Könnt ihr mal bitte über meinen Ferritin Wert schauen

  • Hi ihr lieben,


    könnt ihr mir mal bitte sagen, ob mein Ferritin Wert gut ist?
    Der Arzt sieht hier keinen Behandlungsbedarf und meint wäre mehr als ausreichend.
    Ich vertrau den Weisskitteln aber nicht mehr!!!!
    Der Wert liegt ja noch nicht mal mittig!!! :Schockiert:



    Ferritin 21,6 ng/ml (5-148)


    LG Tom

  • Hallo Tom,


    also wenn du mich fragst ist der Wert für einen schilddrüsenerkrankten viiieel zu niedrig. Bedenke bitte, dass dein Körper Eisen benötigt, um FT4 in FT3 umzuwandeln !


    Bei Hashis sollte der Wert eher im oberen Drittel liegen!!


    Der Arzt hat echt keine Ahnung, oder?! ;)


    Und guck mal hier : http://www.ht-mb.de/forum/show…t-bringt-dir-Wohlbefinden


    Lass dich also nicht wuschig machen und hol dir ferro sanol duodenal in deiner Apotheke - sind auch nicht soo teuer. Und bei dem Wert kann es dir eigentlich nur besser gehen ;)


    LG
    Sunny

  • Hey Sunny,
    nein, der Arzt hat echt keine Ahnung. Aber die anderen die ich hatte auch nicht. Die belächeln diese Parameter eher.
    Das kann doch alles nicht wahr sein. Hab von den letzten Jahren die Laborwerte gezogen....überall kratz ich da am unteren Limit.
    Ob Schilddrüse oder Ferritin....nix war in Ordnung und man wird hingestellt als bildet man sich alles ein.
    Ob ich Hashi habe wird nächsten Monat abgeklärt. Da hab ich Termin beim NUK.


    Danke auch für deine schnelle Antwort. ;)


    Wie gehts dir aktuell? Ich hoffe besser!!!


    LG
    Tom

  • Hallo Tom.
    leider ist das die Realität in Deutschland.
    Oft habe ich den Eindruck, wenn man hier schon krank wird, dann sollte man sich eine Krankheit aussuchen, die dem Doc möglichst viel Geld bringt, dann hast du mit Sicherheit deren Aufmerksamkeit.


    Ich habe das jetzt schon soo oft erlebt und ich reg mich mittlerweile schon gar nicht mehr drüber auf. Ich bin derzeit auf dem Standpunkt, dass ich mir wohl anhöre, was mir die Weißkittel erzählen, ich letzlich aber auf meinen gesunden Menschenverstand höre und mir dann rauspicke, was für mich richtig erscheint und selber mein Ding mache. Wenn mir Informationen fehlen, hole ich mir die aus dem Netz...


    Mit Norm brauchen die mir gar nicht mehr kommen - ich habe mich früher auch nie in eine Norm pressen lassen, weil ich als Mensch bin einzigartig und was für andere passt, muss mir gar nichts sagen. Als Anhaltspunkt schon mal interessant, aber mehr für mich auch nicht mehr.
    Bin froh, dass mein neuer NUK da mit mir einer Meinung ist - deshalb war er mir ja auch so sympatisch ;)


    Glücklicherweise sind die meisten Sachen bei uns frei verkäuflich. Ansonsten findet sich auch schon mal eine Alternative in der Homöopatie. Ist mir eh meist lieber als der ganze chemische Müll, den sie uns reinpumpen und uns noch kränker machen..... :(


    Danke der Nachfrage. Mir geht es momentan wieder besser. Der Schwindel hält sich derzeit in Grenzen. Zu schaffen machen mir dafür wieder Gelenkschmerzen, Verspannungen und Kopfschmerzen. Ist aber auszuhalten, man wird ja genügsam mit der Zeit.
    Ich denke mal die T3 Erhöhung vertrage ich ganz gut und habe heute noch mal um 5 erhöht. Also dann heute 30 µg genommen.


    Ich hoffe, das pumpt mich nicht noch um ;) Bis jetzt ist alles o.k. Hoffe es bleibt so....


    Wetter könnte besser sein.....dann könnte ich ein bisserl im Garten rumfummeln....aber bei 8 Grad und Regen nicht so verlockend :D


    LG
    Sunny

  • Hey Sunny, :Wink:


    freut mich zu lesen, dass es dir momentan wieder besser geht.
    Das Wetter ist wirklich alles andere als umwerfend um diese Jahreszeit. Das zieht ja schon einen gesunden Menschen runter.
    Wir hingegen haben noch zusätzlich mit den Hormonschwankungen zu kämpfen.


    Ich war heute früh mal wieder mehr müde....ich glaube so langsam zu verstehen was mit der Aussage gemeint war, nicht mit der Dosis zu springen sondern sich in Geduld zu üben um dem Körper die Chance zu geben die 75 auch komplett auf nehmen zu können.
    Vermute mal das ich danach immer noch steigern muss. Es ist besser geworden aber es schwankt und die Einbrüche kommen manchmal von einer Sek. auf die andere das es mir plötzlich nicht mehr gut geht und mein Kreislauf absackt und ich wie Besoffen darum stürze.


    Weisst du wie lang es ungefähr dauert bis der Ferritin Wert sich so langsam anhebt? War mir gar nicht bewusst das Eisen etwas mit der Umwandlung
    zu tun hat von Ft4 in Ft3. :Schockiert:


    Echt irre wie da alles in einander greift!


    So meine liebe Sunny,
    wünsche dir ein schönes WE und für uns alle die Sonne !!!!!! :Ventilator:


    LG Tom

  • Meld dich mit deinem Eisenwert mal bei einem Eisenzentrum, die können dir dazu Auskunft geben ob du mit Tabletten dein Eisen in den Griff bekommst.



    ww.dr-huppertz-kollegen.de/eisenzentrum_heidelberg.html

  • Hallo Leila,


    hab vielen Dank für diesen Link!!!
    Kostet zwar Geld aber zumindest hätte ich etwas fundiertes in der Hand und müsste vielleicht nicht bei meinem Hausarzt um Eiseninfusionen bitteln und betteln.
    Echt cooler Link!!!!! :ThumbsUp:


    LG Tom :Wink:

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Darmprobleme 224

      • saloschka10
    2. Antworten
      224
      Zugriffe
      35k
      224
    3. Spencer

    1. HPU Therapie 45

      • milkalotte
    2. Antworten
      45
      Zugriffe
      8,8k
      45
    3. Venice

    1. Hashimoto und Muskelschwäche?! 32

      • Vani
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      7,3k
      32
    3. Mekendra

    1. Krebsprävention 91

      • Anas22
    2. Antworten
      91
      Zugriffe
      6,2k
      91
    3. Venice

    1. zu wenig Magensäure 50

      • Juna
    2. Antworten
      50
      Zugriffe
      3,2k
      50
    3. Juna