• Bei mir wurde HPU diagnostiziert. Wert 165. Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Muss ich hier etwas umstellen? Was muss ich berücksichtigen. Ich habe jetzt meine Schilddrüsenmedikamente umgestellt auf 1/4 Tablette Thybon morgens und 50 L-Thyroxin und 50 L-Thyroxin vor dem Schlafengehen. Bin mir aber nicht sichter, ob ich nicht nur Thybon morgens nehmen soll und 100 LThyroxin abends. :Danke:

  • Raffa, wie wurde das getestet?

    Blut?

    Morgenurin?

    24-Stundenurin?

    Und bei wem?


    Wie ist die Referenz?


    Was raten die Dir?

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hilfe zur Diagnose 6

      • Dosibu
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      119
      6
    3. Dosibu

    1. Rezidiv Depression 21

      • Wozlew
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      446
      21
    3. ardnowa

    1. Verdacht auf Hashimoto-Thyreoiditis, aber keiner will da so richtig ran.

      • Erdbeerfee
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      30
    1. Einschätzung Werte/ Hilfe/ Tipps

      • Jonas
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      12
    1. Thybon einnahme 12

      • Wozlew
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      105
      12
    3. Ellen72