frage..kann dies ein schub sein und meine schilddrüse schaltet wieder auf überfunktion, auch wenn die waage immernoch 77kg zeigt hab ich das gefühl etwas abgenommen zu haben


    lieben gruß,euer maunzerl


    ps: werte kommen noch die ärztin ist z.zt in urlaub

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Eure Meinung zu meinen Werten 52

      • Lilo
    2. Antworten
      52
      Zugriffe
      3,8k
      52
    3. Lilo

    1. L-Thyroxin bei den Werten? 3

      • Catnip
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      266
      3
    3. Augenstern

    1. Seronegatives Hashi? 129

      • Paletti
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      9,7k
      129
    3. Paletti

    1. Ein herzliches Hallo!! Hilfe bei Werten 25

      • Petra
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      1,9k
      25
    3. Augenstern

    1. Hashimoto L-thyroxin einstellen sehr schlecht möglich. 4

      • Ronald33
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      410
      4
    3. Augenstern