Spezialisten gesucht für Kassenpatienten

  • Hallo Alle :),


    ich bin auf der suche nache einem Arzt der sich mit Hashimoto (zusätzlich habe ich eine familiäre Hypercholesterinanämie) auskennt. Google spuckt mir immer nur Ärzte aus, die privatärztlich tätig sind. Das kann ich aber nicht...
    Der Internist bei dem ich in Behandlung bin, kann mir was den Cholesterin angeht vllt. helfen aber ich finde er hat keine Ahnung von Hashimoto. Tut das immer so ab und ist quasi fertig damit. Allerdings bin ich der Meinung das beides ganz eng mit einander verbunden ist und man merkt ja ob einem gut geht oder nicht...

    Ich suche bevorzugt in Herne, Bochum, Castrop, Oer Erkenschwick, Essen, Dortmund.
    Fahre natürlich auch weiter aber für eine dauerhafte Behandlung schon blöd...
    :Danke:
    LG
    Steffie

  • Hallo,

    Ich bin in Dortmund im Zentrum für Endokrinologie - Diabetologie - Rheumatologie.

    Ich bin da noch nicht so lange. Aber im gegensatz zu meiner Internistin davor ein zimlicher Fortschrit.


    Es ist aber ein klein wenig komplieziert da einen Termin zu bekommen. Du musst dich quasie mit deinen Bultwerten "bewerben". Die Ärzte gucken dann wie dringent das ist und vergeben danach die Termine.

  • Hallo zusammen,

    hab mich im Februar auch "beworben" und hab jetzt erst die Tage eine Rückmeldung erhalten. Dachte eigentlich schon, dass die Email im Nirvana gelandet wäre :LachTot:.

    Termin ist erst im November... typisch Endokrinologen... :Motz::UnschuldigesPfeifen

    Ich hoffe die Wartezeit und die 50 km Anfahrt lohnen sich :Skeptisch:

    LG Erdbeere91


    20.06.17 ----- TSH: 6,00 - Beginn Einnahme L-Thyroxin 25µg
    15.08.17 ----- TSH: 3,81 - Beginn Einnahme L-Thyroxin 50µg
    02.11.17 ----- TSH: 3,08 - Beginn Einnahme L-Thyroxin 75µg
    02.01.18 ----- TSH: 1,74 - Weitere Einnahme L-Thyroxin 75 µg

    22.02.18 ----- TSH: 1,40 - Weitere Einnahme L-Thyroxin 75 µg

    10.04.18 ----- TSH: 2,10 - Weitere Einnahme L-Thyroxin 75 µg