Modifiziertes Citrus pektin (MCP) Erfahrungen / Wirkung

  • Hallo in die Runde,


    nachdem ich nun knapp 1 Woche MCP eingenommen habe, würde ich gerne hier einen Thread auf machen, in dem wir uns austauschen können.

    Über Erfahrungen, Wirkung etc.


    Selbst kann ich noch nicht genau sagen, was sich vielleicht geändert hat.?


    Liebe Grüße

    Jeannine

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert"

    Albert Einstein

  • Gute Idee!


    Bin auch neu in dem Thema, aber ich denke, es ist einen Versuch wert.


    Vergleichbares Pektin ist dermaßen teuer, dass es sich lohnt.


    Bin grad dabei, einiges an Infos zusammenzusuchen. Wenn ich was habe, stelle ichs hier ein.

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Beim Stöbern entdeckte ich gerade dieses Thema.


    Dazu kann ich etwas beitragen. :freu:


    Ich nutze MCP schon seit einiger Zeit und muss sagen, es tut mir gut.


    Ich kam auf die Idee, weil ich einen unproblematischen und preiswerten Weg suchte, dauerhaft etwas für die Bindung von Schadstoffen zu tun.


    Ein Bekannter gab mir dann den entscheidenden Hinweis.


    Wo bestellt ihr Euer MCP?


    Ich hatte mal eines von der LEF, weiß aber nicht mehr, wie das hieß.

    Jetzt bestelle ich es bei Sanuvit.


    Bin gespannt, was ihr alles zu berichten habt.


    Viele Grüße,

    Florine

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

    (Goethe)

  • Hier ein paar Links für die, die sich bisschen genauer damit befassen wollen:


    https://www.bernd-stoesslein.d…ls-nur-eine-zitrusfrucht/


    https://www.karger.com/Article/PDF/335822


    In der "Gugelsuche" kommt noch jede Menge mehr an Infos :BigGrins2:


    Danke Florine, für Deinen Input.

    Wieviel Gramm nimmst Du täglich und seit wann schon?

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Wieviel Gramm nimmst Du täglich und seit wann schon?

    Ich nehme meistens 3x 3-5g.

    Aber manchmal vergesse ich es auch. :zwinkern:


    Seit wann kann ich nicht genau sagen, da ich das Präparat zwischendurch gewechselt habe.

    Allerdings davor nicht regelmäßig, eher nur 1x am Tag oder bei Bedarf, wenn ich mich nicht wohl fühlte.

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

    (Goethe)

  • Hallo Florine,


    In welcher Hinsicht macht es sich bei dir bemerkbar?


    Ich habe bis dato pekticlean gehabt und nur wenn's gar Mehr ging eingenommen. Es ist einfach wahnsinnig teuer

    Nun nehme ich seid 1 Woche MCP.


    Mischt du es mit irgendetwas oder trinjst du es pur??


    LG Jeannine

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert"

    Albert Einstein

  • Guten Morgen Augenstern,


    Die zwei Links sind ja schon Mal super.

    Bin gerade am Handy... Auf dem PC hab ich auch noch links. Die Stelle ich dann nachher noch ein.


    LG Jeannine

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert"

    Albert Einstein

  • Hallo Jeannine!


    Bemerkbar macht es sich, indem ich Kopfschmerzen damit in den Griff bekommen kann.


    Ich trinke es entweder in Kräutertee aufgelöst oder mit etwas Zitronensaft und Wasser.

    Der Geschmack macht mir nichts aus.


    Viele Grüße,

    Florine

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

    (Goethe)

  • Guten Morgen Florine,


    mit Kräutertee habe ich es noch nicht probiert, ist aber eine gute Idee.

    Habe es mit Zitrone probiert, dass ist aber nicht so mein Ding.


    Der Geschmack ist jetzt zwar nicht so prickelnd, aber ich finde es auch

    nicht so schlimm. :)


    LG Jeannine

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert"

    Albert Einstein

  • Hallo,


    hab zwar wegen was anderem in dem Forum angefragt, aber ich finde hier soviel mehr Anregungen um mich weitereinzulesen, vielen vielen Dank dafür!


    MCP scheint mir sehr interessant und ich überlege, es mit NAC und MSM zusammen zu nehmen. Auf der anderen Seite weiß ich nicht, ob das nicht wieder ein "Faß" zu viel aufgemacht ist, da ich mich gerade mit NTH einstelle.


    LG Navalge

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Was kann ich überhaupt noch essen? 6

      • Chris
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      462
      6
    3. Chris

    1. Nahrungsergänzungsmittel Einnahmeplan 7

      • highter
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      400
      7
    3. ardnowa

    1. Wer kennt TriTox von NatuGena? Engiftung Phase III 2

      • Leni
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      103
      2
    3. Leni

    1. Modifiziertes Citrus pektin (MCP) Erfahrungen / Wirkung 30

      • Jeannine479
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      1,5k
      30
    3. ardnowa

    1. Zinkpräparate 22

      • Vani
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      544
      22
    3. Vani