Vitamin D3, ein sehr wichtiges Supplement

  • Liebe Leute!


    Da wir trotz intensiver Suche leider den VitaminD-thread aus alten Tagen nicht mehr finden können, starte ich nun neu damit.


    Vielleicht habt Ihr Lust, ein wenig über Eure Erfahrungen mit diesem "Wundermittel" zu berichten.


    Zum Einstieg hier mal wieder ein netter Text von Chris bezüglich des Sonnenlichts.

    Da der Frühling uns grad sehr verwöhnt, passt das prima. :BigGrins2:




    Was nehmt Ihr?
    Wieviel?
    Welche Aufsättigungsdosen und Zeit habt ihr für Euch gewählt?
    Was macht ihr als begleitende Massnahmen?
    Wie fühlt Ihr Euch?
    Was hat sich veränder? (positiv und negativ)
    Habt Ihr gute Links oder Literatur?


    Das sind so die Fragen, die mir jetzt dazu kommen.


    LG Augenstern

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Danke Augenstern, supergute Idee und sehr schöner Artikel als Aufhänger.


    Für alle, die neben der Sonne noch Vit D substituieren müssen/wollen, hier der Rechner zur Aufsättungs- und Erhaltungsdosis:


    http://www.melz.eu/index.php/f…/vitamin-d-substituierung

    Eigene Daten eingeben, für die Auffüllung 60 Tage Zeit lassen, Rest so übernehmen.


    LG :Wink:

    ardnowa

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Bei Menschen mit Schwermetallproblemen ist D3 ein absoluter Graus. Wer D3 nicht verträgt, sollte sich diesbezüglich Gedanken machen. Per Sonne geht es bei mir ganz gut. Per Tabletten gar nicht.

  • Bei Menschen mit Schwermetallproblemen ist D3 ein absoluter Graus. Wer D3 nicht verträgt, sollte sich diesbezüglich Gedanken machen. Per Sonne geht es bei mir ganz gut. Per Tabletten gar nicht.


    Ja, da muss man wesentlich vorsichtiger an die Sache ran gehen und gut mit dem Drumherum arbeiten!


    Da kann man mit Tropfen arbeiten, die sind wesentlich genauer zu dosieren.

    Aufsättigung geht meistens nicht, höchstens Tagesunterstützung.

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

  • Vitamin D3?? Völlig neu für mich. Was tut es und wofür ists so wichtig?

  • Aufsättigung geht meistens nicht, höchstens Tagesunterstützung.

    Genauso ist es !

    Täglich in die Sonne gehen, bewirkt wertetechnisch bei mir wahre Wunder. Und wenn keine Sonne da ist, habe ich auch schon mal die Tageslichtlampen ausprobiert. Funktioniert auch super und lässt sich wertetechnisch belegen.

  • Täglich in die Sonne gehen, bewirkt wertetechnisch bei mir wahre Wunder. Und wenn keine Sonne da ist, habe ich auch schon mal die Tageslichtlampen ausprobiert. Funktioniert auch super und lässt sich wertetechnisch belegen.

    Das hat Chris in seinem Artikel ja auch beschrieben, schön, daß es bei Dir so klappt.

    „Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen.“
    - Sophokles -

  • Also bei mir hat es mit der Aufsättigung gut geklappt, die Erhaltung des Wertes auch gut machbar


    trotz Schmermetalle und HPU ( von denen ich damals nicht wußte )


    und somit lag mein letzter Wert, am Jahresende knapp über der Norm

    zur Erhaltung über Tropfen mit k2


    es ist ein Puzzlestück, andere Bereiche sollten auch gut abgedeckt sein

    Es gibt keine Gesunden - nur schlecht Untersuchte !

  • Oft ist es eher HPU, was die Verträglichkeit ausbremst.


    Vit.D regt auch Entgiftung an und wenn das nicht gut funktioniert, geht der Schuß nach hinten los. HPU lässt grüßen :Wink:

    "Frage den Kranken, ob er bereit ist alles aufzugeben, was ihn krank macht.
    Erst dann darfst Du ihm helfen"

    (Sokrates)

Diese Themen könnten dich auch interessieren

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Vitamin D3, ein sehr wichtiges Supplement 31

      • Augenstern
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      2,7k
      31
    3. Augenstern

    1. Sodbrennen - zu wenig Magensäure? 8

      • Tigerle87
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      370
      8
    3. ardnowa

    1. Zinkpräparate 22

      • Vani
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      1,3k
      22
    3. Vani

    1. Modifiziertes Citrus pektin (MCP) Erfahrungen / Wirkung 44

      • Jeannine479
    2. Antworten
      44
      Zugriffe
      3,6k
      44
    3. jonalu

    1. Ernährungsfrust 25

      • nathalie73
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      943
      25
    3. Linea